Firmennachricht • 03.02.2014

Merchandising und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt

Unter dem Motto „ Evolution in store, naturally” stellt Carrier auf der Euroshop 2014 aus

Auf der alle drei Jahre in Düsseldorf stattfindenden EuroShop Messe wird Carrier sein breites Spektrum an nachhaltigen Produkten und Service Dienstleistungen im Bereich Kälteanlagen und Kühlmöbel für den Lebensmitteleinzelhandel in einer authentischen Ladenumgebung präsentieren.

Carrier, der Weltmarktführer für hochmoderne Lösungen im Bereich Heizungs-, Klima- und Kältetechnik, ist Teil der UTC Building & Industrial Systems, einer Tochtergesellschaft der United Technologies Corporation.

An seinem Messestand (Halle 16, Stand A04/B04) präsentiert Carrier auf 1.850 m² die neuesten sparsamen, zuverlässigen und nachhaltigen Kühllösungen zur Erhaltung der Frische, Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit sowie für eine attraktive Warenpräsentation im Lebensmitteleinzelhandel.

„Unsere Kühllösungen sollen Lebensmittel nicht nur umweltschonend frisch halten, sondern unseren Kunden auch maßgeschneiderte, effektive Möglichkeiten zur Vermarktung bieten", so David Appel, President von Carrier Transicold & Refrigeration Systems. „Wir möchten unsere Produkte auf der EuroShop deshalb in einer realitätsnahen Umgebung präsentieren, in der die Vorteile unserer Lösungen für den Kunden besser greifbar werden."

Auf der Messe werden auch Produkte und Lösungen aus dem weiteren Produktportfolio der United Technologies Corporation vorgestellt, wie beispielsweise Brandschutz- und Sicherheitseinrichtungen, Lösungen zur Personenbeförderung von Otis Elevator Company und Transportkühlungssysteme von Carrier Transicold.

„Nachhaltigkeit ist für alle Bereiche des Einzelhandels ein zentrales Thema, aber das volle Einsparungspotenzial kann nicht ausgeschöpft werden, wenn der Aspekt der Kühlung isoliert betrachtet wird", so Thierry Jomard, President von Carrier Commercial Refrigeration Europe. „Besucher unseres Standes können sich von den Vorteilen unseres ganzheitlichen Ansatzes überzeugen, bei dem das gesamte Einsparungspotenzial durch Einbindung von Gebäudetechnik ausgeschöpft werden kann.”

Carrier wird auf der EuroShop eine Reihe wichtiger Neuerungen ankündigen, darunter:

  • Kleinflächenkonzept: Carrier trägt dem steigenden Investitionsvolumen von Großkunden im Bereich der kleinflächigen Läden unter 400 m² Rechnung und führt eine Produktreihe schlanker Vitrinen in Modulbauweise für eine optimale Warenpräsentation ein. Die Reihe umfasst Normal- und Tiefkühllösungen mit einem aufeinander abgestimmten Erscheinungsbild und flexiblen Konfigurationen für räumliche oder bauliche Einschränkungen.
  • Das neue E6 Monaxis: Im Rahmen der neuen Kühlmöbelgeneration E6 stellt Carrier zwei neue Varianten der bewährten Kühlregalreihe Monaxis vor, die sämtliche Möglichkeiten der Kühlung von Fleisch- und Milchprodukten abdecken und sowohl als offene Variante (Monaxis) als auch als Variante mit Glastüren (MonaxEco®) erhältlich ist. Das moderne Design ermöglicht eine attraktive Warenpräsentation bei optimaler Ausnutzung der vorhandenen Stellfläche und bietet eine verbesserte Temperatur- und Energieleistung.
  • CO2OLtec Integralanlagen: Die neueste Produktentwicklung bei der bewährten CO2OLtec- Baureihe von Carrier nutzt das natürliche Kältemittel CO2 für einen ganzheitlichen Systemansatz. Hierbei werden die ansonsten autarken Gewerke Gewerbekälte, Raumheizung und -kühlung sowie Lüftung zu einem voll integrierten System miteinander vereint. Dank einer modularen und standardisierten Baureihe können kundenindividuelle Systemlösungen realisiert werden, welche gegenüber konventionellen R404A Gewerbekälte- und Heizkesselanlagen bis zu 35 Prozent Energiekosten einsparen und gleichzeitig die CO2-(äquivalenten) Emissionen halbieren. Des Weiteren wird Carrier seine CO2OLtec-Produktfamilie ausweiten und erstmalig ein Kältesystemkonzept für kleinflächigere Marktformate vorstellen.
Anbieter
Logo: Carrier Kältetechnik Deutschland GmbH

Carrier Kältetechnik Deutschland GmbH

Sürther Hauptstraße 173
50999 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6

Mach es deiner Kundschaft gemütlich - wie im Kaminzimmer

Was im Wohnzimmer gut aussieht, kann auch einen Shop in Szene setzen, oder? Sehr im Trend liegen zur Zeit Accessoires mit Edelrost-Look. Metall wird dafür mit einem Rosteffekt versehen. ...

Thumbnail-Foto: Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1

Von flieder bis orange: einfach mal etwas anderes

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Lebkuchen stapeln sich in den Supermärkten und die Ersten überlegen schon, was sie verschenken könnten. Es wird höchste Zeit, potentielle Käufer*innen zum Geschenke-Shopping zu ...

Thumbnail-Foto: Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2

Es muss nicht immer gekauft sein, es geht auch selbstgemacht

Ein Klassiker unter der Weihnachtsdekoration ist sicher der Tannenbaum aus Holz. Mit etwas Geschick im Schnitzen lassen sich interessante Dekoelemente so selbst herstellen. ...

Thumbnail-Foto: Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko
16.11.2023   #Shopdesign #Dekorationsbeleuchtung

Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko

Von klassisch bis modern - vier Stilrichtungen

Designerin Annetta Palmisano und ihre Kollegen vom Stilbüro bora.herke.palmisano erarbeiten jedes Jahr die Dekorationstrends der kommenden Weihnachtssaison. In der Vergangenheit haben sie unter anderem diese vier Stilrichtungen ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7

Verspielt: So machst du Kinder froh – und Erwachsene ebenso?

Für Erwachsene bedeutet die Adventszeit oft Stress. Die Feiertage planen, Familienbesuche vorbereiten, Geschenke kaufen und die Wohnung in Form bringen – da bleibt wenig Zeit zum Staunen und Genießen.Wie schön ist es da, dass ...

Thumbnail-Foto: Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3...
16.11.2023   #LED-Leuchten #Leuchten

Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3

Stimmung für das Schaufenster und den Store

Licht ist das Mittel für Aufmerksamkeit. Leuchtende Komponenten ziehen das Auge magisch an und verbreiten festliche Stimmung. Wenn dir brennende Kerzen zu heikel sind, haben wir hier noch ein paar Ideen für andere Beleuchtungselemente. ...

Thumbnail-Foto: Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5

Es muss nicht immer der klassische grüne Evergreen sein!

Ein traditionelles Symbol hierzulande für die Weihnachtszeit: der Christbaum. Du möchtest weihnachtliche Stimmung im Laden, aber brauchst den Platz in deinem Laden und kannst auf die ganzen Nadeln auf dem Boden verzichten? Wir ...

Thumbnail-Foto: Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4

Winterlandschaften kreieren und Kundschaft begeistern

Auch wenn die Temperaturen es nicht immer widerspiegeln: Zur Weihnachtsstimmung gehört hierzulande eigentlich der Winter. Daher eignen sich weiße Dekoartikel und die Verwendung von Dekoschnee. Eine schneebestäubte Winterlandschaft ...