Produkt • 30.03.2015

Auf kleinstem Raum wiegen und etikettieren

Der GLM-Emaxx von Bizerba

Preisauszeichnung auf kleinstem Raum: der GLM-Emaxx....
Preisauszeichnung auf kleinstem Raum: der GLM-Emaxx.

Bizerba präsentiert die neue, vollautomatische Auszeichnungslinie GLM-Emaxx für gewichtsvariable Preis- und Warenauszeichnung in Handel, Handwerk und kleineren Industriebetrieben.

Der Auszeichner lässt sich als eigenständiges Gerät mit manueller Zuführung einsetzen oder in bestehende Produktionslinien zur vollautomatischen Preisauszeichnung integrieren. Sämtliche Daten, die im Zuge der neuen Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) ausgewiesen werden müssen, druckt der GLM-Emaxx ohne Leistungsverlust. Der interne Speicher bietet ausreichend Platz um Artikel-, Logos- und Layoutdaten individuell zu gestalten und abzuspeichern.

Die passende Waage und das zugehörige Band können entsprechend der Verpackungsgröße und dem Gewicht ausgewählt werden, um eine maximale Produktionsleistung zu erreichen. Dabei kann der GLM-Emaxx bis zu zwei Etikettierer ansteuern und zeichnet bei maximaler Leistung 70 Packungen pro Minute im Blas- oder Stempelverfahren aus. Durch wahlweise Thermodirekt- oder Thermotransferdruck garantiert Bizerba eine hohe Qualität und Lesbarkeit der Etiketten.

Übersichtlich und leicht zu warten

Der GLM-Emaxx kann je nach Anforderungen mit einem 7-Zoll Farbdisplay mit Folientastatur oder mit einem 12-Zoll Touchscreen ausgestattet werden. Anwender können beide Bedienterminals individuell konfigurieren, was Fehleingaben vermeidet und das Bedienen erleichtert. Um die Reinigung zu vereinfachen, erfolgt der Wechsel von Bändern und Bandkörpern werkzeuglos. Gleiches gilt für die Wartung des Druckers, was die Stillstandzeit deutlich reduziert.

Druckt in allen Sprachen

Zur technischen Ausstattung des Etikettierers gehören ein 2-GB-Speicher sowie ein externer USB-Anschluss, der sowohl Updates, Backups als auch Service-Ausdrucke ermöglicht. Ein interner Anschluss ist für die Protokollierung von Prozessdaten zuständig. Das Gerät verarbeitet und druckt alle gängigen Barcodes wie Data Matrix- und QR-Codes mit einer Maximalgeschwindigkeit von 250mm/s. Durch die Möglichkeit der Texteingabe und den Abdruck von UNICODE Fonts erschließen sich weltweit neue Absatzmärkte für den Lebensmittelhersteller.

Tritt ein Fehler auf, kann der Bizerba Service sich „Remote“ auf das Gerät aufschalten, die Konfiguration prüfen und Informationen wie zum Beispiel die Gerätehistorie abfragen.

Quelle: Bizerba GmbH & Co. KG

Anbieter
Logo: Bizerba SE & Co. KG

Bizerba SE & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der...
01.02.2024   #Tech in Retail #Zutrittskontrolle

Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der EuroCIS 2024

SALTO Systems präsentiert auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel...
22.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel

Wie CALIDA mit TIA A3 die Absatzplanung erfolgreich dezentralisiert hat

Die Absatzplanung bei CALIDA, einem traditionsreichen Schweizer Wäschehersteller, ist durch den zunehmenden Onlinehandel in den vergangenen Jahren noch komplexer geworden ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre