Produkt • 01.03.2005

Vitrinenbausatz V-5000

Als Weltneuheit präsentiert Point Einrichtungssysteme die V-5000 Serie. Die ersten Vitrinen aus rundumlaufenden Aluminium-Profilen mit unsichtbarer Verbindung zwischen senkrechten und waagerechten Aluminium-Profilen.

Diese neuartigen Verbindungskonstruktionen ermöglichen es, dass hochwertige Design-Vitrinen kostengünstig als Bausatz weltweit verschickt werden können.

Vorteile V-5000 Serie:
  • Durch die unsichtbare Verbindung hat diese Serie einen Alu-Rahmen aus einem Guss, senkrechte und waagerechte Profile im gleichen Maß.
  • Designorientiertes Outfit. Zum ersten Mal wird eine Vitrine nur mit Glasfüllungen – selbst der Boden ist aus Glas – dem Handel angeboten. Das bedeutet höchste Transparenz. Die ausgestellte Ware scheint zu schweben. Dadurch steht die Ware im Mittelpunkt, nicht der Warenträger.
  • Einfache Selbstmontage: die Vitirine kann innerhalb von 20 Minuten montiert werden.
  • Günstige Versendungsform: Die Vitrine wird unmontiert in einer stabilen Holzverpackung weltweit versandt. Hierbei handelt es sich um die ersten Profil-Vitrinen in ganz Deutschland. Lieferzeitzeit für West-Europa: 48-72 Stunden.
  • Günstiger Preis: Durch die neuartige Konstruktion bzw. Fertigungstechnik können die Vitrinen günstig angeboten werden.
Anbieter
Logo: Point Einrichtungssysteme GmbH

Point Einrichtungssysteme GmbH

Walsroder Straße 108 a
29699 Bomlitz-Uetzingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Budni expandiert mit neuem Shop-in-Shop Konzept Beautybox...
19.06.2023   #stationärer Einzelhandel #Lebensmitteleinzelhandel

Budni expandiert mit neuem Shop-in-Shop Konzept Beautybox

Erster Shop im E center Villingen-Schwenningen eröffnet

Die „Budni Beautybox“ ist mehr als nur eine Drogerie-Ecke im Supermarkt. Mit dem neuen Shop-in-Shop Konzept geht das Hamburger Drogeriemarkt-Unternehmen jetzt auf Expansionskurs in den EDEKA- und Marktkauf-Märkten der Region ...

Thumbnail-Foto: Schaufensterarten: Welches Konzept passt zu dir?...
30.06.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Schaufensterarten: Welches Konzept passt zu dir?

Schaufenster entscheiden nicht selten darüber, ob Kund*innen ein Geschäft betreten oder nicht. Doch welche Arten von Schaufenstern gibt es – und welche passen zu wem?

Wer durch die Innenstadt geht, merkt schnell, dass fast jedes Geschäft ein Schaufenster besitzt, dennoch gleicht keines dem anderen. Es gibt viele unterschiedliche Konzepte, die sich äußerlich sehr voneinander unterscheiden ...

Thumbnail-Foto: Begegnungsorte von heute: Wenn Autohäuser zu Community Spaces werden...
21.07.2023   #stationärer Einzelhandel #Ladenbau

Begegnungsorte von heute: Wenn Autohäuser zu Community Spaces werden

Die Transformation von Showrooms in multifunktionale Gemeinschaftsräume

Ein Autohaus, das gleichzeitig ein Treffpunkt ist? Arbeit, Entspannung und Feiern unter einem Dach? Das ist das Konzept der NIO Houses, geprägt durch die Kreativität der umdasch Store Makers. Paul Van Hemert, Sales Director Central Europe & Nordics, beleuchtet diese innovative Verschmelzung von Einzelhandel und Gemeinschaftsraum.