Firmennachricht • 27.05.2011

Schneller in der Filiale: Modehaus COOLCAT nutzt PLM Software von iShopShape

Schneller in der Filiale: Modehaus COOLCAT nutzt PLM Software von iShopShape Product Lifecycle Management-Lösung optimiert weltweit Unternehmensprozesse

COOLCAT, ein großes niederländisches Mode- und Einzelhandelsunternehmen, optimiert und harmonisiert seine globalen Produktmanagement und Supply Chain-Prozesse mit der Lösung ChainReaction SOURCE von iShopShape. Die völlig webbasierte Product Lifecycle Management (PLM)-Lösung ermöglicht es COOLCAT, Modelinien schneller zu planen und zu entwickeln. Zudem kann das Unternehmen dadurch einfacher mit seinen weltweiten Büros und internationalen Zulieferern zusammenarbeiten. COOLCAT hat seine Supply Chain signifikant beschleunigen können, so dass die Mode schneller in den Geschäften ist.

COOLCAT verkauft seine junge Mode sowohl auf der Webseite als auch in einem Netzwerk von 130 Shops in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Luxemburg. Zudem verfügt es über Büros in China, Indien und Bangladesch sowie über viele verschiedene Zulieferer. Vor der Einführung von ChainReaction SOURCE produzierten die Mitarbeiter von COOLCAT Pläne und Supply Chain Reports auf Excel-Basis und verschickten diese an die jeweiligen Shops per Email. Dadurch wurde es allerdings schwierig zu sehen, wo sich Engpässe anbahnen oder Verspätungen entstehen. Darüber hinaus kursierten mehrere Versionen eines Reports, so dass es keine wirkliche Transparenz der Vorgänge gab.

"Diese Situation führte zu Verspätungen und Produktivitätsverlust", sagt Judith van Alphen, Manager Buying Controlling bei COOLCAT und Projektleiterin der Implementierung des neuen PLM-Systems. "Durch die schlecht organisierten Prozesse und wegen des fehlenden Überblicks über den Product Lifecycle war es für uns oft schwer, die richtige Ware zur richtigen Zeit zu liefern."

Judith van Alphen und ihr Team haben daher verschiedene PLM- und Workflow Management-Systeme im Hinblick auf Bedienbarkeit, Kosteneffizienz und Funktionsangebot getestet. "Gleich von Beginn an waren wir sehr beeindruckt von der Einfachheit des Produkts und dem Team von iShopShape", sagt van Alphen. "Nachdem wir die Mitarbeiter von iShopShape getroffen haben, war uns klar, dass diese über eine sehr detaillierte Expertise verfügen. Ihr tiefes Wissen über die Modeindustrie war für uns ein wichtiger Aspekt gegenüber ihren Mitbewerbern. Dazu kommt, dass sie sich auch in den Bereichen Sourcing, Merchandise Planning, Ein- und Verkauf sehr gut auskennen, was die Implementierung stark erleichtert hat."

"Das Durcheinanderbringen von Excel-Tabellen gehört nun der Vergangenheit an", so van Alphen. "Ein großer Vorteil der Lösung ist das breite Angebot an Funktionen. Dadurch sind wir in der Lage jeden Aspekt des Prozesses zu verwalten, das betrifft vor allem Merchandise Planning, Produktentwicklung mit Maßtabellen und Size Set Approvals, Preisanfragen (RFQ) an Lieferanten, Qualitätsmanagement und Purchase Order Management." Da das System völlig webbasiert ist, arbeiten sowohl die Mitarbeiter von COOLCAT als auch die Lieferanten von der gleichen zentralisierten Plattform. So werden das Zusammenarbeiten und das Optimieren der Prozesse sehr einfach. Durch die verbesserte Kommunikation zwischen dem Hauptsitz von COOLCAT und seinen Büros und Lieferanten in China, Indien und Bangladesch konnte das Unternehmen die Zeitspanne von Entwicklung bis zur Warenlieferung in die Geschäfte stark verkürzen und sowohl die Produktivität steigern als auch die Zahl der Fehler verringern.

COOLCAT hat die neuste Version von ChainReaction SOURCE mit ERP und Spediteurssystem integriert. Damit können die Mitarbeiter von COOLCAT alle Schritte jedes Prozesses von einem einzigen, einfach zu nutzenden Workflow Dashboard verwalten. "Das Workflow Management ist eine der besten Funktionen bei dieser Lösung", so van Alphen. "Das System warnt den Nutzer selbstständig, sobald ein Engpass droht. So können wir schnell reagieren und verlieren keine Zeit." Darüber hinaus gibt das System auch Aufschluss darüber, welche Auswirkungen eine mögliche Verspätung auf den weiteren Prozess haben könnte.

"Wir waren sehr von COOLCAT beeindruckt", sagt Tom van Soest, Director PLM Division bei iShopShape. "Sie hatten klare Ziele und einen sehr professionellen Ansatz bei der Planung und Implementierung. So konnten wir zusammen das Projekt schnell und effizient zu Ende führen."

 

Anbieter
Logo: iShopShape

iShopShape

Kinderhuissingel 4j
2013 AS Haarlem
Niederlande

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neues Rose Bikes Retail-Konzept
01.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Neues Rose Bikes Retail-Konzept

Standorteröffnung in Köln im Mai 2021 geplant

Auf zwei Stockwerken eröffnet der Omnichannel-Fahrradhändler seinen sechsten Store in Deutschland, am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt. Dort öffnet der Store im Mai zunächst mit einer Pop-Up-Fläche, ...

Thumbnail-Foto: 3D-Schaufenster bei KaDeWe
15.12.2020   #Digital Signage #LED-Technik

3D-Schaufenster bei KaDeWe

Größte LED-Wand im stationären Einzelhandel erleuchtet das KaDeWe in Berlin

Berlin hat ein neues Highlight: Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt der EnterSalement-Anbieter 4Dmagic das neue, dreidimensionale Schaufenster im KaDeWe in Berlin an der Tauentzienstraße Ecke Passauer Straße ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord feiert Wandel
14.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

ALDI Nord feiert Wandel

Eröffnung der neuen Filiale Nummer 1 in Essen-Schonnebeck

Mit dem direkten Nachfolger seiner historischen Verkaufsstelle 1 eröffnete ALDI Nord im Dezember 2020 nicht nur einen neuen Markt, sondern auch ein neues Kapitel in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Den eigenen Wurzeln folgend steht der ...

Thumbnail-Foto: Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum
19.01.2021   #Beleuchtungskonzepte #Shopdesign

Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum

Nach Neu-Gestaltung ein „Flagshipstore“ der Sanitätshaus-Branche in Elmshorn

Unter dem Firmenmotto „Wir sind zuständig ... für Ihre Gesundheit“ bietet das Flora Gesundheits-Zentrum in der Elmshorner Schulstraße mit fünf Leistungsabteilungen seit über 40 Jahren ein Sanitäts-Sortiment ...

Thumbnail-Foto: Großküchenplanung: Gastro Küche optimal einrichten...
25.02.2021   #Einrichtungssysteme #Ladeneinrichtung für Gastronomie

Großküchenplanung: Gastro Küche optimal einrichten

Die Küche ist der Lebensmittelpunkt in Privathaushalten und das Herzstück der Gastronomie.

Hier werden aus herkömmlichen Lebensmitteln Gourmet Gerichte gezaubert – dazu bedarf es einer guten Organisation. Die Arbeitsschritte müssen aufeinander abgestimmt und die Arbeitsutensilien einsatzbereit sein. Die Laufwege ...