Firmennachricht • 12.02.2014

Neue SCHOTT Glastürsysteme setzen Kühlwaren perfekt in Szene und sparen 60 Prozent Energie

Das neue Glastürsystem SCHOTT Termofrost® AGD 3 sorgt dank schlanker...
Das neue Glastürsystem SCHOTT Termofrost® AGD 3 sorgt dank schlanker Konstruktion für einen optimalen Blick auf die Waren.
Quelle: Schott AG

Attraktive Warenpräsentation in der Kühltheke und gleichzeitig Stromkosten sparen – diesen Anforderungen des Lebensmittelhandels tragen die neuen Glastürsysteme von SCHOTT Termofrost® Rechnung.

Auf der Messe Euroshop (Düsseldorf, 16.-20.2.14, Stand 17/D02) präsentiert das Unternehmen das neue Glastürsystem SCHOTT Termofrost® AGD 3, das dank schlanker Konstruktion für einen optimalen Blick auf die Waren sorgt und gleichzeitig die nötige Stabilität bietet. Zudem stellt der Glasspezialist eine verbesserte Version des Schiebetür-Systems SCHOTT Termofrost® SDS 2 vor. Auch hier wurde die Warenpräsentation durch ganzflächige Glasflächen und größere Displayfläche aufgewertet. Beide Systeme liefern gegenüber offenen Kühlkabinetten eine Energieeinsparung von bis zu 60 Prozent. 

Mit seinem eleganten Design ist SCHOTT Termofrost® AGD 3 optisch besonders ansprechend. Milchprodukte, Fleischwaren und Getränke sind für den Kunden gut sichtbar und attraktiv präsentiert. Es eignet sich unter anderem für Retrofit-Projekte – wenn Lebensmittelmärkte bestehende Kühltheken mit Türen nach- oder umrüsten möchten. Die nachträgliche Installation des Türsystems gestaltet sich einfach, da SCHOTT den Rahmen zur Aufnahme der Türen bereits vormontiert liefert. Das neue System eignet sich hervorragend für sogenannte Retrofit-Projekte, in deren Rahmen offene Kühlmöbel mit Glastürsystemen zwecks Energieeinsparung geschlossen werden.

Für kleinere Lebensmittelmärkte ist das platzsparende Schiebetür-System SCHOTT Termofrost® SDS 2 die richtige Lösung. Auf der Euroshop präsentiert SCHOTT eine weiter optimierte Variante dieser Produktfamilie. Das neue Design des unteren Rahmenprofils reduziert den Reinigungsaufwand, da es ohne Laufschiene konzipiert ist. Integrierte Dämpfungssysteme sorgen für sanfte Öffnungs- und Schließbewegungen. Auch bei diesem System wurden Sichtbarkeit der Produkte und Attraktivität der Warenpräsentation durch größere Glasflächen und schlankere Profile aufgewertet.

Spitzenleistung von SCHOTT Termofrost®

Mit den selbstschließenden, kondensationsfreien Türsystemen unterstützt SCHOTT den Lebensmitteleinzelhandel dabei, Nahrungsmittel optimal zu präsentieren und Kaufanreize zu setzen. Bezogen auf das Raumklima haben die geschlossenen Kühlsysteme gleich drei Vorteile: Die Waren sind optimal gekühlt, während der Kunde sich bei angenehmer Raumtemperatur gerne länger vor dem Regal aufhält. Gleichzeitig bleiben die  Energiekosten vergleichsweise gering.

Die Tür-und Rahmensysteme von SCHOTT Termofrost® bestehen aus Ein-, Zwei- oder Dreifach-Isolierglas und eignen sich für gekühlte Produkte bis +2 Grad Celsius und Tiefkühlware bis –25 Grad Celsius. Zum Einsatz kommt dabei gehärtetes Sicherheitsglas, das der alltäglichen Beanspruchung im Supermarkt über viele Jahre widersteht. Für die unterschiedlichen Einsatzgebiete im Lebensmittelhandel stehen diverse Größen und Designs zur Verfügung. Auch kundenindividuelle Anfertigungen sind möglich.

Anbieter

Schott AG

Hüttenstraße 1
31073 Grünenplan
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Schaufenster: das Tor zur Seele des Ladens
02.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Schaufenster: das Tor zur Seele des Ladens

Eine Ideensammlung zur Schaufenstergestaltung

Ein guter Fantasy-Autor lässt Bilder und Welten in den Köpfen seiner Leser entstehen, die diese so schnell nicht vergessen. Ein gelungenes Zusammenspiel aus Stimmung, Farben und Details erzeugt eine Atmosphäre und ruft Gefühle ...

Thumbnail-Foto: Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen...
30.10.2020   #Ladenbau #POS-Marketing

Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen

... auf dem trendforum retail 2020

Vom 7. bis 8. Oktober fand in Frankfurt am Main das diesjährige trendforum retail statt. Rund 100 Teilnehmer tauschten sich im Wechselspiel von Markenführung und Ladenbau über die aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel aus. Diese ...

Thumbnail-Foto: Trends für die Weihnachtsdekoration 2020/2021...
12.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Trends für die Weihnachtsdekoration 2020/2021

Angesagte Farben und Materialien fürs Shopdesign

Auf der Christmasworld in Frankfurt werden am Anfang jeden Jahres die neuesten Dekorationsmaterialien und -objekte für die Weihnachtssaison ausgestellt. Dazu ermittelt das stilbüro bora.herke.palmisano die Stiltrends der kommenden Saison ...

Thumbnail-Foto: Spotlight on ... Ladendekoration
02.10.2020  

Spotlight on ... Ladendekoration

Beispiele und Tipps, um Geschäfte ansprechend zu gestalten in unserem Themenschwerpunkt

Im Versand wie im Verkauf - mit Verpackungen hat der Einzelhändler tagtäglich zu tun. Doch was macht eine gute Verpackung aus? Welche Vorschriften müssen Einzelhändler kennen? Und warum sollte eine Verpackung smart sein?Das und ...

Thumbnail-Foto: 3D-Schaufenster bei KaDeWe
15.12.2020   #Digital Signage #LED-Technik

3D-Schaufenster bei KaDeWe

Größte LED-Wand im stationären Einzelhandel erleuchtet das KaDeWe in Berlin

Berlin hat ein neues Highlight: Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt der EnterSalement-Anbieter 4Dmagic das neue, dreidimensionale Schaufenster im KaDeWe in Berlin an der Tauentzienstraße Ecke Passauer Straße ...

Thumbnail-Foto: Design und Dekoration bis in den letzten Winkel...
21.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Design und Dekoration bis in den letzten Winkel

Lasst den Blick schweifen: Shopdesign-Ideen für Decke und Boden

Shoppen ist ein 360-Grad-Erlebnis. Kunden schauen nicht nur auf Augenhöhe, was im Regal oder auf dem Warentisch liegt. Die gesamte Fläche – vom Boden bis unter die Decke – gestaltet den Raumeindruck mit. ...