Firmennachricht • 24.03.2011

Erfolgsgeschichte: The Sultan Center Signature Store

©Wanzl / AICHINGER
©Wanzl / AICHINGER

Die historische Altstadt von Beirut gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und wurde in den letzten Jahren behutsam restauriert. Unter der Leitung des spanischen Architekten Rafael Moneo fand auch das alte Marktviertel mit dem Marktplatz in Beiruts Zentrum Solidere zu alter Größe und Schönheit zurück. Hier, in bester Lage des neuen Einkaufszentrums "Beirut Souks" finden die Kunden nun auf 3500 m2 alles, was das Feinschmeckerherz begehrt.

Ein besonderer Fokus lag auf der Frage, wie sich Verzehren und Einkaufen am besten vereinbaren lassen. Zusammen mit den Experten von The Sultan Center haben Aichinger und Wanzl Shopfitting unter der konzeptionellen Führung des niederländischen Planungsbüros Jos de Vries über ein Jahr am Grundriss, der Ladengestaltung, den verkaufsfördernden Maßnahmen und dem grafischen Konzept gearbeitet. Der Grundgedanke dabei: Die Kombination aus lokalen Materialien in Verbindung mit Aussehen und Wirkung modernen Designs - ohne dabei die kommerziellen Interessen aus den Augen zu verlieren. So entstand ein einzigartiger Einkaufs- und Gourmettempel.

Mehr als zehn verschieden Foodbereiche wie z.B. eine Sushi-Bar, ein Grill, die Süßigkeiten- oder Obstabteilung bieten den Kunden eine breite Auswahl ausgesuchter Spezialitäten - allesamt von höchster Qualität. Dabei bleibt es den Kunden selber überlassen, ob sie die Ware mit nach Hause nehmen wollen oder direkt vor Ort verzehren möchten. Über zehn Köche arbeiten allein im Laden und bereiten die Speisen direkt vor den Augen des Kunden zu. Die 1000m2 große Profiküche im Untergeschoss sorgt dafür, dass im Hintergrund alles reibungslos abläuft.

Neben den Bedien- und Verzehrbereichen findet der Kunde im Laden auch einen erstklassigen Supermarkt sowie einen Kosmetiksalon inklusive Nagelstudio.

The Sultan Center Signature Store ist in jeder Hinsicht ein "Supermarkt der Zukunft": In den Überresten des alten Stadtkerns entstand hier ein zukunftsweisendes Konzept, das kulinarische Hochgenüsse, einzigartiges Design, beste Qualität und innovative Technologien miteinander kombiniert.


Die Fakten

  • Größe: 3500 m²
  • Lage: Stadtzentrum
  • Sortiment: Feinkost, Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel


AICHINGER Leistungen

  • Planung
  • Einrichtung,
  • Bauüberwachung der Bedientheken
  • Sushi-Bar
  • Grillstation


 

Anbieter
Logo: Aichinger GmbH

Aichinger GmbH

Ostring 2
90530 Wendelstein
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2

Es muss nicht immer gekauft sein, es geht auch selbstgemacht

Ein Klassiker unter der Weihnachtsdekoration ist sicher der Tannenbaum aus Holz. Mit etwas Geschick im Schnitzen lassen sich interessante Dekoelemente so selbst herstellen. ...

Thumbnail-Foto: Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1

Von flieder bis orange: einfach mal etwas anderes

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Lebkuchen stapeln sich in den Supermärkten und die Ersten überlegen schon, was sie verschenken könnten. Es wird höchste Zeit, potentielle Käufer*innen zum Geschenke-Shopping zu ...

Thumbnail-Foto: Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3...
16.11.2023   #LED-Leuchten #Leuchten

Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3

Stimmung für das Schaufenster und den Store

Licht ist das Mittel für Aufmerksamkeit. Leuchtende Komponenten ziehen das Auge magisch an und verbreiten festliche Stimmung. Wenn dir brennende Kerzen zu heikel sind, haben wir hier noch ein paar Ideen für andere Beleuchtungselemente. ...

Thumbnail-Foto: Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko
16.11.2023   #Shopdesign #Dekorationsbeleuchtung

Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko

Von klassisch bis modern - vier Stilrichtungen

Designerin Annetta Palmisano und ihre Kollegen vom Stilbüro bora.herke.palmisano erarbeiten jedes Jahr die Dekorationstrends der kommenden Weihnachtssaison. In der Vergangenheit haben sie unter anderem diese vier Stilrichtungen ...

Thumbnail-Foto: Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6

Mach es deiner Kundschaft gemütlich - wie im Kaminzimmer

Was im Wohnzimmer gut aussieht, kann auch einen Shop in Szene setzen, oder? Sehr im Trend liegen zur Zeit Accessoires mit Edelrost-Look. Metall wird dafür mit einem Rosteffekt versehen. ...

Thumbnail-Foto: Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5

Es muss nicht immer der klassische grüne Evergreen sein!

Ein traditionelles Symbol hierzulande für die Weihnachtszeit: der Christbaum. Du möchtest weihnachtliche Stimmung im Laden, aber brauchst den Platz in deinem Laden und kannst auf die ganzen Nadeln auf dem Boden verzichten? Wir ...

Thumbnail-Foto: Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4

Winterlandschaften kreieren und Kundschaft begeistern

Auch wenn die Temperaturen es nicht immer widerspiegeln: Zur Weihnachtsstimmung gehört hierzulande eigentlich der Winter. Daher eignen sich weiße Dekoartikel und die Verwendung von Dekoschnee. Eine schneebestäubte Winterlandschaft ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7

Verspielt: So machst du Kinder froh – und Erwachsene ebenso?

Für Erwachsene bedeutet die Adventszeit oft Stress. Die Feiertage planen, Familienbesuche vorbereiten, Geschenke kaufen und die Wohnung in Form bringen – da bleibt wenig Zeit zum Staunen und Genießen.Wie schön ist es da, dass ...