Produkt • 06.06.2017

Microplex Printware AG bringt ersten Industriedrucker “made in Germany” auf den Markt

logiJET TC8 besticht durch einfache Handling der Verbrauchsmaterialien und die unkomplizierte Bedienung

Foto: Microplex Printware AG bringt ersten Industriedrucker “made in...
Quelle: Microplex Printware AG

Microplex Printware AG ist von nun an nicht nur ein Vertriebsunternehmen, sondern seit neuestem auch ein Produktionsunternehmen aus Deutschland. Seit Ende letzten Jahres wird der logiJET TC8 2-Farb-Thermotransferdrucker am Hauptstandort in Varel konstruiert und produziert. Nach Neubau einer neuen Produktionshalle bietet diese nun die besten Voraussetzungen für die Montage und Bestückung unseres TC8. Das Herzstück unserer Drucker – unserer Microplex Controller – wird im Hause konfiguriert und von unseren Spezialisten in den TC8 eingebaut. Der Einbau der Einzelteile wie Druckwerk und Controller erfolgt Hand in Hand mit unseren Ingenieuren.

Der logiJET TC8 verfügt über ein robustes Metallgehäuse. Auch das einfache Handling der Verbrauchsmaterialien und die unkomplizierte Bedienung orientieren sich an den anspruchsvollen Erfordernissen des Industrieeinsatzes. Dank der integrierten Druckersprache PCL5 kann der logiJET TC8 Standard-Laserdrucker direkt ersetzen. Die Anbindung an SAP erfolgt dadurch problemlos, schnell und kostengünstig.

Der logiJET TC8 ist perfekt für:

  • Gefahrgut-Kennzeichnung
  • Preiskennzeichnung
  • Logistik
  • Pharmazie


Background

Microplex Printware AG wurde 1987 als Unternehmen von Herrn Jürgen Schmitt gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Heute ist die Microplex Printware AG ein vertriebsgetriebenes Engeneeringunternehmen sowie Produktionsunternehmen. Microplex Drucker entstehen im Zusammenspiel ausgewiesener Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Druckerindustrie und jungen Digitalprofis, die die Grenzen des Machbaren immer weiter vorantreiben. Als Basis für unsere Hochleistungsdrucker verwenden wir Druckwerke verschiedener namhafter Hersteller. Aber erst mit unserem Microplex Controller schöpfen diese Druckwerde ihr volles Potential aus. Die wesentlichen Aufgaben des Microplex Controllers sind das Rastern eingehender Druckdaten (auch als Raster Image Processor bekannt) sowie die Steuerung und Überwachung des Ausgabegerätes. Für die Drucker wird als Hardware ein „Embedded Controller“ eingesetzt. Die hierfür benötigte Software wird als Firmware bezeichnet. Emulationen und Funktionen sind in
der Firmware enthalten. Das geniale Konzept des MPC entkoppelt diese Aufgaben. Das bedeutet, dass der volle Funktionsumfang unabhängig von der eingesetzten Drucktechnologie zur Verfügung steht. Sie entscheiden, welche Drucktechnologie für Ihren Bedarf am besten ist – ohne Einschränkungen in der Funktionalität, ohne Abhängigkeit von bereits vorhandenen Systemen. Der MPC gibt Ihnen die Möglichkeit, einen beliebigen alten Drucker durch einen modernen Microplex Hochleistungsdrucker zu ersetzen. Der Anpassungsaufwand innerhalb Ihrer Systemumgebung entfällt, dank der unglaublichen Flexibilität des Microplex Controllers.

Drucken unter SAP – mit Microplex Druckern einfach realisiert

Das Bedrucken von besonderen Materialien und Formaten stellt unter SAP immer eine besondere Herausforderung dar. Um beispielsweise Barcode-Etiketten auf einem Laserdrucker oder Thermodrucker oder Lieferscheine, Picklisten und Rechnungen auf einem Endlosdrucker auszugeben, sind sehr oft spezielle Eingriffe in das System erforderlich – bis hin zu spezieller Programmierung. Eingriffe, die viel Zeit und vor allem Geld beanspruchen.

Microplex Hochleistungsdrucker machen sich die Unterstützung der Druckersprache (Emulation) HP PCL5e bzw. PCL5c durch SAP zu nutze. Diese PCL5 Sprache wird von Microplex Druckern aller Technologien durchgängig unterstützt. Die Einbindung unserer Drucker – unabhängig von der verwendeten Technologie – erfolgt daher reibungslos, zeit- und kostensparend.

Anbieter
Logo: MICROPLEX Printware AG

MICROPLEX Printware AG

Panzerstraße 5
26316 Varel/Friesland
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Beim Einkauf etwas Neues wagen
31.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Beim Einkauf etwas Neues wagen

Wieso Einkaufswagen so viel mehr sein können, als sie aktuell sind

Mehr und mehr Technologie hält Einzug in unsere Supermärkte. Schon heute gehören in vielen Geschäften SB-Kassen, elektronische Regaletiketten und virtuelle Wegweiser zum gewohnten Anblick. Doch die Kundenerfahrung beginnt in der ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen in der Zukunft
24.11.2022   #Tech in Retail #Omnichannel

Einkaufen in der Zukunft

Studierende der PHWT und Bünting-Unternehmensgruppe evaluierten Thema

Wie sieht das Einkaufen in der Zukunft aus und welche Fortschritte könnte es einmal in diesem Bereich des Alltags geben? Dieser Frage ist eine Projektgruppe der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Vechta nachgegangen. ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Etiketten

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Neue Technologie für Deutschlands Top-Fahrradgeschäft...
24.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Neue Technologie für Deutschlands Top-Fahrradgeschäft

Das Radhaus Ingolstadt besticht mit einer riesigen Produktpalette. Nun wurden elektronische Regaletiketten eingeführt

Suchen Sie ein neues Fahrrad von einem weltklasse Fahrradfachgeschäft? Wohnen Sie in Deutschland, nahe München? Dann ist das Radhaus Ingolstadt die richtige Adresse - das Top-Fahrradfachgeschäft der Region. ...

Anbieter

KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart