Firmennachricht • 30.03.2010

Nimbus für Büro und Objekt: idee.design.licht. präsentiert Ringleuchte „Airflite“ designed by KINZO

Erste Design- und Entwicklungskooperation zwischen idee.design.licht. und KINZO

Reduzierte Form, schwebende Leichtigkeit, clever durchdachtes Innenleben – und überraschend einfach in der Montage

Einen markanten „Nimbus“ für Büro- und Besprechungsräume, Objekt- und Privatwohnungen schafft die ringförmige Pendelleuchte „Airflite“: Entworfen vom Berliner Architektur- und Designbüro KINZO und entwickelt und hergestellt von der Leuchtenmanufaktur idee.design.licht.GmbH (idl) in Limbach-Oberfrohna bei Chemnitz, ist der feuerrot lackierte Ring aus Aluminium und Acryl (Durchmesser: 2,20 m) ein unübersehbares architektonisches Statement mit einem Schuss filmreifer Dramatik: KINZO zitiert mit der „Airflite“ augenzwinkernd die Kommandozentrale der Stanley Kubrick-Groteske „Dr. Strangelove“ des legendären Filmarchitekten und „James-Bond“-Setdesigners Ken Adam.

Auch lichttechnisch überzeugt die „Airflite“: Im Inneren der vier Kreissegmente sorgen raffiniert versetzt angeordnete, dimmbare Leuchtstoffröhren für eine durchdachte Lichtverteilung – 70 Prozent des Lichts strahlen durch eine transparente Acryl-Blende nach oben um über die Decke reflektiert zu werden, 30 Prozent leuchten direkt nach unten. Sanft satiniertes Acryl verbirgt durch eine gleichmäßige Lichtverteilung die Leuchtmittel (12xFQ24 Watt). Scheinbar schwerelos hängt die Leuchte – kombiniert mit einer transparenten Netzzuleitung – an stufen- und werkzeuglos höhenverstellbaren Edelstahlseilen und bringt ein Gefühl von futuristischer Leichtigkeit in das Büro.

Das offizielle „Airflite“-Debüt feierten idee.design.licht. und KINZO anlässlich der Büro-Fachmesse Orgatec im Oktober 2008 in Köln – erste Prototypen des Entwurfs setzte KINZO bereits für futuristisch inspirierte Interiorprojekte in Berlin ein – unter anderem für digitale Innovationszentren von Axel Springer. Zur Orgatec schwebte die „Airflite“ über dem mehrfach ausgezeichneten Doppelschreibtisch „KINZO AIR 202“ und demonstrierte so die Eignung als Arbeitsplatzbeleuchtung. Einzeln über Besprechungs- und Empfangssituationen oder auch mehrfach gestaffelt oder gruppiert in großzügigen Raumsituationen setzt die „Airflite“ starke Akzente.

Die Leuchte lässt sich trotz ihres beeindruckenden Durchmessers problemlos montieren – die durchdachte Aufhängung und das vergleichsweise geringe Gewicht (48 kg) der Leuchte sorgen schon bei der Montage für die Leichtigkeit des Seins. Wie alle Leuchten von idee.design.licht. wird auch die „Airflite“ weitgehend von Hand im Manufakturbetrieb gefertigt. Der Leuchtenkorpus aus Aluminium ist serienmäßig in rot, weiß und aluminium vorgesehen – weitere Farben sind auf Anfrage lieferbar.

Die „Airflite“ ist das erste gemeinsame Projekt aus der Zusammenarbeit zwischen den Berliner Designer- und Architektenteam KINZO und idee.design.licht. Weitere Entwürfe, mit der die „Airflite“ zu einer Produktfamilie ausgebaut werden soll, befinden sich bereits in Vorbereitung. Die „Airflite“ und die Zusammenarbeit mit KINZO unterstreicht die Unternehmensphilosophie von idee.design.licht.: Von der IDEE zum DESIGN zum LICHT – für die Verschmelzung von Innovation und Kreativität mit lichttechnischem Know-how und herausragender Fertigungsqualität.

Wir präsentieren dieses und andere Leuchten-Highlights auf der Light+Building in der Halle 1.1, Stand H04.

Anbieter
Logo: idee. design. licht. GmbH

idee. design. licht. GmbH

Chemnitzer Straße 19
09212 Limbach-Oberfrohna
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Gemeinsam scheinen!
09.06.2022   #Beleuchtungskonzepte #Deckenbeleuchtung

Gemeinsam scheinen!

Beleuchtung und Design im Flagship Store Falabella Parque Arauco in Santiago de Chile

Im größten Kaufhaus Südamerikas erleben Kund*innen Shopping in 40 verschiedenen Welten. Die Idee der Lichtexpert*innen von Ansorg und des Händlers Falabella: Ein einheitliches und stimmiges Beleuchtungskonzept schaffen und ...

Thumbnail-Foto: Traumhaft eintauchen mit Meeresbewohnern
21.02.2022   #Beleuchtungskonzepte #Ladenbau

Traumhaft eintauchen mit Meeresbewohnern

Beleuchtung und Design im Fischrestaurant XU JI in Hangzhou

Besucher*innen des Fischrestaurant XU JI in Hangzhou in China tauchen ein in ein geheimnisvolles Reich, in dem nicht alles ist, wie sie es erwarten.Die Agentur Daxiang Design Studios spielt mit inspirierender Gestaltung und Beleuchtung, um eine ...

Thumbnail-Foto: Helle, stabile und leicht zu recycelnde Beleuchtung...
23.05.2022   #Beleuchtungssysteme #Lichttechnik

Helle, stabile und leicht zu recycelnde Beleuchtung

Meilenstein in der Dünnschichtbeleuchtung durch Erzeugung von blauen Strahlern

Eine kostengünstige und einfach herzustellende Beleuchtungstechnik kann mit lichtemittierenden elektrochemischen Zellen erfolgen. Bei solchen Zellen handelt es sich um elektronische und ionische Dünnschichtbauteile, die nach Anlegen einer ...