Firmennachricht • 27.10.2011

BrightSign legt mit neuer BrightAuthor Version 2.3 die Messlatte für Digital Signage Software noch höher

Hinzu kommen Twitter-Feeds, lokale Vernetzungsmöglichkeiten und neue Tools für die Präsentationserstellung und Geräteunterstützung — einfach und kostenlos

© BrightSign
© BrightSign

BrightSign®, ein führender Anbieter von zuverlässigen, preisgünstigen, einfach zu handhabenden und vor allem innovativen Digital Signage-Lösungen, hat jetzt die Version 2.3 seiner Autorensoftware BrightAuthor veröffentlicht. Diese leistungsstarke PC-Anwendung ist für Nutzer der Solid-State Digital Signage Controller von BrightSign kostenlos verfügbar.

BrightAuthor v2.3 hat eine ganze Reihe neuer Fähigkeiten zu bieten. So lassen sich z.B. Live-Inhalte schnell in BrightSign-Präsentationen einbinden, Geräte im Netzwerk rasch verbinden und noch schneller flexibel verwalten. Neu sind auch Tools, die das Erstellen komplexer Präsentationen und die Einspielung der Playlists vereinfachen.

Twitter und dynamische Content-Feeds
BrightAuthor v2.3 erweitert die bisherige RSS-Feed-Standardfunktion um gleich drei neue Features.

Erstes Feature ist die Unterstützung von Twitter-Feeds, die direkt in der Tickerzone angezeigt werden können. Zeitkritische Mitteilungen, die keine Verzögerung dulden – wie z.B. die Begrüßung eines Gastes – erscheinen augenblicklich auf dem Display.

Der neue Live Text liefert sachdienliche Informationen z.B. für Integratoren über statistische Angaben zu den installierten Einheiten. Endanwender erhalten richtungsgebende Anweisungen an bestimmten Stellen ihrer Präsentation. In Verbindung mit einer Datenbank kann Live Text sofort die ‚Wartelisten’ für jede Art von Anwendung aktualisieren – Restaurants, Salons, Apotheken, uvm.

Dynamische Abspiellisten erweitern die Digital Signage-Möglichkeiten in punkto Blitznachrichten, aber auch Wetter und Sonderthemen sowie andere Inhalte in Form von Video und Bild im Gegensatz zu Text.

LAN Support
BrightAuthor v2.3 bringt dem Anwender eine neue Netzwerklösung. Mit der LAN-Option können Nutzer kleiner Netzwerke grundlegende Inhaltsaktualisierungen über LAN auf den Weg bringen und Statusberichte erhalten. Alternativ können die Inhalte kleiner Arrangements nach wie vor via Simple File Networking auch über das Internet übertragen werden.

Die kostengünstige, hoch sichere Netzwerklösung BrightSign Network befreit den Anwender von der komplexen Aufgabe, sein Netzwerk im Alleingang hosten und warten zu müssen. Netzwerkvolumina von 1 bis 100 Playern sind kein Problem sondern vorgesehen.

‚Diagnostic Web Server’ Unterstützung
BrightAuthor v2.3 kann den ‚Diagnostic Web Server’ de-/aktivieren, der den Fernzugriff auf die netzwerkeingebundenen Geräte erlaubt. Mit dieser Anwendung lassen sich die Dateien auf der SD-Karte browsen, laden, löschen, etc. Zusätzlich zur Netzwerkdiagnose kann ‚Diagnostic Web Server’ für DNS-Abfragen (Übersetzung eines Domainnamens in eine IP-Adresse), Pings (Diagnose-Werkzeug zur Überprüfung, ob ein bestimmter Host in einem IP-Netzwerk erreichbar ist) und zur Netzwerkeinstellungen genutzt werden. Weitere Möglichkeiten sind der Abruf von System-, Diagnose-, und Wiedergabe-Logs oder Scriptüberprüfung.

Verbesserte Präsentations-Erstellungswerkzeuge
Das ‚Interactive Menu Tool’ vereinfacht die Erstellung von Präsentationen im DVD-Menüstil und ermöglicht die Entwicklung navigationsbasierter interaktiver Abspiellisten ohne Scripting. Dieses neue Werkzeug erleichtert das Abspielen vieler einzelner Inhalte ungemein. Zur Layout-Erstellung zieht der Anwender die Inhalteauswahl-Objekte und den Cursor einfach per Drag&Drop auf ein Hintergrundbild und navigiert bzw. initiiert die Wiedergabe über zugewiesene interaktive Tastenknöpfe. Ein Zusatznutzen des Interactive Menu ist dass die Content-Entwicklung spürbar reduziert wird, weil das Layout direkt in BrightAuthor entworfen anstatt den Content für jede gewünschte Ansicht der Präsentationsmenüs im DVD-Stil extra anfertigen zu müssen.

Das zweite neue Präsentations-Erstellungswerkzeug heißt Media Lists. Dieses Tool eignet sich ideal für die Einbindung von Werbung in Verkaufspräsentationen für Cross-Promotionen oder Branding-Kampagnen.

Videos, Bilder und Audioinhalte können aus einer eigenen Abspielliste zusammengeführt und an vorgegebenen Stellen in der Präsentation eingespielt werden. Inhalte können in zufälliger oder festgelegter Reihenfolge wiedergegeben und im Cache bis zu 16MB große Bilder (unkomprimiert) für schnelleres Laden gespeichert werden.

Erweiterte Geräte-Unterstützung
Ab sofort kann zur Erstellung einer neuen BrightAuthor-Präsentation auch die tragbare Tischstele BrightSign TD1012 angewählt und deren integrierte Hochformat-Layouts verwendet werden. Die Software bestimmt automatisch die beste Videoauflösung, Displayausrichtung und andere Einstellungen was die Präsentationserstellung für diese frei stehenden Displays weiter erleichtert.

BrightAuthor v2.3 unterstützt auch das neue Bedienfeld-Zubehör mit wahlweise vier oder elf 11 Schaltflächen. Diese USB Capacitive Touch Button Pads sind kompatibel mit den interaktiven BrightSign-Mediaplayern HD810, HD1010 und HD1010w und werden über die USB-Schnittstelle angebunden. Mit BrightAuthor geht die Programmierung und benutzerdefinierte Anpassung der Tasteninteraktivität und LED-Steuerung schnell und einfach, wodurch sich die gesamte Lösung ideal für Anwendungen wie Produktpräsentationen für den Einzelhandel, Museumsausstellungen und Messedisplays eignet.

Erweiterte Befehle
BrightAuthor v2.3 unterstützt neben Full-HD-Auflösung bei 1080p und jetzt neu auch die Wiedergabe von 3D-Videos im Top-over-Bottom und Side-by-Side Format.

Mit BrightControl lassen sich wichtige Displayeinstellungen wie Strom an/aus, Lautstärke lauter/leiser/an/aus, Pause, anwenderdefinierte Befehle und alle anderen verfügbaren CEC-Standardsteuerungen zur bequemen Verwaltung ohne zusätzlichen Nutzereingriff hinzufügen. Dieses Feature spart Zeit bei der Integration und Kosten, da die Steuerbefehle über das existierende HDMI-Kabel gesendet werden und kein zusätzliche RS-232-Kabelschnittstelle nötig ist.

Ebenfalls zu den erweiterten Befehlen gehört die neue Audio Mute-Funktion zur Aktivierung und Deaktivierung der Audioausgabe über analoge, digitale oder HDMI-Ausgänge.

Verlässliche Bedienungsfreundlichkeit
Mit BrightAuthor ist die Erstellung, Veröffentlichung, Aktualisierung und Verwaltung eindrucksvoller Digital Signage-Displays so einfach, dass auch Anfänger erfolgreich damit umgehen können. Auch wenn bei dieser jüngsten Version neue Fähigkeiten und Werkzeuge hinzugekommen sind, so stehen nach wie vor die anwenderfreundliche visuelle Nutzerschnittstelle und die Eigenschaften wie Vorlagen, Wizards und Anpassungswerkzeuge an erster Stelle, die BrightAuthor sowohl bei technisch versierten als auch bei nicht-technischen Anwendern so beliebt gemacht haben: Abspiellisten für Vollbild- und Multizonen-Modus ohne manuelle Konfigurierung von Koordinaten und Bildgrößen oder Contentoptimierung durch Dayparting/Scheduling, Interaktivität, Synchronisierung und einfache Vernetzung. Die Contentpublizierung gestaltet sich schließlich auch recht einfach, da BrightAuthor die Abspieldatei automatisch erstellt und sie an die ausgewählten Inhalte anbindet, so dass das Ergebnis nur noch auf eine SD-Karte gespeichert oder über ein Netzwerk geschickt warden muss.

Verfügbarkeit und Preisgestaltung
BrightAuthor v2.3 für Standard-PC mit Windows XP, Vista oder Windows 7 plus Microsoft .Net Framework 3.5 oder spätere Versionen ist als kostenlose Public Beta-Version unter http://brightsign.biz/support erhältlich. Diese Anwendung ist für alle BrightSign-Modelle – HD110, HD210, HD210w (drahtlos), HD410, HD810, HD1010 und HD1010w (drahtlos) verfügbar, sowie für BrightSign’s neuen tragbaren Tabletop-Turm TD1012.

BrightSign’s Video-Abspieler und Kiosk-Controller sind über den BrightSign Store erhältlich und kosten zwischen 284,99 USD für den HD110 mit einfacher Video-Endloswiedergabe über 399,99 USD für den netzwerkfähigen HD210 und 649,99 USD für den netzwerkfähigen und interaktiven HD1010 bis hin zu 699,00 USD für den HD1010w mit integrierter Wi-Fi-Technologie.

Quick Start Kit
Um Neukunden den Einstieg noch einfacher zu gestalten, bietet BrightSign jetzt online ein Quick Start Kit, Demos und eine Übungsseite. Das Kit beinhaltet die neueste Version von BrightAuthor, einen Quick Start Guide und Beispielsdateien für Vollbild-, Zonen- und interaktive Präsentationen.
 

Anbieter
Logo: BrightSign

BrightSign

Wellington House, East Road
CB1 1BH Cambridge
UK

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Unified Commerce Platform im Fokus
24.10.2023   #Omnichannel #Softwareentwicklung

Unified Commerce Platform im Fokus

Stabübergabe bei REMIRA: Dirk Bingler folgt als CEO auf Stephan Unser

REMIRA stellt die personellen Weichen für die künftige Unternehmens­entwicklung: Zum 1. November wird Dirk Bingler (48) neuer CEO des Supply-Chain- und Omnichannel-Software-Experten mit Sitz in Dortmund. Der bisherige CEO Stephan Unser ...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!...
27.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!

Review zum Webtalk "retail salsa": mit modernem Tool und klarer Strategie zum optimalen Taskmanagement

Am 26.09.2023 war es mal wieder soweit: iXtenso und EuroShop öffneten den Topf der „retail salsa“. Dieses Mal stand das Thema Task Management im Fokus. Denn im Einzelhandel, wie in einer gut funktionierenden Küche, ist es ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“...
26.10.2023   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“

Das Projekt unterstützt den stationären Einzelhandel bei der Umsetzung digitaler Services – auch bei der Personalgewinnung

Neue digitale Lösungen sowie Verknüpfungen von Vertriebsformen des Einzelhandels mit Online-Angeboten. Sie zu entwickeln – dabei hilft das Projekt „Handel innovativ" dem Einzelhandel – nicht nur mit Know-how, sondern ...

Thumbnail-Foto: Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!...
15.09.2023   #Online-Handel #Digitalisierung

Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!

Rückblick auf das GLORY INNOVATION FORUM 2023

Vom 6. bis 8. September fand zum neunten Mal das GLORY INNOVATION FORUM statt. Im Scandic Hotel am Museumsufer Frankfurt/Main kamen Fachexpert*innen aus verschiedenen Branchen wie Handel, Gastronomie, Hospitality und Banken zusammen, um über ...

Thumbnail-Foto: SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore

Mit zwei neuen Modellen des SALTO Neo erweitert SALTO das Einsatzspektrum seiner elektronischen Zylinder

Neu sind empfindliche Schlüsselschalter sowie z.B. Schlüsseldepots und Rohrtresore. Der SALTO Neo Zylinder E7 mit gefederter Rückstellung des Schließbarts ist ein elektronischer Halbzylinder mit Europrofil, der speziell für ...

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Thumbnail-Foto: Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?...
15.11.2023   #Onlineplattform #IT-Sicherheit

Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?

Die rasante Expansion des digitalen Raums bringt sowohl Bequemlichkeit als auch Risiken ...

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Anbieter

POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal