Firmennachricht • 06.04.2017

Die Tax Refund App, die Ihre chinesischen Kunden glücklich macht

Safety Tax Free bringt Tax Refund ins digitale Zeitalter

Foto: Die Tax Refund App, die Ihre chinesischen Kunden glücklich macht...

Das Unternehmen hat eine App entwickelt, die das gesamte Verfahren schnell und papierlos abwickelt – ein Muss für alle Einzelhändler, die mehr chinesische Kunden gewinnen wollen.

Die Safety Tax Free GmbH wurde in München im August 2016 von fünf chinesischen Studenten der Technischen Universität gegründet, die überzeugt waren, dass das traditionelle Tax Refund Verfahren für chinesische Kunden zu kompliziert und zeitaufwendig sei. Aus diesem Grund wurde die Safety Tax Free App entwickelt, die ein benutzerfreundliches Tool sowohl für Touristen als auch für Einzelhändler ist. Die App macht das gesamte Verfahren transparent, ersetzt handschriftliches Ausfüllen der Formulare und ermöglicht eine schnelle Auszahlung in Landeswährung ohne Schalter am Flughafen. Einzelhändler profitieren von einem zusätzlichen kostenlosen Social-Media Auftritt und zielgerichtetem Marketing gegenüber chinesischen Touristen, Reiseleitern und Reiseagenturen.

Wenn man in Betracht zieht, dass jeder chinesische Tourist im Jahr 2015 im Durchschnitt pro Reise nach Europa RMB 26,197 (EUR 3578,45) ausgab, dann sollten Einzelhändler neue Wege einschlagen, um dieses stetig wachsende Marktsegment für sich zu gewinnen – sei es chinesisch-sprachiges Personal oder die Akzeptanz von chinesischen (mobilen) Bezahlmethoden wie UnionPay, AliPay oder WeChatPay.

„Wir haben München als Einstiegspunkt gewählt, da die Stadt zu den von chinesischen Touristen am meisten besuchten Orten Europas gehört. Als ehemalige Reiseleiter wissen meine Team-Kollegen und ich, wo chinesische Touristen in München am liebsten einkaufen gehen“, sagt Gründer und CEO Chengyuan Zhai. „Wir haben aber schon Anfragen bekommen, unseren Service auch in anderen europäischen Ländern anzubieten. Überall in Europa kann man sehen, dass die Anzahl der chinesischen Touristen stetig steigt und der Großteil von ihnen gerne und viel shoppen geht.“

Partnerhändler von Safety Tax Free werden mit einem Terminal ausgestattet, mit dem Mitarbeiter am Verkaufsschalter einfach den QR-Code des Kunden scannen. Das zeitaufwendige Ausfüllen der Tax Free Formulare fällt dadurch vollständig weg. „Wir sind immer sehr beschäftigt und unter Druck, wenn größere Reisegruppen kommen“, sagt eine Mitarbeiterin vom Drogeriemarkt Müller, einem Partnerhändler von Safety Tax Free. „Das Terminal ist da sehr praktisch, zwei Klicks und fertig ist das Formular!“

Die App bietet Einzelhändlern verschiedene Vorteile, darunter chinesisch-sprachige Profile der Partnerhändler in der App und auf WeChat, Kontaktherstellung und Vermarktung gegenüber chinesischen Reiseleitern und Reiseagenturen, Rabattaktionen mit UnionPay, die in ganz China beworben werden und ein App-Shop, in dem Produkte der Partnerhändler mit zurückerstattetem Guthaben gekauft werden können.

„Wir haben eine App entwickelt, von der nicht nur chinesische Touristen profitieren können “, sagt Haokun Bi, Mitbegründer und Produktmanager bei Safety Tax Free. „Einzelhändler erhalten durch uns die Möglichkeit, sich einer breiten Masse von potenziellen Kunden zu präsentieren. Eine Win-win Situation für alle!“

„Die Idee für die App kam mir, als ich meiner Reisegruppe am Flughafen beim Ausfüllen der komplizierten Formulare half und dabei aus Versehen Namen und Passnummern vertauschte. Durch das Durchstreichen der Angaben auf dem Formular wurden sämtliche Formulare ungültig und die Touristen konnten ihren Refund nicht bekommen, da die Zeit nicht mehr reichte, neue Formulare in der Stadt zu holen. Ich dachte mir damals, dass es doch leichter gehen muss.“, erinnert sich Chengyuan. „Wir haben bereits während des chinesischen Frühlingsfests im Februar einen erfreulichen Zuwachs an App-Usern – für die Hauptreisezeit im Sommer erwarten wir einen noch großen Anstieg chinesischer Touristen und arbeiten aktuell auf Hochtouren, um unseren Kunden noch mehr Einkaufsmöglichkeiten bieten zu können. Deshalb bieten wir unseren Partnerhändlern aktuell eine einjährige Probe-Partnerschaft, während welcher sie unser Terminal und unsere zusätzlichen Marketing-Dienstleistungen vollkommen kostenlos in Anspruch nehmen können, um zu erproben, ob dies den Umsatz mit chinesischen Touristen auch für sie steigern kann.“

Anbieter

Safety Tax Free GmbH

Einsteinstr. 3
85748 Garching b. München
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr...
30.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr Technologie

ComputerSalg gewinnt erfolgreich an Dynamik und hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet

ComputerSalg, das 1996 sein Ladengeschäft mit einem Angebot rund um Computer, Hardware und Software eröffnete, ist heute zu einem der größten Onlineshops Dänemarks herangewachsen. Die Coronakrise hat die Verkaufszahlen ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen
26.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #Smartphone

Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen

Sofwareentwickler snabble und Einzelhändler tegut machen mit tegut… teo gemeinsame Sache

Jeder Topf hat einen Deckel. Der Einzelhändler tegut... hat für sein Konzept des unbemannten Stores seinen passenden in snabble gefunden. Mittlerweile haben die Partner bereits den dritten tegut…teo eröffnet. Sebastian ...

Thumbnail-Foto: Integriertes Shop-System statt Datensilo
19.04.2021   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Integriertes Shop-System statt Datensilo

Wie Händler 2021 ihre Effizienz steigern

Das neue Jahr ist für Händler voller Herausforderungen gestartet: Während der stationäre Einzelhandel im Lockdown mit geschlossenen Geschäften und fehlenden Umsätzen kämpft, muss der Onlinehandel das gesteigerte ...

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht...
01.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Elektronische Displays

Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht

Das enorme Wachstum war möglich, weil sich Hobbii für Technologien entschieden hat, die ihre Prozesse im Lager und in den Filialen unterstützt.

Das Garn-Unternehmen Hobbii ist das am schnellsten wachsende Unternehmen Dänemarks. In kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ein riesiges Geschäft aufzubauen, das bei der Abwicklung der erwarteten 1,5 Millionen Bestellungen im Jahr ...

Thumbnail-Foto: Compliance im Einzelhandel in disruptiven Zeiten...
21.07.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Compliance im Einzelhandel in disruptiven Zeiten

Compliance mit digitalen Filialrundgängen und Checklisten verbessern

In der Pandemie waren Einzelhändler gezwungen schnell zu handeln. Sie mussten Arbeitsabläufe in den Filialen spontan verändern: Von der Implementierung neuer Hygiene- und Reinigungsverfahren bis hin zu Änderungen bei ...

Thumbnail-Foto: Sortimentsplanung: Was Kunden wollen
19.04.2021   #Kundenanalyse #Künstliche Intelligenz

Sortimentsplanung: Was Kunden wollen

Bonprix setzt auf KI-gestützte Sortimentsgestaltung

Welcher Rock ist aktuell besonders beliebt? Sollte das Kleid weiter im Angebot bleiben oder nicht? Wie hat sich der Pullover im vergangenen Monat verkauft? Diese und weitere Fragen stellen sich Produktmanager in der Fashion-Branche Tag für ...

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn