Firmennachricht • 20.07.2009

Runde 2 des Ideenwettbewerbs „LED - Emotionalize your light“

Noch bis zum 23. Juli können Vorschläge verfeinert und bewertet werden

Photo: OSRAM, Keine leichte Aufgabe für die Juroren des Wettbewerbs „LED –...
Photo: OSRAM, Keine leichte Aufgabe für die Juroren des Wettbewerbs „LED – Emotionalize your light“: 530 Ideen aus 86 Ländern wurden auf der Website www.LED-emotionalize.com eingereicht.

Nach einer erfolgreichen ersten Runde des von OSRAM und der Siemens AG unterstützten Ideenwettbewerbs „LED - Emotionalize your light“ wurden die drei besten Lichtkonzepte gekürt. In der nun folgenden zweiten Phase werden zehn der 530 Einreichungen online diskutiert und von einer Community weiterentwickelt. Am Ende werden die Siegertreppchen der Runde Zwei mit den Ideen besetzt, die im Wettbewerbsverlauf am deutlichsten verbessert wurden. Noch bis zum 23. Juli können sich Interessierte auf der Internetseite www.LED-emotionalize.com registrieren, um an der Verfeinerung der Entwürfe mitzuwirken. Die Gewinner werden am 4. August verkündet.

Ziel des Wettbewerbs „LED – Emotionalize your light“ ist es, realisierbare Lichtlösungen zu entwickeln, die für den Benutzer bezahlbar, leicht zu bedienen und zu installieren sind. 530 Ideen aus insgesamt 86 Ländern wurden auf www.LED-emotionalize.com zum Ideenwettbewerb eingereicht. Anhand von Anwendungsszenarien, graphischen Designs und technischen Ausführungen stellten die Teilnehmer ihre Kreationen den rund 800 Community-Mitgliedern und der professionellen Jury aus hochrangigen Mitarbeitern von OSRAM und ausgewählten Fachvertretern aus den Bereichen Medien und Design vor.

Am Ende der ersten Runde des Wettbewerbs wurden die drei besten Projekte von den Juroren mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von 5.000 Euro prämiert. Die Sieger-Entwürfe mit den Namen „Light Shell“, „Garden light“ und „Chromatic Ball“ können auf der Contest-Website begutachtet werden. Im Laufe der zweiten Wettbewerbsphase erhalten nun zehn ausgesuchte LED-Lichtkonzepte die Chance auf das Treppchen der am deutlichsten verbesserten Ideen. Bis zum 23. Juli können diese Top 10 von der Design-Community weiterentwickelt und verfeinert werden. In diesem Abschnitt ist die Registrierung auf der Website möglich, um am Entwicklungsprozess über Vorschläge, Kommentare und Bewertungen teilnehmen zu können.

Am 4. August werden daraufhin von der Fachjury Sach- und Geldpreise in einer Gesamthöhe von 2.000 Euro an die Sieger der Runde Zwei vergeben. Die Community-Bewertungen fließen dabei in das Ergebnis ein. Außerdem können die aktivsten Mitglieder attraktive Sachpreise gewinnen.

Die Internet-Plattform für den Ideen-Wettbewerb wird von der Firma HYVE AG aus München bereitgestellt.

Zur Jury gehören:

  • Christian Schraft, CEO Business Unit Consumer Lighting OSRAM
  • Markus Sonnenstatter, Head of Retail Sales OSRAM
  • Dr. Ulrich Weiss, Head of Innovation Management OSRAM
  • Henning Bohnhorst, Head of Business Segment Consumer Luminaires OSRAM
  • Marén Münstermann, Senior Marketing Manager, Consumer Luminaires OSRAM
  • Barbara Friedrich, Chefredakteurin Architektur & Wohnen und Country, Jahreszeiten Verlag GmbH Hamburg
  • Reinhard Flötotto, Geschäftsführer der Welt des Wohnens

 

Anbieter
Logo: Osram GmbH

Osram GmbH

Marcel-Breuer-Str. 6
80807 München
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neue Ökodesign-Anforderungen an Lichtquellen...
27.04.2021   #Beleuchtungskonzepte #Dienstleistungen (Beleuchtungstechnik)

Neue Ökodesign-Anforderungen an Lichtquellen

Auswirkungen der EU-Verordnung auf Handel und Wirtschaft

Marco Prinz, CEO der euroLux AG und Spezialist für individuelle Beleuchtungskonzepte, berichtet über den Austausch von Lichtanlagen in Industriebetrieben.Ab September 2023 gilt die neue EU-Verordnung zur Festlegung von ...