Firmennachricht • 06.04.2011

AWEK präsentiert neue Hardware smartCLICK

„Simplify your store“- Konzept schafft flexible Einsatzmöglichkeiten

Retail-Konzept smartCLICK
Retail-Konzept smartCLICK

AWEK, Komplettanbieter von IT-Lösungen für den Einzelhandel bringt eine neue Kasse mit abnehmbarem Touchscreen auf den Markt. Bei der neuen Hardware smartCLICK können die Tablet-PCs von Kasse, Waage, Infoterminal und Kiosk untereinander ausgetauscht werden. Damit entsteht Flexibilität im Einsatz so dass Wartezeiten an den Kassen vermieden werden können.

Das neue Retail-Konzept smartCLICK basiert auf einem integrierten Filialkonzept, bei dem die Hardwaresysteme wie Kassen, Waagen und Infoterminals nicht mehr als Insellösungen betrachtet werden. Wenn an diesen Arbeitsplätzen die Hardwareplattform smartCLICK zum Einsatz kommt, sind die Systeme untereinander beliebig austauschbar. Ausgehend von der Kundensituation im Store kann die Hardware flexibel genutzt werden. Entsteht beispielsweise eine Warteschlange an der Kasse, kann ein zusätzlicher Kassenplatz geöffnet werden, indem ein Infoterminal als Kasse eingesetzt wird. Die Anschaffung von unproduktiven Systemen zur Sicherung der Verfügbarkeit ist damit unnötig.

„Click and Go“
Der einfache Austausch von smartCLICK schafft die Grundlage für ein neues Wartungskonzept. Da nach dem Einklicken in die Halterung das System sofort betriebsbereit ist, kann auch eine ungeübte Mitarbeiterin die Kasse ohne weiteres in Betrieb nehmen. Dazu genügt das Abziehen des Touchscreens und Einklicken des neuen Touchscreens. Bei einem Kassenausfall wird eine neue Kasse durch den Briefträger angeliefert und ist sofort einsatzbereit. Das verringert Ausfallzeiten der Systeme auf ein Minimum.
Das Retail-Konzept smartCLICK besteht aus einem Tablet-PC mit Touchscreen für die einfache Bedienung. Die höhenverstellbare Anordnung des Touchscreens und der Peripherigeräte wie Drucker und Kartenterminal an einem smartPOLE-System schaffen Ordnung am Kassenplatz. Der Anschluss der unterschiedlichsten Peripherie erfolgt über standardisierte Schnittstellen. Das in sich schlüssig konzipierte Modul erfordert nur ein einziges Netzteil und vermeidet Kabelgewirr am Kassenarbeitsplatz.
„Das Spannende an smartCLICK ist, dass wir die Systeme im Handel nicht mehr einzeln betrachten, sondern integriert. Mit unserem neuen Retail-Konzept „Simplify your store“ sind wir in der Lage, die Produktivität im Handel um ein Vielfaches zu steigern“, erklärt Andreas Berger, Vorstand der AWEK AG. „Wartezeiten, an den Kassen zum Beispiel, sind immer negativ für das Geschäft. Mit unserem System, das flexibel auch zum Queue Busting eingesetzt werden kann, schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass Warteschlangen an Kassenplätzen und im Frischebereich gar nicht erst entstehen.“

 

Anbieter
Logo: AWEK GmbH

AWEK GmbH

Hanskampring 4
22885 Barsbüttel
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster...
21.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster

Du hast dich noch nicht gekümmert? – So lockst du jetzt noch Passant*innen an

Für Einzelhändler*innen bietet die Gestaltung von Schaufenstern zu Ostern eine wunderbare Möglichkeit, die Aufmerksamkeit ...

Thumbnail-Foto: Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht...
14.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht

Ein Blick in den Obstladen Fraîchement Bon Jarry

Nachdem Fraîchement Bon im Jahr 2020 sein erstes Lebensmittelgeschäft in Montreal ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit und Flexibilität im Ladenbau: Ein Blick hinter die...
15.05.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Flexibilität im Ladenbau: Ein Blick hinter die Kulissen von Globetrotter

Wie mit Wiederverwendung und Recycling ein nachhaltiger Laden entsteht

In der heutigen Zeit, in der Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle spielt, rücken auch Unternehmen verstärkt ...