Fotostrecke • 16.11.2023

Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1

Von flieder bis orange: einfach mal etwas anderes

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Lebkuchen stapeln sich in den Supermärkten und die Ersten überlegen schon, was sie verschenken könnten. Es wird höchste Zeit, potentielle Käufer*innen zum Geschenke-Shopping zu animieren.

Gelbblaue Weihnachtsdekoration; copyright: iXtenso / Pott...
Quelle: iXtenso / Pott

Solltest du  deinen Laden noch nicht festlich geschmückt haben, dann empfehlen wir dir: los jetzt! Hier kommen einige praktische Dekorationstipps, damit auch in deinem Geschäft sofort Weihnachtsstimmung aufkommt. Wir zeigen dir auch, welche Möglichkeiten es abseits von roten Christbaumkugeln und weißen Papiersternen zur Ladendekoration für das Weihnachtsfest gibt.

Dunkelrot, Tannengrün, Silber und Gold – das sind die Farben, die zu Weihnachten eben so gut funktionieren. Sie rufen eine besinnliche, romantische Stimmung hervor.

Aber auch fröhliche Farben wie Gelb, Orange und Hellgrün können passen. Hast du schon einmal drüber nachgedacht?

Christbaum mit gelben und orangenen Kugeln; copyright: iXtenso / Pott...
Quelle: iXtenso / Pott

Christbaumkugeln sind klassische Deko-Accessoires, müssen aber nicht unbedingt an der klassischen Tanne hängen. Auch von Deckenelementen entfalten sie ihre Wirkung. Weiterer Pluspunkt:  Du sparst Platz auf der Ladenfläche, denn du für Warenpräsentation nutzen kannst! 

Hängendes Element aus Tannenzweigen mit gelben und orangenen Kugeln;...
Quelle: iXtenso / Pott

Lametta ist einer der Klassiker unter den dekorativen Elementen zu Weihnachten. Ursprünglich symbolisierten silberne Metallstreifen die Eiszapfen am Weihnachtsbaum. Inzwischen gibt es zahlreiche Farben und Formen des Schmucks.

Lametta-Girlanden in verschiedenen Farben; copyright: iXtenso / Pott...
Quelle: iXtenso / Pott

Ein guter Blickfang sind die typischen Weihnachtsmotive wie Christbaumkugeln und Tannenbäume in ungewöhnlichen Farben, beispielsweise Rosa, Lila, Flieder, Lavendel, Aquamarin, Taubenblau, Aventurin, Türkis und alles dazwischen.

Weihnachtsdekoration in Lila und Rosa; copyright: iXtenso / Pott...
Quelle: iXtenso / Pott
Weihnachtsdekoration in Türkis und Gold; copyright: iXtenso / Pott...
Quelle: iXtenso / Pott
Autorin : Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Schaufensterarten: Welches Konzept passt zu dir?...
30.06.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Schaufensterarten: Welches Konzept passt zu dir?

Schaufenster entscheiden nicht selten darüber, ob Kund*innen ein Geschäft betreten oder nicht. Doch welche Arten von Schaufenstern gibt es – und welche passen zu wem?

Wer durch die Innenstadt geht, merkt schnell, dass fast jedes Geschäft ein Schaufenster besitzt, dennoch gleicht keines dem anderen. Es gibt viele unterschiedliche Konzepte, die sich äußerlich sehr voneinander unterscheiden ...

Thumbnail-Foto: Budni expandiert mit neuem Shop-in-Shop Konzept Beautybox...
19.06.2023   #stationärer Einzelhandel #Lebensmitteleinzelhandel

Budni expandiert mit neuem Shop-in-Shop Konzept Beautybox

Erster Shop im E center Villingen-Schwenningen eröffnet

Die „Budni Beautybox“ ist mehr als nur eine Drogerie-Ecke im Supermarkt. Mit dem neuen Shop-in-Shop Konzept geht das Hamburger Drogeriemarkt-Unternehmen jetzt auf Expansionskurs in den EDEKA- und Marktkauf-Märkten der Region ...

Thumbnail-Foto: Begegnungsorte von heute: Wenn Autohäuser zu Community Spaces werden...
21.07.2023   #stationärer Einzelhandel #Ladenbau

Begegnungsorte von heute: Wenn Autohäuser zu Community Spaces werden

Die Transformation von Showrooms in multifunktionale Gemeinschaftsräume

Ein Autohaus, das gleichzeitig ein Treffpunkt ist? Arbeit, Entspannung und Feiern unter einem Dach? Das ist das Konzept der NIO Houses, geprägt durch die Kreativität der umdasch Store Makers. Paul Van Hemert, Sales Director Central Europe & Nordics, beleuchtet diese innovative Verschmelzung von Einzelhandel und Gemeinschaftsraum.