Firmennachricht • 24.02.2011

Toshibas langjähriger Kunde Sainsbury’s erneuert seine mobilen Drucker

Sainsbury’s plant bis 2012 den Einsatz von mobilen Druckern der Toshiba B-EP Serie zur Preisauszeichnung in allen Filialen

In den landesweit fast 900 Filialen, die Sainsbury’s in Großbritannien betreibt, zählt die tägliche Herabsetzung der Artikelpreise zu den entscheidenden Geschäftsvorgängen. Für den Abverkauf der Bestände zum Tagesende ist es wichtig, dass die Preisauszeichnungen schnell und korrekt erfolgen, um so Abschreibungen zu reduzieren. Das zentrale Bestandskontrollsystem informiert jede Filiale über die Artikel, die bald verkauft und verbraucht werden müssen, sowie über die Menge der Artikel, die reduziert werden müssen. Mitarbeiter scannen diese Artikel mit einem Handheld-Gerät, und ein mobiler Drucker Toshiba B-EP2 erstellt ein Etikett mit dem herabgesetzten Preis. Als ein vorausschauend agierendes Unternehmen überprüft Sainsbury’s regelmäßig seine IT-Infrastruktur und die am Markt zur Verfügung stehenden Produkte, um so sicherzustellen, dass es für seine Geschäftsprozesse die jeweils besten Lösungen einsetzt. Seit mehr als 12 Jahren vertraut Sainsbury’s auf mobile Toshiba Drucker für die Kennzeichnung der im Preis reduzierten Artikel.
„Wir haben uns für die mobilen Toshiba Drucker entschieden, da sie für unsere Anforderungen am besten geeignet sind“, kommentiert Dean Holt, Principal Solutions Architect for Channels, die Geschäftsbeziehung zwischen TOSHIBA TEC und Sainsbury’s. „Die Drucker sind sehr leistungsfähig sowie klein, leicht und robust. Wir haben auch die Geräte anderer Hersteller geprüft, werden aber weiterhin mit Toshiba zusammenarbeiten, da wir überzeugt sind, dass diese Drucker das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.“
Sainsbury’s plante 2008, seine Drucker der Toshiba SP2 Serie durch neue Technologie zu ersetzen, und informierte sich über alle mobilen Drucklösungen, die am Markt zur Verfügung standen. Über das Auswahlverfahren sagt Holt: „Mit der Lösung, die wir damals im Einsatz hatten, waren wir nach wie vor sehr zufrieden. Da wir die Drucker aber bereits seit mehr als fünf Jahren nutzten, war es an der Zeit für eine neue Technologie. Toshiba hat sich im Vergleich zu den anderen Herstellern durch seinen ‚Voice of Customer Approach‘ ausgezeichnet. Mitglieder des Entwicklungsteams aus Japan waren bei uns und informierten sich vor Ort über unsere Anforderungen, um so ein maßgeschneidertes Produkt zu entwickeln, das unsere Erwartungen genau erfüllt.“
Toshiba arbeitete eng mit Sainsbury’s zusammen, um an einem Prototyp des Gerätes die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen. Beispielsweise ist der Drucker mit einem Tragegurt oder einem Clip für den Gürtel konzipiert, während er in Wirklichkeit oft an einem Einkaufswagen angebracht wird und häufig zu Boden fällt. Toshiba entwickelte daher für alle Ecken eine Kantengummierung. Weitere Verbesserungen sind:

  • Die Batterieabdeckung wurde in die Batterie integriert und so die Robustheit des Druckers erhöht.
  • Der Ladezustand wird angezeigt, so dass Probleme einfach zu beheben sind.
  • Die Batterie wird in situ aufgeladen, ohne dass die Batterie aus dem Drucker entnommen werden muss, um sie in einer separaten Docking Station aufzuladen.
  • Der Druckkopf wurde so positioniert, dass er beim Wechseln der Papierrolle nicht beschädigt werden kann.
  • Etikettenrollen ohne Kern sorgen für mehr Sicherheit, da kein Kern mehr herausfallen kann.
  • Erhöhte Etikettenkapazität macht weniger Materialwechsel erforderlich.
  • Die Drucker können mit vielen Programmiersprachen arbeiten, so dass neue Modelle einfach zu integrieren sind, ohne dass Änderungen der Software erforderlich sind.

Nach einem erfolgreichen Piloten begann der Roll-out der Drucker Toshiba B-EP2 im August 2009. Mittlerweile sind die neuen Drucker in mehr als 130 Filialen erfolgreich im Einsatz. Da die Drucker der SP2 Serie weiterhin effektiv genutzt werden können und die neuen Drucker einfach zu integrieren sind, plant Sainsbury’s die Migration in den nächsten zwei Jahren abzuschließen.
„Was mich an Toshiba als Unternehmen am meisten beeindruckt, ist seine Bereitschaft, die Produkte auf unsere Vorschläge hin anzupassen. Wir hatten den Eindruck, ein Teil des Entwicklungsteams zu sein“, kommentiert Holt. „Das habe ich so noch bei keinem anderen Anbieter erlebt und ich glaube, dass Toshiba diese Möglichkeit hat, da es als eines der wenigen Unternehmen nach wie vor seine Produkte selbst entwickelt und herstellt. Das ist entscheidend für eine langfristige Zuverlässigkeit und Beständigkeit der Produkte.“

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze...
20.07.2022   #Mobile Payment #Coronavirus

Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze

Wie die Pandemie die Automaten-, Einzelhandels- und Zahlungsbranche verändert hat

Die Pandemie brachte den Aufschwung kontaktloser Lösungen – nicht nur, aber auch beim Verkaufen und Bezahlen. Eine Variante dieser Lösungen sind Verkaufsautomaten.Da Automaten und Bezahlung Hand in Hand gehen, schnappten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout-Lösungen im Handel – wo stehen wir und was bringt die...
04.05.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Self-Checkout-Lösungen im Handel – wo stehen wir und was bringt die Zukunft?

Neues Whitepaper „Selfcheckout im Lebensmitteleinzelhandel: Status und Ausblick“ veröffentlicht

Kein Kunde steht gerne in der Schlange, das erkannte der Schweizer Händler Migros schon im Jahr 1965. Die sogenannten Selbsttippkassen konnten sich allerdings nicht durchsetzen. Im Jahr 2022 sieht der Markt ganz anders aus: Verschiedene ...

Thumbnail-Foto: Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren...
12.04.2022   #Tech in Retail #Kundenanalyse

Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren

Einzigartig wie ein Fingerabdruck: Bei The Scentist entwickeln Kund*innen mit digitaler Technologie ihr Unikat-Parfum in Eigenregie

Eine komplexe Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Duft-Knowhow ermöglicht ein individuelles Duftprofil für jeden Menschen. Durch einen digitalen Persönlichkeitstest werden Kund*innen zum Entwickler ihres eigenen ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: Wenn Waren „Hallo“ sagen
13.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Wenn Waren „Hallo“ sagen

Wie das Start-up Checklens Eingabe- und Scanfehler ausmerzt

Selbst ist der Kunde – vor allem an der Kasse. Self-Checkout-Systeme stehen heutzutage hoch im Kurs. Doch leider versteckt sich hier auch oft der Fehlerteufel, der für Händler*innen rote Zahlen hinterlassen kann. Das österreichische Start-up Checklens ...

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Tech in Retail

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Anbieter

Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre