Firmennachricht • 24.10.2012

Auf sicherem Untergrund

Rutsch- bzw. Sturzunfälle liegen an der Spitze des Unfallgeschehens in Betrieben

Selbstklebende Antirutschbeläge können ohne große Störungen des...
Selbstklebende Antirutschbeläge können ohne große Störungen des Betriebsablaufes angebracht werden und sind jahrelang haltbar.
Quelle: Röckelein GmbH

Ob mit dem Kopf voraus oder mit dem Rücken zuerst, das Ausrutschen oder Fallen auf einem Weg, einer Treppe oder einer Leiter kann schwerwiegende Verletzungen nach sich ziehen oder sogar töten. Nach den vom Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften veröffentlichten statistischen Unterlagen liegen Rutsch- und Sturzunfälle mit 21,6% aller gemeldeten Unfälle bei betrieblichen Tätigkeiten an erster Stelle des Unfallgeschehens.

Nicht viel anders sieht es in allgemeinen öffentlichen Verkehrsbereichen aus. Gefahren finden sich überall: in Fabrikations- und Lagerräumen, in Duschen und Umkleideräumen, auf Rampen, Treppen, Leitern, auf Fahrzeugen und Gerüsten. Überall dort, wo Menschen tagtäglich ihrer Arbeit nachgehen, wo sie ihre Einkäufe tätigen oder ihre Freizeit verbringen, sind sie gefährdet durch glatte, nasse, öl- oder fettverschmierte Böden.

Folgen der Unfälle werden unterschätzt

Rutsch- bzw. Sturzunfälle sind keine harmlosen Unfälle, sie führen oftmals zu langwierigen, schmerzhaften Behandlungen und sind meist mit mehr oder weniger langer Arbeitsunfähigkeit verbunden.

Sicherer Bodenbelag ist Pflicht

Die Arbeitsstättenverordnung schreibt in §8 vor, dass Fußböden rutschhemmend ausgerüstet sein müssen. Die geforderte Rutschhemmung lässt sich in der Regel nur durch einen geeigneten Bodenbelag erreichen, der bei einem Neubau entsprechend vorgesehen werden muss. Schwieriger wird es hier schon wenn es sich um ein bestehendes Gebäude handelt und die Fußböden nachträglich rutschhemmend ausgerüstet werden müssen. Gerade in Fertigungs- bzw. Lagerbereichen kann man in der Regel nicht ohne große Störungen für den täglichen Betriebsablauf die Fußböden erneuern.

Schnelle Lösung ohne Störung des Betriebsablaufs

Hier bieten sich andere Lösungen, wie z.B. selbstklebende Antirutschbeläge als Alternative an. Diese Produkte können problemlos und sehr schnell, ohne große Störungen des Betriebsablaufes angebracht werden und sind jahrelang haltbar. Sie zeichnen sich durch eine hervorragende Antirutschwirkung auch bei Verschmutzung mit Ölen, Fetten, Kühl-/Schmierstoffen, Wasser usw. aus. Neben den bekannten Farben rot, grün, gelb, blau, grau, schwarz, braun und gelb/schwarz (Warnmarkierung) sind die selbstklebenden ERROSAFE Antirutsch-Beläge auch in einer langnachleuchtenden Qualität erhältlich.

Sicherer Tritt auch auf Treppen und Leitern

Bei einer starken Verunreinigung bzw. extremen Umgebungsbedingungen bieten die vorgefertigten ERROSAFE-VIGIL Treppenkanten- bzw. Leiterstufenprofile höchsten Schutz. Die Grundlage aller dieser Produkte bildet ein 1,2 mm dicker, korrosionsbeständiger, gewalzter Spezialstahl, auf Wunsch ist auch Edelstahl erhältlich, der in einem aufwendigen Fertigungsprozess mit verschiedenen Beschichtungen versehen wird. Die gleichbleibend hohe Antirutschwirkung wird durch die Einbettung von extrem harten, scharfen und verschleißarmen Siliciumcarbid erreicht.

Auch bei schlechtem Licht einfach zu erkennen

Standardmäßig wird ERROSAFE-VIGIL in der Farbe sicherheitsgelb geliefert, es ist jedoch auch jede andere gewünschte Farbe möglich. Unter der Bezeichnung ERROSAFE-VIGIL Deck-Light ist es erstmals gelungen Antirutsch-Profile in einer langnachleuchtenden Qualität herzustellen.

Die Prävention darf nicht vernachlässigt werden

Wichtigstes Mittel um folgenschwere Rutsch- und Sturzunfälle zu verhindern ist die Prävention durch das Treffen von geeigneten Maßnahmen in gefährdeten Bereichen sowie eine Sensibilisierung der Mitarbeiter für die vorhandenen Gefahren und die möglicherweise schwerwiegenden Folgen dieser Art von Unfällen. 
 

Themenkanäle: Bodenbeläge, Arbeitsschutz

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: CCV Pulse 2021: Der Paymenttrend Report
26.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

CCV Pulse 2021: Der Paymenttrend Report

Das kontaktlose Bezahlen erreichte neue Rekorde

2020 war ein Jahr, das wir so schnell nicht vergessen werden. Es war ein Jahr voller neuer und ungewohnter Situationen und hat letztlich auch die Zahlungslandschaft nachhaltig verändert. Die COVID-19-Pandemie ließ den Online-Handel ...

Thumbnail-Foto: Wie Einzelhändler die Komplexität in der Filiale bewältigen...
15.04.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Wie Einzelhändler die Komplexität in der Filiale bewältigen

Es gewinnt, wer E-Commerce und lokale Standorte miteinander verbindet

Experten sagen voraus, dass sich der stationäre Einzelhandel nach der Pandemie wieder erholen wird. Allerdings ist eine Voraussetzung für die Wiederbelebung, dass die Einzelhändler es schaffen, den E-Commerce-Boom zu kanalisieren und ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Thumbnail-Foto: Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA
19.04.2021   #Kassensysteme #Kassen

Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA

Von der bedienten Kasse zum Self-Service in fünf Sekunden

Beim Mitarbeiter an der Kasse zahlen oder als Kunde schnell selbst kassieren? Das neue hybride Self-Checkout System, das LODATA Microcomputer mit Komponenten von ALMEX, HP und der Software von COMBASE auf den Markt bringt, beherrscht beides. Durch ...

Thumbnail-Foto: BAUHAUS führt neue Click & Collect-Technologie ein...
10.03.2021   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

BAUHAUS führt neue Click & Collect-Technologie ein

Mithilfe elektronischer Regaletiketten und Handheldterminals

BAUHAUS hat eine neue Lösung eingeführt, mit der die Filial-Mitarbeiter Artikel für Click & Collect-Bestellungen schnell zusammenpacken können. Mithilfe elektronischer Regaletiketten und Handheldterminals können sie sich ...

Thumbnail-Foto: Sicherheitsgefühl in deutschen Städten: Studie zeigt hohe Akzeptanz von...
25.03.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Sicherheitsgefühl in deutschen Städten: Studie zeigt hohe Akzeptanz von Smart City-Technologien

Kameras in der Öffentlichkeit während und nach der Pandemie

Seit fast genau einem Jahr ist der Alltag für die meisten Personen durch viel Zeit zu Hause geprägt, Stichwort Lockdown. Gleichzeitig wurde die Öffentlichkeit in den Köpfen vieler Menschen zu einem unsicheren ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht...
01.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Elektronische Displays

Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht

Das enorme Wachstum war möglich, weil sich Hobbii für Technologien entschieden hat, die ihre Prozesse im Lager und in den Filialen unterstützt.

Das Garn-Unternehmen Hobbii ist das am schnellsten wachsende Unternehmen Dänemarks. In kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ein riesiges Geschäft aufzubauen, das bei der Abwicklung der erwarteten 1,5 Millionen Bestellungen im Jahr ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Anbieter

Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau