Bericht • 05.03.2010

Mit dem richtigen Ladenkonzept den Umsatz steigern

Ein stimmiges Geschäftsdesign beeinflusst Kunden positiv in ihrer Kaufentscheidung

Viele Einflüsse bestimmen das Handeln eines Menschen. Welche Faktoren eine Rolle spielen, um einen Kunden zu einer positiven Kaufentscheidung zu bewegen, wüsste wohl jeder Händler gerne nur zu genau. Wirtschaftswissenschaftler Prof. Hans-Otto Schenk widmet diesem Thema ein ganzes Buch. In „Psychologie im Handel“ geht er auf die wichtigsten Punkte dieser Materie ein und betrachtet das Miteinander von Psychologie und Ökonomie.
Um einen Kunden in die richtige Kauf-Stimmung zu versetzen, muss alles aufeinander abgestimmt sein. Erst viele verschiedene Faktoren zusammen ergeben das richtige Ladenbild. Ob Licht, Dekoration oder Farben - das Konzept sollte stimmig sein. Ein Patent-Rezept gibt es nicht. Abhängig von dem Produkt, das verkauft werden soll, dem Zielpublikum und dem Image des Ladens kann das Design variieren. Einige Punkte lassen sich jedoch trotzdem verallgemeinernd zusammenfassen.
Im Fokus eines jeden Geschäftsdesigns sollte stehen, dass sich der Kunde wohlfühlt. Denn wird der Laden positiv eingeschätzt, wächst die Bereitschaft des Verbrauchers mehr Zeit im Geschäft zu verbringen.
Förderlich sind zudem großzügige Räumlichkeiten. Sowohl der Verkaufsraum, wie auch die Anproben in Bekleidungsgeschäften sollten ausreichend Platz bieten. Licht, Dekoration und andere optische Reize müssen aufeinander abgestimmt sein. Vor allem beim Thema Licht ist eine gute Beratung unumgänglich. In vielen Geschäften wird das Ausleuchten der Ware schon ähnlich aufwendig betrieben wie die Beleuchtung in Schauspiel- oder Opernhäusern. Nicht ohne Grund: Helles, warmes Licht aktiviert Kunden zum Kauf, ähnlich wie helle, intensive Farben, rhythmische Hintergrundmusik und originelle Formen der Warenpräsentation. Um das richtige Konzept zu entwickeln rät es sich spezialisierte Innenarchitekten und Ladenbauer zu engagieren und auf die richtigen Produkte zu setzen, damit einer positiven Kaufentscheidung des Kunden nichts im Wege stehen kann.

Vanessa Nanzig

iXtenso.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Einfach einleuchtend!
21.06.2022   #Beleuchtungssysteme #Beleuchtungskonzepte

Einfach einleuchtend!

Tipps zur optimierten Lichtsteuerung – Energiesparen inklusive!

Welches Licht braucht ihr?Nutzt so viel Tageslicht wie möglich! Stimmt darauf euer Lichtsystem ab und kombiniert natürliche und künstliche Quellen. Eine Option wäre die Konstantlichtregelung. Macht ihr eure Steuerung vom ...

Thumbnail-Foto: Helle, stabile und leicht zu recycelnde Beleuchtung...
23.05.2022   #Beleuchtungssysteme #Lichttechnik

Helle, stabile und leicht zu recycelnde Beleuchtung

Meilenstein in der Dünnschichtbeleuchtung durch Erzeugung von blauen Strahlern

Eine kostengünstige und einfach herzustellende Beleuchtungstechnik kann mit lichtemittierenden elektrochemischen Zellen erfolgen. Bei solchen Zellen handelt es sich um elektronische und ionische Dünnschichtbauteile, die nach Anlegen einer ...

Thumbnail-Foto: Gemeinsam scheinen!
09.06.2022   #Beleuchtungskonzepte #Deckenbeleuchtung

Gemeinsam scheinen!

Beleuchtung und Design im Flagship Store Falabella Parque Arauco in Santiago de Chile

Im größten Kaufhaus Südamerikas erleben Kund*innen Shopping in 40 verschiedenen Welten. Die Idee der Lichtexpert*innen von Ansorg und des Händlers Falabella: Ein einheitliches und stimmiges Beleuchtungskonzept schaffen und ...

Thumbnail-Foto: SPAR reduziert Beleuchtung der Märkte
03.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Beleuchtungskonzepte

SPAR reduziert Beleuchtung der Märkte

Unternehmen macht weiteren Schritt zur Energieeinsparung

SPAR reduziert die Beleuchtung seiner Märkte weiter. Werbe- und Außenbeleuchtungen werden ab sofort nur mehr kurze Zeit vor und nach Marktöffnung eingeschalten. Bisher waren sie je nach Tageslicht ab 6.00 und bis maximal 22.00 Uhr in ...

Thumbnail-Foto: Design Plus Award powered by Light + Building...
07.07.2022   #Beleuchtungskonzepte #Nachhaltigkeit

Design Plus Award powered by Light + Building

Gewinner der Auszeichnung punkten mit Nachhaltigkeit und Flexibilität

Zeiten des Wandels sind Treiber für kreative Ideen und innovative Lösungen. Die Gewinner des Design Plus Awards powered by Light + Building haben sich im Wettbewerb durch Nachhaltigkeit, Flexibilität und hochwertiges Design besonders ...