Firmennachricht • 28.07.2016

Spatenstich für die neue dm-Zentrale

dm-drogerie markt investiert 120 Millionen Euro in Karlsruhe

Foto: Spatenstich für die neue dm-Zentrale
Quelle: dm-drogerie markt

Mit dem Spatenstich am heutigen Samstag wurde in Karlsruhe-Durlach der Bau für die neue Unternehmenszentrale von dm-drogerie markt eingeleitet. „Seit Götz W. Werner 1973 in Karlsruhe den ersten dm-Markt eröffnet hat, fühlen wir uns der Stadt verbunden. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit dem neuen Gebäude an der Durlacher Allee unsere Mitarbeiter, die bislang auf sieben Standorte in der Stadt verteilt sind, wieder unter einem Dach vereinen können“, betonte Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, die Bedeutung des Neubauprojekts für den Drogeriefilialisten.

Erstmals in ihrer neuen Funktion war Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, in Karlsruhe, um sich an dem Beginn der Bauarbeiten zu beteiligen. Über den Antrittsbesuch freute sich Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, ebenso wie dm-Gründer Götz W. Werner. „dm-drogerie markt ist eines der innovativsten baden-württembergischen Unternehmen der letzten Jahrzehnte. Es hat – aus einem ganzheitlichen Verständnis heraus – Erfolgsgeschichte geschrieben. Ein Unternehmen, das gesellschaftliche Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften sehr ernst nimmt. Die jetzt in Karlsruhe entstehende Unternehmenszentrale ist ein weiterer Meilenstein dieser außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte und ein positives Signal für den Standort Baden-Württemberg“, sagte Hoffmeister-Kraut im Rahmen der Veranstaltung.

Der baurechtliche Planungsprozess im Vorfeld vollzog sich in enger Abstimmung und mit großer Unterstützung der Stadt Karlsruhe sowie im konstruktiven Austausch mit den Anwohnern der nahen Untermühl- und Dornwaldsiedlung. Dies betonte auch Oberbürgermeister Mentrup: „Die gute Planung und die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an diesem Projekt sind vorbildlich. Es freut mich, dass sich eines der beliebtesten Unternehmen Deutschlands mit dem Neubau langfristig zu Karlsruhe bekennt. Das ist eine schöne Bestätigung für die Attraktivität unserer Stadt und der Technologieregion für Unternehmen.“ Bei der Standortwahl wurde sowohl eine gute Verkehrsanbindung berücksichtigt als auch der Wunsch verwirklicht, das Gebäude durch eine naturnahe Gestaltung harmonisch in die Umgebung einzubetten.

Photovoltaikanlagen auf dem Dach und die Versorgung mit Fernwärme durch die Stadtwerke sorgen für eine nachhaltige und energieeffiziente Energieversorgung der neuen dm-Zentrale. Das teilweise vierstöckige Gebäude wird über eine Fläche von rund 41.000 Quadratmetern verfügen. In einem ersten Bauabschnitt werden hier 1.500 Arbeitsplätze entstehen. Der Plan des Architekturbüros Lederer Ragnarsdóttir Oei macht auch künftige bauliche Erweiterungen möglich. Für die neue Unternehmenszentrale investiert dm-drogerie markt rund 120 Millionen Euro, der Einzug ist für das Frühjahr 2019 geplant.

„Wir haben heute öffentliche und deutliche Zeichen für die Weiterentwicklung von dm gesetzt. Es geht darum, den Dingen ständig einen neuen Anstoß zu geben, um sie noch besser zu machen. Das ist eine schöne Herausforderung, vor der wir jetzt stehen", resümierte Unternehmensgründer Götz W. Werner.

Beim jährlichen „Kundenmonitor“ wurde dm erneut als beliebtester Drogeriemarkt Deutschlands ausgezeichnet. Mit der Initiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ will dm ehrenamtliches Engagement würdigen und stärken. Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland e. V., dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und der Deutschen UNESCO-Kommission e. V. soll das Vorbild engagierter Menschen ins öffentliche
Bewusstsein gerückt werden. Fast 10.000 Bürgerinnen, Bürger und Organisationen sind in diesem Frühjahr der Aufforderung zur Teilnahme gefolgt.

Quelle: dm-drogerie markt

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022
07.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022

Die ersten Speaker stehen fest

Die Vorbereitungen für die zehnte K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE am 29.+ 30.6.22 im ESTREL Berlin laufen auf Hochtouren. Nach langer pandemiebedingter Pause ist die Vorfreude auf das Konferenzjubiläum besonders groß:“Allein der ...

Thumbnail-Foto: Hanshow stellt sich dem digitalen Wandel
01.06.2022   #Digital Signage #Digitalisierung

Hanshow stellt sich dem digitalen Wandel

Personalisierter Einzelhandel mit ESL und KI

Wer den Einzelhandel personalisieren möchte, kommt um ESL und Digital Signage nicht mehr herum. Hanshow kennt sich als Provider von ESL- und Digital Signage-Lösungen bestens mit dem digitalen Wandel aus. Wir sprechen mit ihnen auf der ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
30.05.2022   #Kassensysteme #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Hybrid, kontaktlos und sicher – Checkout-Modelle für ein optimiertes Einkaufserlebnis

Der Payment-Experte präsentiert am Stand sowie virtuell seine zukunftsweisenden Cash-Management-Lösungen – darunter die bewährte CASHINFINITYTM-Serie und Kiosk-Systeme von Acrelec.Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 findet in ...

Thumbnail-Foto: Schlüssel zum Erfolg für die Transformation des stationären Handels...
31.03.2022   #Tech in Retail #Cash-Management

Schlüssel zum Erfolg für die Transformation des stationären Handels

The Henderson Group setzt auf CASHINFINITY™-Lösungen von GLORY

GLORY, ein weltweit führender Anbieter von Bargeldautomatisierungslösungen für den Handel, hat heute bekannt gegeben, dass das große nordirische Einzelhandelsunternehmen The Henderson Group einen bedeutenden neuen Auftrag ...

Thumbnail-Foto: Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI...
16.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI

Interview mit Maximilian Thost, Country Manager DACH bei Quinyx

Wie kaum ein anderes Ereignis zuvor hat die Pandemie dem Einzelhandel gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Personaleinsatzplanung ist. Ausfälle durch Krankheit oder Quarantäne und eine dadurch entstehende Mehrbelastung für die im ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Ein kluger Spiegel klärt auf
04.04.2022   #Digital Signage #Nachhaltigkeit

Ein kluger Spiegel klärt auf

Designabsolventin hat für den Smart Mirror ein Konzept für Textilien entwickelt

Kleidung aus Kunstfasern hinterlassen Spuren. Bei der Produktion und danach: Es werden viele Chemikalien verwendet, die dem Menschen und der Natur schaden, der Wasser- und Energieverbrauch ist enorm, und riesige Mengen an Kleidungsmüll landen ...

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Tech in Retail

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Anbieter

TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf