Interview • 09.11.2015

"Wir helfen Händlern, den Arbeitsaufwand für das Bargeldhandling deutlich zu reduzieren"

Interview mit Stephen Bergeron, APG, und Steve Roys, Cash Bases

Stephen Bergeron: Wir glauben, dass SMARTtill die kostengünstigste...
Stephen Bergeron: "Wir glauben, dass SMARTtill die kostengünstigste Technologie-Lösung für diesen Bereich auf dem heutigen Markt darstellt".
Quelle: APG Cash Drawer
Einer der wichtigsten Aspekte der jüngsten Fusion zwischen APG Cash Drawer und Cash Bases ist die intelligente Cash-Handling-Lösung SMARTtill, die nun auch auf dem nordamerikanischen Markt erhältlich sein wird. iXtenso hat mit Stephen Bergeron, V.P. Global Marketing bei APG und Steve Roys, Sales Director bei Cash Bases, über das Potenzial für die Lösung in Nordamerika gesprochen und mehr zu den weiteren neuen Produkten erfahren, welche die Unternehmen gemeinsam entwickeln werden.

Mr. Bergeron, warum war es so wichtig für APG, Zugang zu dieser Technologie zu erhalten?

Stephen Bergeron: APG glaubt, dass es eine intelligente Cash-Handling-Lösung wie SMARTtill ein enormes Potential besitzt. Und das nicht nur auf einzelnen Märkten, sondern weltweit. Einzelhändler sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die für das Bargeldhandling nötige Arbeit besser zu kontrollieren. Die SMARTtill-Lösung hilft ihnen dabei, den Arbeitsaufwand und die Menge an Bargeld, das unternehmensweit im Umlauf ist, zu reduzieren und bis zu 90 Prozent der Bestandsverluste zu verhindern. Wir glauben, dass SMARTtill außerdem die kostengünstigste Technologie-Lösung für diesen Bereich auf dem heutigen Markt darstellt.

Welches Potenzial sehen Sie für SMARTtill Lösung in den nordamerikanischen Markt zu sehen?

Die SMARTtill-Technologie ist in eine Geldlade integriert, die als...
Die SMARTtill-Technologie ist in eine Geldlade integriert, die als Peripheriegerät in das PoS System des Retailers integriert wird. Die Lade funktioniert über Integration mit dem Drucker und verwiegbare Münz- und Notenfächer.
Quelle: Cash Bases
Bergeron: Unserer Meinung nach ist Nordamerika bereit für eine Lösung wie SMARTtill. Im Rahmen des Fusionsprozesses hat das Management-Team von APG natürlich auch viele Gespräche mit dem Cash Bases-Führungsteam geführt und auch mit Retail-Managern aus den Handelsunternehmen und Mitarbeitern von Standorten gesprochen, an denen die SMARTtill-Lösung bereits installiert ist. Dabei haben wir festgestellt, dass die Trends in der operativen Führung von Handelsunternehmen in den Vereinigten Staaten ganz ähnlich sind wie die in Europa.

Wir glauben, dass die Einsparungsmöglichkeiten durchaus signifikant sind, insbesondere im LEH, in Fast Food-Restaurants und in Convenience-Stores. Diese drei Branchen verarbeiten etwa 30 bis 40 Prozent ihrer Transaktionen in bar und gerade im Fast Food-Bereich werden ohnehin 60 Prozent aller Transaktionen unter 10 Dollar mit Bargeld vorgenommen. Einzelhändler und Gastronomen gleichermaßen können also durch eine intelligente Cash-Handling-Lösung erhebliche Arbeitsersparnis realisieren den Bestandsverlust um bis zu 90 Prozent reduzieren.

APG und CB werden auch zusammenarbeiten, um neue Cash-Handling-Lösungen zu entwickeln. In welche Richtung wird die Arbeit der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in der Zukunft gehen?

Geldladen als Schubladen sind ebenfalls in 2 Größen verfügbar.
Einmal in...
Geldladen als Schubladen sind ebenfalls in 2 Größen verfügbar. Einmal in einer Standardbreite von 415mm und einmal in einer schmaleren Breite von 330mm.
Quelle: Cash Bases
Bergeron: Beide Unternehmen sind für ihre Innovationskraft bekannt. Mit Entwicklungen wie eben SMARTtill von Cash Bases oder APGs schlüsselloser Kassenschublade sowie der Produktreihe von Kassenschubladen mit NetPRO-Schnittstelle haben sich unsere Unternehmen eine exzellente Reputation erarbeitet. Die Tradition der Innovation wird auch weiterhin an erster Stelle stehen auch zusammen werden wir weiterhin besonders kundeorientierte Lösungen entwickeln. Wir werden und bei den Neuentwicklungen besonders auf die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse der verschiedenen vertikalen Märkte konzentrieren und natürlich im Einzelfall auch die besonderen Anforderungen bestimmter Einzelhändler beachten.

Steve Roys: Die Überprüfung nach jeder Transaktion reduziert den...
Steve Roys: "Die Überprüfung nach jeder Transaktion reduziert den Bargeldverlust – der in der Regel bis zu 90 Prozent beträgt - deutlich."
Quelle: Cash Bases
Mr. Roys, können Sie uns etwas mehr darüber erzählen, wie die SMARTtill-Lösung funktioniert?

Steve Roys: SMARTtill zählt sofort nach jeder Transaktion automatisch den Inhalt jedes einzelnen Münz- und Scheinfaches der Kassenschublade. Die Informationen werden dem Händler dann elektronisch zur Verfügung gestellt und können verwendet werden, um Prozesse zu automatisieren, das Bestandsmanagement zu verbessern und Bargeldverluste zu vermeiden.

Welche genauen Vorteile bringt die Lösung dem Einzelhändler, der diese Technologie einsetzt?

Roys: Händler müssen sich nicht mehr auf die Genauigkeit jedes einzelnen Kassierers verlassen, die den Bestand in ihrer jeweiligen Kasse am Anfang oder am Ende ihrer Schicht zählen und müssen auch keine Stichproben zur Kontrolle durchführen. Damit wird  Bargeld für die Nutzung freigesetzt und die benötigten Mannstunden zur Feststellung des Bargeldbestands deutlich reduziert. Die Mitarbeiter können die gewonnene Zeit produktiv nutzen, um andere Aufgaben im Kundenservice zu übernehmen. Die Überprüfung nach jeder Transaktion reduziert den Bargeldverlust – der in der Regel bis zu 90 Prozent beträgt - deutlich.

Wie ergänzen sich die Produktportfolios von APG und CB ansonsten - abgesehen von dieser innovativen Lösung?

Roys: Cash Bases hat sich auf die Herstellung sehr hochwertige Produkte spezialisiert, mit denen auch ganz spezifische Probleme bestimmter Einzelhändler bewältigt werden können. In der Regel geht es hier um Anpassungen des Designs oder um individuelle Anforderungen in Bezug auf Sicherheit oder die Aufteilung der Fächer in der Kassenschublade. APG stellt Produkte eher generischer Natur her, die die Anbieter einer großen Zahl von Kunden verkaufen können, welche keine ganz speziellen Anforderungen an ihre Kassenschublade haben. Es gibt hier also überraschend wenige Überschneidungen, daher ergänzen die Portfolios der beiden Unternehmen sich sehr gut.

Interview: Daniel Stöter, iXtenso.com

Anbieter
Logo: APG Cash Drawer

APG Cash Drawer

4 The Drove
BN9 0LA Newhaven
UK

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2024: Go beyond today!
16.10.2023   #Handel #Tech in Retail

EuroCIS 2024: Go beyond today!

Vom 27. bis 29. Februar 2024 trifft sich in Düsseldorf das Who is Who der Retail Technology Branche Europas

Go beyond today! Die EuroCIS zeigt Ende Februar wieder Lösungen und Produkte für den Handel der Zukunft @Messe DüsseldorfEnde Februar werden auf der EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, wieder zahlreiche Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“...
26.10.2023   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“

Das Projekt unterstützt den stationären Einzelhandel bei der Umsetzung digitaler Services – auch bei der Personalgewinnung

Neue digitale Lösungen sowie Verknüpfungen von Vertriebsformen des Einzelhandels mit Online-Angeboten. Sie zu entwickeln – dabei hilft das Projekt „Handel innovativ" dem Einzelhandel – nicht nur mit Know-how, sondern ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: REWE Group fit für digitale Transformation
27.11.2023   #stationärer Einzelhandel #App

REWE Group fit für digitale Transformation

Digitales Wachstum der REWE Group: Kunden-WLAN und Multiprovider SD-WAN Standortvernetzung der ersten Generation

Die REWE Group ist fit für die digitale Transformation. Smart Shopping und mobiles Bezahlen, E-Commerce und Onlinehandel sind schnell wachsende Servicesegmente. Die REWE Group ist darauf vorbereitet. Mit einer zukunftssicheren ...

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce Platform im Fokus
24.10.2023   #Omnichannel #Softwareentwicklung

Unified Commerce Platform im Fokus

Stabübergabe bei REMIRA: Dirk Bingler folgt als CEO auf Stephan Unser

REMIRA stellt die personellen Weichen für die künftige Unternehmens­entwicklung: Zum 1. November wird Dirk Bingler (48) neuer CEO des Supply-Chain- und Omnichannel-Software-Experten mit Sitz in Dortmund. Der bisherige CEO Stephan Unser ...

Thumbnail-Foto: SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore

Mit zwei neuen Modellen des SALTO Neo erweitert SALTO das Einsatzspektrum seiner elektronischen Zylinder

Neu sind empfindliche Schlüsselschalter sowie z.B. Schlüsseldepots und Rohrtresore. Der SALTO Neo Zylinder E7 mit gefederter Rückstellung des Schließbarts ist ein elektronischer Halbzylinder mit Europrofil, der speziell für ...

Thumbnail-Foto: Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von...
12.09.2023   #Sicherheit #Videoüberwachung

Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von Verisure

Die beiden Funktionen der Kamera sorgen während und außerhalb von Öffnungszeiten für Sicherheit

Die neue Sicherheitskamera von Verisure schützt Geschäftsräume sowohl nachts als auch tagsüber, da sie zwei Funktionen bietet: kontinuierliche Videoüberwachung sowie Schutz bei Einbruch, Feuer und anderen Gefahren. ...

Anbieter

POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich