Advertorial • 01.02.2019

Smartwatches können mehr

CASIO bringt Wearables in die Welt des Handels

CASIO steht für höchste Hardwarequalität, außergewöhnliche Robustheit, zuverlässige Projektabwicklung und schnellen Support im Bereich der mobilen Datenerfassung.

Vor rund 20 Jahren wurde der Geschäftsbereich Mobile Industrial Solutions gegründet, der sich zu einem starken Partner für Systemintegratoren in Europa entwickelt hat. In diesem Jahr wird das Unternehmen seine erste Smartwatch auf den Markt bringen, die speziell für den professionellen Einsatz in Handel und Industrie entwickelt wurde.

Auf der EuroCIS 2019, die vom 19. bis 21. Februar in Düsseldorf stattfindet, präsentiert CASIO die neue Smartwatch erstmals dem Fachpublikum aus dem Bereich Einzelhandel.

Anbieter
Logo: Casio Europe GmbH

Casio Europe GmbH

CASIO-Platz 1
22848 Norderstedt
Deutschland
Eine Armbanduhr mit Icons drauf; copyright: CASIO
Quelle: CASIO

Smartwatches für den persönlichen Gebrauch gibt es schon länger – sie sind via Bluetooth-Technologie mit dem Smartphone ihres Trägers verbunden. Sie zeigen Benachrichtigungen an, erheben Daten und erlauben dem User, andere Geräte anzusteuern. Spezielle Uhren für Outdoor-Aktivitäten sind zudem besonders widerstandsfähig und langlebig.

Wearables, die robust, flexibel und vernetzt sind, eigenen sich aber potenziell auch hervorragend für den professionellen Einsatz wie z. B. im Einzelhandel. Die Chancen gezielter Smartwatch-Nutzung am Arbeitsplatz wurden jedoch bisher wenig wahrgenommen. CASIO will das ändern – mit einem Gerät, das speziell auf die Organisation und Prozessoptimierung moderner Arbeitsabläufe zugeschnitten ist.

Eine Smartwatch als perfekter Partner für Prozessoptimierung

Kassenbesetzung, Geräteprüfung oder Warenannahme – diese typischen Einzelhandelsabläufe mussten bisher größtenteils manuell überwacht werden, doch die Smartwatch verspricht Abhilfe: sie vernetzt Mitarbeiter mit Mitarbeitern, Systeme mit Systemen und Mitarbeiter mit Systemen. Sobald Handlungsbedarf besteht, wird eine Benachrichtigung versandt (z. B. Kollege an Kollegen: „Bitte Kasse 2 besetzen“, Snack-Automat an Mitarbeiter: „Bitte Schinkensandwiches nachfüllen“). Weiterhin ist es möglich, relevante Mitarbeitergruppen gezielt anzusprechen, ohne andere Mitarbeiter oder Kunden zu stören. So wird beispielsweise die Anfrage, eine neue Kasse zu öffnen, in der Regel über Lautsprecher angekündigt. Mit der Smartwatch hingegen werden nur infrage kommende Mitarbeiter benachrichtigt. Diese können die Anfrage mit nur einem Klick annehmen oder ablehnen – andere Kollegen können derweil ihre Aufgaben ungestört weiterverfolgen.

Photo
Quelle: CASIO

Ausgezeichnete Hardware trifft auf erprobten B2B-Kundenservice

Die CASIO Smartwatch ist die ideale Basis für ein Wearables-Konzept im B2B-Bereich. Wear OS von Google unterstützt WLAN- und Bluetooth-Konnektivität und zahlreiche Funktionen. Dank einer besonders langen Akkulaufzeit ist das Gerät ideal für lange Einsätze geeignet. Die offene Architektur bietet beste Voraussetzungen für die Entwicklung maßgeschneiderter Anwendungen.

Mit der Einführung einer Smartwatch für Geschäftsanwendungen verbindet CASIO sein langjähriges Armbanduhren-Know-how mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich B2B-Lösungen. Das Unternehmen ist nicht nur ein führender Hersteller mobiler Datenerfassungsgeräte und Experte auf dem Gebiet der Prozessoptimierung, sondern bietet darüber hinaus B2B-Expertise und einen Kundensupport, den keiner der großen B2C-orientierten Wettbewerber aufweist. Somit ist CASIO der ideale Partner, wenn es um die Einführung von Wearables zur Prozessoptimierung im Einzelhandel geht.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden...
17.01.2022   #Personalmanagement #Personaleinsatzplanung

Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden

Was die Generation Z auszeichnet, ist ihre hohe Kompetenz im Umgang mit mobilen Technologien

Immer mehr Menschen der Generation Z (Gen Z) sind inzwischen auch als Mitarbeiter im Einzelhandel tätig. Der Begriff Generation Z bezeichnet Personen, die zwischen den Jahren 1996 und 2009 geboren wurden. Dazu gehören 13,7 Prozent der ...

Thumbnail-Foto: EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet...
04.12.2021   #Tech in Retail #elektronische Regaletiketten

EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet

Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe.Die EuroCIS vom 15.-17. Februar 2022 in Düsseldorf, zeigt ...

Thumbnail-Foto: „Amazon Go“ oder „Amazon No“?
07.02.2022   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

„Amazon Go“ oder „Amazon No“?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen „Just-Walk-Out-Store“ von Amazon in Chicago

Geht Amazons ehrgeiziges Projekt "Amazon Go" still und leise unter? Oder steht es kurz davor sich durchzusetzen und allgegenwärtig zu werden?Antworten auf diese Fragen versuchte ich in einer Filiale in Chicago zu finden.  ...

Thumbnail-Foto: Filialmitarbeiter motivieren und vernetzen: Mit Echtzeit-Lösungen...
24.03.2022   #Online-Handel #Personalmanagement

Filialmitarbeiter motivieren und vernetzen: Mit Echtzeit-Lösungen

Intelligente Filialkommunikationslösungen steigern Motivation und Reaktionsfähigkeit von Mitarbeitern

Einzelhändler stehen in diesen Zeiten unter erheblichem Druck, sowohl Mitarbeitern als auch Kunden ein positives Einkaufserlebnis zu bieten und gleichzeitig gute Geschäftsergebnisse zu erreichen.  Da diverse neue ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München...
17.12.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München

Ohne Kasse: Netto revolutioniert das Einkaufen

Decken-Sensoren, smarte Regaltechnologie sowie mehrere Mini-PCs und Servereinheiten ermöglichen in der neuen Pilot-Filiale von Netto Marken-Discount ein komplett autonomes Einkaufen ohne Kassen.Netto testet als erster Lebensmitteldiscounter ...

Thumbnail-Foto: Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel...
14.02.2022   #E-Commerce #Smartphone

Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel

Neue AR-Brille von Snap Inc. – Kommt sie im Alltag an?

Auf Smartphones oder Tablets werden Augmented Reality-Anwendungen mehr und mehr gängige Praxis. Seit diesem Jahr macht das kalifornische Unternehmen Snap Inc., also die Firma hinter der Snapchat-App, einen neuen Anlauf, das AR-Sichtfeld und ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Anbieter

GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Talon.One
Talon.One
Wiener Strasse 10
10999 Berlin
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg