Advertorial • 01.02.2019

Smartwatches können mehr

CASIO bringt Wearables in die Welt des Handels

CASIO steht für höchste Hardwarequalität, außergewöhnliche Robustheit, zuverlässige Projektabwicklung und schnellen Support im Bereich der mobilen Datenerfassung.

Vor rund 20 Jahren wurde der Geschäftsbereich Mobile Industrial Solutions gegründet, der sich zu einem starken Partner für Systemintegratoren in Europa entwickelt hat. In diesem Jahr wird das Unternehmen seine erste Smartwatch auf den Markt bringen, die speziell für den professionellen Einsatz in Handel und Industrie entwickelt wurde.

Auf der EuroCIS 2019, die vom 19. bis 21. Februar in Düsseldorf stattfindet, präsentiert CASIO die neue Smartwatch erstmals dem Fachpublikum aus dem Bereich Einzelhandel.

Anbieter
Logo: Casio Europe GmbH

Casio Europe GmbH

CASIO-Platz 1
22848 Norderstedt
Deutschland
Eine Armbanduhr mit Icons drauf; copyright: CASIO
Quelle: CASIO

Smartwatches für den persönlichen Gebrauch gibt es schon länger – sie sind via Bluetooth-Technologie mit dem Smartphone ihres Trägers verbunden. Sie zeigen Benachrichtigungen an, erheben Daten und erlauben dem User, andere Geräte anzusteuern. Spezielle Uhren für Outdoor-Aktivitäten sind zudem besonders widerstandsfähig und langlebig.

Wearables, die robust, flexibel und vernetzt sind, eigenen sich aber potenziell auch hervorragend für den professionellen Einsatz wie z. B. im Einzelhandel. Die Chancen gezielter Smartwatch-Nutzung am Arbeitsplatz wurden jedoch bisher wenig wahrgenommen. CASIO will das ändern – mit einem Gerät, das speziell auf die Organisation und Prozessoptimierung moderner Arbeitsabläufe zugeschnitten ist.

Eine Smartwatch als perfekter Partner für Prozessoptimierung

Kassenbesetzung, Geräteprüfung oder Warenannahme – diese typischen Einzelhandelsabläufe mussten bisher größtenteils manuell überwacht werden, doch die Smartwatch verspricht Abhilfe: sie vernetzt Mitarbeiter mit Mitarbeitern, Systeme mit Systemen und Mitarbeiter mit Systemen. Sobald Handlungsbedarf besteht, wird eine Benachrichtigung versandt (z. B. Kollege an Kollegen: „Bitte Kasse 2 besetzen“, Snack-Automat an Mitarbeiter: „Bitte Schinkensandwiches nachfüllen“). Weiterhin ist es möglich, relevante Mitarbeitergruppen gezielt anzusprechen, ohne andere Mitarbeiter oder Kunden zu stören. So wird beispielsweise die Anfrage, eine neue Kasse zu öffnen, in der Regel über Lautsprecher angekündigt. Mit der Smartwatch hingegen werden nur infrage kommende Mitarbeiter benachrichtigt. Diese können die Anfrage mit nur einem Klick annehmen oder ablehnen – andere Kollegen können derweil ihre Aufgaben ungestört weiterverfolgen.

Photo
Quelle: CASIO

Ausgezeichnete Hardware trifft auf erprobten B2B-Kundenservice

Die CASIO Smartwatch ist die ideale Basis für ein Wearables-Konzept im B2B-Bereich. Wear OS von Google unterstützt WLAN- und Bluetooth-Konnektivität und zahlreiche Funktionen. Dank einer besonders langen Akkulaufzeit ist das Gerät ideal für lange Einsätze geeignet. Die offene Architektur bietet beste Voraussetzungen für die Entwicklung maßgeschneiderter Anwendungen.

Mit der Einführung einer Smartwatch für Geschäftsanwendungen verbindet CASIO sein langjähriges Armbanduhren-Know-how mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich B2B-Lösungen. Das Unternehmen ist nicht nur ein führender Hersteller mobiler Datenerfassungsgeräte und Experte auf dem Gebiet der Prozessoptimierung, sondern bietet darüber hinaus B2B-Expertise und einen Kundensupport, den keiner der großen B2C-orientierten Wettbewerber aufweist. Somit ist CASIO der ideale Partner, wenn es um die Einführung von Wearables zur Prozessoptimierung im Einzelhandel geht.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential...
27.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Videoüberwachung

Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential

Einzelhändler*innen stehen oft vor dem Dilemma, Kundenservice mit betrieblicher Effizienz zu vereinen. In dieser Schnittmenge ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten...
03.04.2024   #Smartphone #Softwareapplikationen

Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten

Ein Blick in die rechtlichen Vorgaben

Im Jahr 2022 hat das Bundesarbeitsgericht auf der Grundlage eines bereits 2019 ergangenen ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre