Produkt • 19.03.2012

Die neue Aufbauleuchten-Familie Ontero EC

Markante Formensprache und innovative LED-Technik

Die neue Aufbauleuchten-Familie Ontero EC 125-130 wurde speziell für die...
Die neue Aufbauleuchten-Familie Ontero EC 125-130 wurde speziell für die LED-Technik entwickelt und erreicht einen konstanten Lichtstrom von fast 4.000 Lumen. © Bäro GmbH & Co. KG

Mit der neuen Aufbauleuchten-Familie Ontero EC vereint BÄRO ansprechendes Design mit innovativer Lichttechnik und eröffnet Architekten, Lichtplanern wie Anwendern größtmöglichen Gestaltungsspielraum für Beleuchtungsprojekte im Handel.

Gestalterischer Grundgedanke des Entwurfs, der gemeinsam mit dem Münchner Designer Jens Pattberg und seinem Team von brains4design entwickelten Leuchte ist eine klare Formgebung mit fließenden Übergängen von runden zu eckigen Elementen. Der Leuchtenkopf der Ontero EC wurde speziell für die Anforderungen von LED-Lichtquellen konstruiert. Durch integrierte Kühlrippen erreicht die Leuchte ein exzellentes Thermomanagement, das optimale Betriebsbedingungen für die eingesetzten Lichtquellen gewährleistet und so Langlebigkeit und hohe Lichtqualität garantiert. Die von BÄRO eigens entwickelten Reflektoren mit MIRO-Oberfläche ermöglichen eine höchst effiziente Lichtlenkung sowie sehr hohe Wirkungsgrade. Ausgestattet sind die Ontero EC mit neuesten LED-Arrays und aktueller Treibertechnik, die auch eine DALI-Steuerung erlaubt.

Verschiedene Produktvariationen für jede Beleuchtungsanforderung

Je nach Beleuchtungssituation und gewünschter Lichtwirkung ist die Ontero EC mit verschiedenen Lichtquellen, Lichtfarben und Reflektoren verfügbar. Die technisch wie optisch ausgereifte Ontero EC 125 wird mit einem temperaturgesteuerten Lüfter aktiv gekühlt, eine intelligente Temperaturüberwachung schützt die LED zusätzlich vor Überhitzung. Die Systemleistung beträgt 57 Watt. Die Leuchte ist in drei Lichtfarben (2.700, 3.000 und 4.000 Kelvin) erhältlich und erreicht je nach Lichtfarbe konstante Nutzlichtströme von bis zu 3.800 Lumen. Drei verschiedene Reflektor-Varianten ermöglichen große Flexibilität bei der Verkaufsraum bzw. Warenbeleuchtung.

Die Schwesterleuchte Ontero EC 126 ist das optimale LED-Einstiegsmodell für den Handel. Die Leuchte wird über die im Leuchtenkopf integrierten Kühlrippen passiv gekühlt und erreicht bei einer Leistungsaufnahme von 40 Watt einen Lichtstrom von 2.800 Lumen.

Ontero EC 130: Die Leuchtenvariante für Entladungslampen

Darüber hinaus ist die Leuchteninnovation als Ontero EC 130 auch mit neuesten CDM-T-Leuchtmitteln bzw. den bewährten BÄRO Bright Star Leuchtmitteln (BBS) erhältlich. Angeboten wird die Ontero EC 130 mit bis zu 70 Watt Leistung sowie drei unterschiedlichen Ausstrahlwinkeln.



 

Anbieter
Logo: BÄRO GmbH & Co. KG

BÄRO GmbH & Co. KG

Wolfstall 54-56
42799 Leichlingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Aerosole Pandemie-Prävention: Deckenpanel kombiniert LED-Beleuchtung mit...
10.11.2020   #Klimatechnik #Coronavirus

Aerosole Pandemie-Prävention: Deckenpanel kombiniert LED-Beleuchtung mit Luftreiniger

T FE.Com launcht mit dem patentierten MCLUM® UVACP 6-50/5 Panel das erste Kombisystem

Das Decken-Panel bietet dank seiner antibiotischen, antiviralen und luftreinigenden Eigenschaften damit eine raumeffiziente Lösung zu herkömmlichen Luftreinigern in der Pandemie-Prävention. Aufgrund des Wegfalls von ...