Firmennachricht • 09.09.2019

Ausgezeichnet: floor remake von Dr. Schutz

German Innovation Award in Gold für Bodensanierungssystem

Am 6. Juni 2018 wurde die Dr. Schutz Group aus Bonn mit dem ersten Platz des German Innovation Awards für sein innovatives floor remake System zur nachhaltigen Sanierung unterschiedlichster Böden in der Wettbewerbskategorie ‚Excellence in Business to Business (B2B)‘ im Bereich ‚Materials & Surfaces‘ ausgezeichnet. Nominiert waren insgesamt 88 Unternehmen in dieser Kategorie.

Anbieter
Logo: Dr. Schutz GmbH

Dr. Schutz GmbH

Holbeinstraße 17
53175 Bonn
Deutschland
Grinsender Mann im Anzug steht mit Urkunde und Trophäe vor einer Wand;...
Dr. Lothar Schutz nimmt den GIA 2018 entgegen.
Quelle: PHOCST

„Diese großartige Form der Anerkennung für die Innovationskraft des Unternehmens erfüllt uns mit Freude und Stolz auf eine jahrelange Teamleistung in allen Bereichen der Dr. Schutz Group. Die besondere, landesweite Auszeichnung beweist einmal mehr, dass die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcen Schonung, die die Dr. Schutz Group seit Jahren intensiv verfolgt, absolut im Trend der Zeit liegen“, so Dr. Lothar Schutz, Inhaber und Managing Director der Gruppe.

Bei floor remake handelt es sich um ein System zur nachhaltigen Sanierung von PVC-, Linoleum, Kautschuk-, Stein-, Epoxy- und anderen Hartböden. Das System besteht aus PU Color und PU NEO und funktioniert in drei Schritten: 1. Der Boden wird angeschliffen und grundgereinigt. 2. Nach Trocknung wird der Boden mit PU Color lackiert. Zahlreiche Techniken ermöglichen eine individuelle Gestaltung. 3. Abschließend wird der Boden mit PU NEO, dem ersten lösemittel- und isocyanatfreien transparenten Top Lack weltweit, dauerhaft geschützt.

„Das auf praktisch allen Bodenarten anwendbare System ist eine attraktive und zugleich wirtschaftliche Alternative zum Herausreißen alter Böden und anschließender Neuverlegung“, so die Begründung der Jury.

Mit dem German Innovation Award hat der Rat für Formgebung eine Lücke in der Award-Landschaft geschlossen. Gesucht werden Produktinnovationen mit Effekt. Viele Einreichungen haben sich um den Award beworben, darunter Branchenriesen genauso wie Hidden Champions und Start-ups. Sie alle haben eines gemeinsam: Eine Lösung, eine Detailinnovation oder einen Service, die echten Mehrwehrt schaffen.

Prämiert werden Innovationen, die nachhaltig Wirkung zeigen. Der German Innovation Award zeichnet keine bloßen Neuheiten aus, sondern solche, die nachweislich einen Mehrwert für den Nutzer generieren.

Vergeben wird der German Innovation Award in den zwei Wettbewerbsklassen: #1: Excellence in Business to Consumer und #2: Excellence in Business to Business. In insgesamt 40 Kategorien konnte die Jury die Auszeichnungen Gold, Winner und Special Mention vergeben. Die Produkte reichen dabei vom bionischen Handschuh über Reinigungstechnologien, Fasern für den 3D-Druck, E-Auto-Ladestation und Kaffee-Limonade bis hin zur IoT-Plattform.

Die Bewertungskriterien des German Innovation Award umfassen Themen wie Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit. Die Innovationsstrategie sollte Aspekte wie soziale, ökologische, ökonomische Nachhaltigkeit und den Energie- und Ressourceneinsatz berücksichtigen. Auch Faktoren wie Standort- und Beschäftigungspotenzial, Langlebigkeit, Marktreife, technische Qualität und Funktion, Materialität und Synergieeffekte spielen eine entscheidende Rolle im Jurierungsprozess. Über die Gewinner hat eine hochkarätig besetzte Jury entschieden – darunter Physiker, Patentberater, Informatiker, Finanzierungspezialisten und Produktdesigner. „Damit garantieren wir eine individuelle, neutrale und professionelle Bewertung“, betont Kupetz.

„Der German Innovation Award bietet eine unschätzbare Plattform zum direkten Austausch führender, innovativer Unternehmen in Deutschland“, freut sich Dr. Lothar Schutz, der die Gold Auszeichnung vergangene Woche persönlich in der Hauptstadt entgegen nehmen konnte: „Die Dr. Schutz Group sieht hierin eine phantastische Gelegenheit sich weiter im B2B Bereich zu vernetzen und Partner in der Industrie und Dienstleistungsbranche mit den neusten Ideen in der Renovierung und Werterhaltung von Böden zu unterstützen.“

Initiiert und durchgeführt wird der German Innovation Award vom Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde. Seit nunmehr 65 Jahren verfolgt die Stiftung das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu fördern.

Mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen leistet er einen entscheidenden Beitrag zum Wissenstransfer rund um das Thema Design, Innovation und Marke. Dem Stifterkreis des Rats für Formgebung gehören aktuell über 300 in- und ausländische Unternehmen an, die mehr als drei Millionen Mitarbeiter beschäftigen.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: So kann Shopdesign aussehen: der Blaw Men Concept Store in Barcelona...
04.11.2019   #Ladenbau #Ladeneinrichtung

So kann Shopdesign aussehen: der Blaw Men Concept Store in Barcelona

Das Shoppingerlebnis für Ihn

Shoppen kann männlich sein! Das beweist die spanische Kette BlawStore in ihrer Filiale im barcelonischen Stadtteil La Ribera. Hier trifft moderner Minimalismus auf rustikalen Schick, präsentieren sich ausgewählte Produkte in ...

Thumbnail-Foto: Das Einmaleins der Kasse
09.09.2019   #Kassen #Ladeneinrichtung

Das Einmaleins der Kasse

Innere und äußere Werte zählen: wie sie aussieht und was sie kann

Checkout-Systeme, Baumaterial, Anstrich – zwischen Technik und Design muss eine Kassenzone heutzutage einiges bieten, denn ihre wichtigste Aufgabe ist und bleibt ein erfolgreicher Abschluss der Customer Journey. Was ist bei der Planung ...

Thumbnail-Foto: Dr. Schutz floor remake System
30.08.2019   #Bodenbeläge #Bodensanierung

Dr. Schutz floor remake System

Sanieren statt erneuern mit minimalen Ausfallzeiten

Das floor remake System von Dr. Schutz sorgt im Handumdrehen für ökonomische, ökologische und nachhaltige Krankenhaus-Böden.Die mehrfach ausgezeichnete und mit dem Blauen Engel ausgestatte Innovation made in Germany bietet eine ...

Thumbnail-Foto: Dr. Schutz ESD Floor System ist Winner des GIA 2019...
23.09.2019   #Auszeichnung #Bodenbeläge

Dr. Schutz ESD Floor System ist Winner des GIA 2019

Sieg in der German Innovation Award-Kategorie ‚Materials & Surfaces‘

Am 28. Mai 2019 wurde die Dr. Schutz Group aus Bonn als Winner des German Innovation Awards für ihr innovatives ESD Floor System zur nachhaltigen Sanierung von leitfähigen Böden in der Wettbewerbskategorie ‚Excellence in ...

Thumbnail-Foto: Böden rausreißen? Es geht auch anders!
17.09.2019   #Bodenbeläge #Bodensanierung

Böden rausreißen? Es geht auch anders!

Dr. Schutz floor remake System im Einsatz - ein paar Beispiele

Wie können Böden aussehen, nachdem sie mit dem floor remake System der Dr. Schutz GmbH behandelt wurden?Objekt 1: „Alte Apotheke“, MünsterInhaberin Dr. Kristine Kirchhofffloor remake Sanierungtechnologien: Chiptechnik mit ...

Thumbnail-Foto: Ein Feuerwerk zum Jahresanfang – FOTOBODEN™ lädt ein!...
20.12.2019   #POS-Marketing #Veranstaltung

Ein Feuerwerk zum Jahresanfang – FOTOBODEN™ lädt ein!

FOTOBODEN™ lässt es im Januar und Februar 2020 gleich auf drei Veranstaltungen krachen

Den Anfang des im wahrsten Sinn großen Auftritts macht am 14. Januar das BrandEx – International Festival of Brand Experience in der Messe Dortmund. „Leidenschaft“ ist das zentrale Motto der Veranstaltung 2020. Genau das, was ...

Thumbnail-Foto: Von Tischen, Theken und Treffpunkten
03.09.2019   #Ladenbau #Ladeneinrichtung

Von Tischen, Theken und Treffpunkten

Was muss beim Kassenbau eigentlich beachtet werden?

Supermarkt, Fashion Store oder Baumarkt – für diverse Einzelhandelsformate sind ganz unterschiedliche Kassenarchitekturen und -designs gefragt. Lisa Beck von atelier 522 gibt einige Tipps.Frau Beck, nicht alle Materialien eignen ...

Anbieter

visuals united ag
visuals united ag
An der Gümpgesbrücke 26
41564 Kaarst bei Düsseldorf
Dr. Schutz GmbH
Dr. Schutz GmbH
Holbeinstraße 17
53175 Bonn