Firmennachricht • 02.12.2011

Gant Store, Westfield Stratford City Centre, London Effektvolle LED-Beleuchtung für die Lifestyle-Marke

In Europas größtem Shoppingcenter hat Ansorg für die Modemarke Gant ein effektvolles Lichtkonzept umgesetzt, in dem flächendeckend LED-Technik zum Tragen kam.

Schon von außen wird der Premium-Charakter des neuen Gant Stores offensichtlich. Die Lifestyle-Marke mit den amerikanischen Wurzeln präsentiert sich hochwertig, lebendig und sportiv-elegant. Der Store im Londoner Westfield Stratford City Centre ist geprägt von einer architektonisch und farblich gegliederten Raumgestaltung, die das Sortiment und den besonderen Charakter der Marke abwechslungsvoll inszeniert. Ebenso vielfältig sind die Anforderungen an das Lichtkonzept von Ansorg. Zum einen trägt die Beleuchtung dem markanten und stilvollen Raumkonzept mit unterschiedlichen Deckenhöhen und Farbwelten Rechnung, zum anderen wird das Warenangebot
effektvoll und kontrastreich in den Vordergrund gerückt.

Gant entschied sich für den flächendeckenden Einsatz von kardanischen LED-Strahlern des modularen Leuchteneinbausystems Lightstripe, das mit leistungsstarken 2000-Lumen-Modulen bestückt ist. Der Verzicht auf die Grundbeleuchtung und die besondere Abstrahlcharakteristik der LED-Leuchtmittel sorgen dabei für ein kontrastreiches Raumambiente.

Der Verkaufsraum ist in vier Zonen mit unterschiedlichen Deckenhöhen gegliedert. Im ersten und höchsten Bereich beleuchten 3er LED-Leuchtenmodule die Wandregale und das Warendisplay in der Mitte des Raums. Engstrahlende Spot-Reflektoren der beiden äußeren Leuchtenmodule
setzen hier besondere Akzente.

In den weiteren Raumabschnitten begleitet ein konstanter Lichtstrom die sinkende Deckenhöhe. Diese Passagen sind deutlich heller gezeichnet, der Raumeindruck wird dadurch optisch erhöht. Ein Leuchtenmodul mit Middle-Flood-Reflektor betont die mittig platzierten Warentische im Verkaufsraum. Homogen breitstrahlende Flood-Reflektoren illuminieren die Wandregale, ein enger strahlender Reflektor hebt das Warenangebot hervor.

In den hinteren Raumabschnitten korrespondiert die künstliche Beleuchtung mit dem Tageslicht, das durch eine große Glasdachfront nach innen fällt. Entlang der Randzonen sind hier gleichmäßig Einzelleuchtenmodule eingesetzt. In den Umkleidekabinen sorgen blendfreie LED-Downlightmodule für eine angenehme Lichtstimmung.

Um die Schaufensterdekoration im Hinblick auf das Lichtniveau deutlich vom Innenraum abzuheben, setzt Ansorg an dieser Stelle kardanische Einbauleuchten mit HITTechnik ein. Die unterschiedlichen Wattagen der Leuchten über und vor den Mannequins schafft eine spannungsreiche Lichtwirkung.

Insgesamt unterstreicht die sinnliche Beleuchtungslösung von Ansorg das besondere Einkaufserlebnis, das die Kunden in der Welt der Premiumund Lifestylemarke Gant erwarten können.

Projekt-Box:
Kunde: Gant AB, Nacka Strand
Projekt: Gant Store, Westfield Stratford
City Centre, London
Fläche: 160 m²
Eröffnung: September 2011
Lichtplanung: Ansorg GmbH, Mülheim
Leuchten: Lightstripe, Cardo
 

Anbieter
Logo: Ansorg GmbH

Ansorg GmbH

Pilgerstrasse 11
45473 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Aerosole Pandemie-Prävention: Deckenpanel kombiniert LED-Beleuchtung mit...
10.11.2020   #Klimatechnik #Coronavirus

Aerosole Pandemie-Prävention: Deckenpanel kombiniert LED-Beleuchtung mit Luftreiniger

T FE.Com launcht mit dem patentierten MCLUM® UVACP 6-50/5 Panel das erste Kombisystem

Das Decken-Panel bietet dank seiner antibiotischen, antiviralen und luftreinigenden Eigenschaften damit eine raumeffiziente Lösung zu herkömmlichen Luftreinigern in der Pandemie-Prävention. Aufgrund des Wegfalls von ...

Thumbnail-Foto: Mehr ist mehr: Maximale Lichtqualität und Spannung mit LED IQ...
07.10.2020   #Beleuchtungssysteme #Beleuchtungskonzepte

Mehr ist mehr: Maximale Lichtqualität und Spannung mit LED IQ

Regionalität, Frische und Leidenschaft für das beste Produkt sowie die persönliche Atmosphäre sind Zutaten der Erfolgsmarke „Schmidt’s Märkte“ seit 1852

Für seine jüngste Filiale in Bonndorf ist Geschäftsführer Martin Schmidt in Sachen Lichtqualität besondere Wege gegangen. Ob Obst & Gemüse, Sortimentsgänge, Frischetheken oder die Kassenzone: Sämtliche ...