Firmennachricht • 20.11.2015

Neue 20-Euro Banknote verspricht höhere Sicherheit vor Fälschungen

Zusätzliche Sicherheit bei der Erkennung von Falschgeld bieten zertifizierte Prüfgeräte

Am 25. November bringen die Notenbanken des Eurosystems den neuen 20-Euro-Schein in Umlauf. Die neue Banknote soll im Vergleich zu ihrem Vorgänger nicht nur länger haltbar, sondern – unter anderem durch ein integriertes „Polymer-Fenster“ – vor allem auch sicherer vor Fälschungen sein.

Immerhin registrierte die Bundesbank im ersten Halbjahr 2015 rund 50.500 falsche Euro-Noten im Wert von 2,2 Millionen Euro. Besonders die 20- und 50-Euro-Scheine wurden dabei am häufigsten gefälscht.

Mit Hilfe von Bargeldmanagement-Lösungen lassen sich falsche Banknoten, auch...
Mit Hilfe von Bargeldmanagement-Lösungen lassen sich falsche Banknoten, auch nach der Umstellung auf die neuen 20-Euro-Scheine, zuverlässig erkennen und automatisch aussortieren.
Quelle: Glory Global Solutions

Gerade im Zusammenhang mit der Ausgabe neuer Banknoten steigt die Gefahr, dass Betrüger Unsicherheiten im Umgang mit den neuen Geldscheinen ausnutzen. Aber wie können sich Verbraucher davor schützen, in den Besitz von falschen Geldscheinen zu gelangen – nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass Bargeld aktuellen Studien zufolge besonders in Deutschland nach wie 

vor das beliebteste Zahlungsmittel ist?

Die größte Sicherheit haben Verbraucher dann, wenn sie ihr Geld direkt von der Bank, beispielsweise aus dem Geldautomaten oder vom Bankschalter, bekommen. Hier können sie davon ausgehen, dass die Banknoten, ganz gleich welchen Wertes, durch zertifizierte Geräte auf Echtheit geprüft werden. Im Einzelhandel gestaltet sich die Situation dagegen schwieriger: Hier werden ausschließlich Banknoten mit hohem Wert überprüft – und dies in aller Regel auch nur mithilfe von UV-Licht. Gerade 20-Euro-Scheine wandern in der Regel ungeprüft in die Kasse und kommen so auch wieder in den Umlauf.

Oliver Kapahnke, Geschäftsführer von Glory Global Solutions...
Oliver Kapahnke, Geschäftsführer von Glory Global Solutions
Quelle: Glory Global Solutions

Um dies zu vermeiden, bietet der Bargeldspezialist Glory Global Solutions Einzelhändlern Bargeldmanagement Lösungen mit modernsten Prüfverfahren, die sich bereits in Banken und Finanzinstituten vielfach bewährt haben. Mithilfe von Systemen wie CASHINFINITY™ lassen sich falsche Banknoten – auch nach der Umstellung auf die neuen 20-Euro-Scheine – zuverlässig erkennen und automatisch aussortieren.

Sowohl Einzelhändler als auch Kunden sind somit vor Betrugsversuchen optimal geschützt, wie Oliver Kapahnke, Geschäftsführer von Glory Global Solutions, erklärt: „Während bei Banken modernste Prüfverfahren zum Standard gehören, kommen an der Kasse im Einzelhandel meist nur sehr einfache Verfahren zum Einsatz. Dadurch kann der Handel leicht als Umschlagsplatz für Falschgeld missbraucht werden – zum Nachteil der Händler und Kunden. Letztlich unnötig, denn die in Banken verwendeten Prüfverfahren mit neuester Technologie zur Erkennung verdächtigter und gefälschter Banknoten lassen sich ebenso an der Kasse im Supermarkt einsetzen – zum Beispiel in automatisierten Bargeldmanagement-Lösungen: Modernste Kontakt-Bildsensoren mit höchster Auflösung und Mehrbildtechnik erlauben ein vollständiges Abtasten der Scheine von jeder Seite und gewährleisten so maximale Sicherheit im Umgang mit Bargeld.“

Genauere Informationen über CASHINFINITY™ sind auf der Webseite von Glory Global Solutions verfügbar.

Quelle: Glory Global Solutions

Anbieter
Logo: GLORY Global Solutions (Germany) GmbH

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH

Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Top 5 Roboter-Trends 2022
24.02.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Top 5 Roboter-Trends 2022

IFR berichtet über zunehmende Akzeptanz, einfachere Bedienung und Automatisierung

Mit rund drei Millionen Einheiten hat der operative Bestand an Industrie-Robotern weltweit einen neuen Rekord erreicht – das durchschnittliche jährliche Wachstum lag bei 13 % (2015-2020). Was sind die 5 wichtigsten Trends, von denen die ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Tech in Retail

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik...
01.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren...
12.04.2022   #Tech in Retail #Kundenanalyse

Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren

Einzigartig wie ein Fingerabdruck: Bei The Scentist entwickeln Kund*innen mit digitaler Technologie ihr Unikat-Parfum in Eigenregie

Eine komplexe Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Duft-Knowhow ermöglicht ein individuelles Duftprofil für jeden Menschen. Durch einen digitalen Persönlichkeitstest werden Kund*innen zum Entwickler ihres eigenen ...

Thumbnail-Foto: Mehr Komfort und Kontrolle am Checkout
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

Mehr Komfort und Kontrolle am Checkout

Mit flexiblen SB-Lösungen von Toshiba haben die Kunden heute und morgen beim Bezahlen die Wahl

Wie schnell sich die Anforderungen an den Einzelhandel ändern können, haben die letzten Jahre gezeigt. Sowohl die staatlichen Verordnungen als auch die Erwartungen der Kunden erforderten es, die Abläufe in der Filiale immer wieder neu ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning im Supermarkt
17.03.2022   #Mobile Shopping #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning im Supermarkt

Mit reibungslosen Abläufen zum smarten Einkaufserlebnis

Beim Self-Scanning erfassen Kunden ihre Waren im Geschäft per App, über die dann auch die Bezahlung läuft – ohne Halt an der Kasse. Vorausgesetzt, dass alle Produkte entsprechend mit Barcodes gekennzeichnet und in das ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology...
01.04.2022   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology

Customer Centricity, Analytics, Payment, Connected Retail und Seamless Store

Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in den Hallen 9 und 10 des Düsseldorfer Messegeländes, ist der internationale Kommunikator für Innovationen und Trendthemen, speziell für ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk...
25.04.2022   #Tech in Retail #Softwareapplikationen

Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk

JD Sports setzt auf Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes für Warenlieferungen in ganz Europa

Der internationale Sportmodehändler JD Sports führt europaweit eine Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes, dem Spezialisten für Supply-Chain-Technologie und Integration, ein. ZetesChronos ermöglicht die Rückverfolgbarkeit ...

Anbieter

Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg