News • 10.01.2018

Die Blockchain im Handel – eine Technologie wird erwachsen

Bezahlen im „Internet of Trust“ mit Kryptowährungen

Foto: Blockchain-Netzwerkprinzip als Grafik dargestellt; copyright:...
Quelle: panthermedia.net / monsit

Das die Blockchain und die dahintersteckende Technologie nicht nur als Geldanlage in Form von Bitcoin taugt, beweist Sie aktuell mit mehreren Use-Cases in Asien: Der Handel wird sich entscheidend verändern – ob gewollt oder nicht.

Das Thema Blockchain bestimmte 2017 die Schlagzeilen durch den unglaublichen Preisanstieg des Bitcoin. Wird im Zusammenhang mit der Krypto-Währung häufig vom „Gold des 21. Jahrhunderts“ gesprochen, verläuft die Entwicklung der Technologie dahinter seit einigen Jahren stetig und erfolgreich weiter. Schon jetzt wird klar: Sie wird dem Handel bahnbrechende Neuerungen bringen.

Das Internet Ihres Vertrauens

Mit dem aktuellen Stand der Blockchain-Technologie wurde bereits das Internet of Trust – das Internet des Vertrauens – ausgerufen: Neben den möglichen Zahlungen zwischen zwei Parteien, ohne Banken als Mediator, können nun beliebige weitere Informationen fälschungssicher abgespeichert und übersendet werden. Änderungen an diesen Daten sind theoretisch nur möglich, wenn diese als vertrauensvoll eingeordnet werden. Mittler, die ansonsten für einen reibungslosen Ablauf in der Zusammenarbeit zweiter Parteien nötig waren, fallen weg: Dies betrifft den Rechts- und Finanzsektor ebenso wie Logistik und Handel.

Vorreiter Asien: Sicherheit in der Supply Chain

Weitestgehend unbeobachtet werden bereits Use-Cases in Asien bekannt, wo die technische Weiterentwicklung dankbar aufgenommen und umgesetzt wird: Blockchain-Start-Ups ermöglichen dort das Tracking von Waren ab Verlassen eines Lagerhauses bis zum Eintreffen im Ziel-Lager – live und ohne Unterbrechung, über Kontinente hinweg, auf sämtlichen Stationen der Supply Chain.

Foto: Zwei Münzen der Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum auf einer...
Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum
Quelle: IFCC GmbH Master Data Management

Produkte können bereits ab Werk registriert und auf einfachste Weise über den gesamten Verkaufszyklus identifiziert werden – und werden so fälschungssicher. Bereits jetzt wird dieses Verfahren in China bei Babynahrung und in der Pharmazie genutzt. Kunden können via App vor dem Kauf die Echtheit des Produktes überprüfen.

Ein Szenario, dass nicht nur dort denkbar ist: Auf dem deutschen Markt machte zuletzt der Schuhhersteller Birkenstock Schlagzeilen, der Amazon einen mangelnden Umgang mit Fälschungen vorwarfen – und sich deshalb vom großen Player verabschiedeten.

Datenpflege wird zum Grundpfeiler des Commerce

Allen Szenarien ist gemeinsam, dass auf qualitativ hochwertige Daten zurückgegriffen werden muss. Dies betrifft logistische Daten, die um den Wert „Bewegungsdaten“ erweitert werden, ebenso wie Produktdaten, die eine eindeutige Identifikation fordern, oder juristische Daten, die bindende Aussagen dauerhaft in standardisierter Form abspeichern müssen. Eine hochwertige Datenpflege und Achtsamkeit für diese Entwicklung ist somit der erste Ansatz für einen Schritt in die Zukunft, die ohne Frage kommen wird.

Die Blockchain als reinen Trend zu bezeichnen, klingt wie Hohn über einen Fortschritt, der das Internet und deren Wirtschaftszweige weitestgehend verändern wird. Ein Vergleich mit der Dotcom-Blase liegt nahe und ohne Frage wird diese Technologie zahlreiche Start-Ups hervorbringen, von denen eine Vielzahl wieder verschwinden wird. Jedoch gingen auch aus der Dotcom-Blase im Jahre 2000 Unternehmen hervor, die die Welt veränderten. Amazon existiert seit 1994, ebay seit 1995. Von der Dotcom Blase spricht im Zusammenhang mit den Branchenriesen längst niemand mehr. Ob jedoch auch diese für den immensen, strukturellen Fortschritt bereit sind, wird sich zeigen. Veränderung birgt stets auch Möglichkeiten.

Quelle: IFCC GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen...
21.09.2020   #Sicherheit #Sicherheitsmanagement

Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen

ORLEN Deutschland führt Luftreiniger in den Verkaufsräumen der Stationen ein

Fast jeder Dritte in Deutschland fühlt sich in Corona-Zeiten beim Einkaufen in den Geschäften angespannt, weitere 26% sind es zumindest teilweise. ORLEN Deutschland stellt deshalb sukzessive seit dem 7. September an den star Tankstellen ...

Thumbnail-Foto: Kölner Zoo: Corona-Verordnung richtig umgesetzt...
15.09.2020   #Sicherheit #Coronavirus

Kölner Zoo: Corona-Verordnung richtig umgesetzt

Einlasskontrollsystem ViCo von dimedis mit Ampel

Das Softwareunternehmen dimedis hat für den Kölner Zoo im Zuge der Corona-Verordnungen ein neues digitales Einlasskontrollsystem umgesetzt. Das in Köln entwickelte ViCo – Visitor Control sichert im Zoo den Einlass und zählt ...

Thumbnail-Foto: Elektronischer SALTO Neo Zylinder mit einzigartigem Funktionsumfang...
17.08.2020   #Zutrittskontrolle #Zutrittskontrollsysteme

Elektronischer SALTO Neo Zylinder mit einzigartigem Funktionsumfang

Kabellose und intelligente Zutrittskontrolle

SALTO Systems bringt mit dem SALTO Neo einen komplett neu entwickelten elektronischen Zylinder auf den Markt, der sich durch einen einzigartigen Funktionsumfang hervorhebt. Der SALTO Neo Zylinder vereint alle Vorteile einer kabellosen ...

Thumbnail-Foto: KassenSichV: Frist verlängert, doch die Zeit läuft...
29.09.2020   #Sicherheit #Kassensoftware

KassenSichV: Frist verlängert, doch die Zeit läuft

Fünf Fakten rund um die Integration der TSE

Die Integration der technischen Sicherheitseinrichtung für Registrierkassen, kurz TSE, wurde seit Dezember 2019 mehrmals verschoben – auch aufgrund von Corona. Welche Fristen sind jetzt verbindlich? Und was müssen Einzelhändler ...

Thumbnail-Foto: Hobbii wächst weiter ...
23.06.2020   #POS-Systeme #stationärer Einzelhandel

Hobbii wächst weiter ...

... mit neuen Filialen und digitalen Initiativen

Der Onlineshop Hobbii.dk öffnet mit der neuen Filiale im Tarup Shopping Center in Odense, Dänemark, seine dritte Geschäftsfläche. Die enge Zusammenarbeit mit Delfi Technologies, in der verschiedene digitale Initiativen ...

Thumbnail-Foto: EU-Kommission für einheitliches, elektronisches Bezahlen in Europa...
24.09.2020   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

EU-Kommission für einheitliches, elektronisches Bezahlen in Europa

Am Mittwoch wurde eine neue, europaweite Strategie beschlossen

Bereits Ende 2021 sollen Überweisungen in Echtzeit EU-weit die Norm sein. Dies ist das Ziel einer neuen Strategie zum Bezahlen im Einzelhandel, die die EU-Kommissare gestern gemeinsam beschlossen haben. Auch der HDE begrüßt die ...

Thumbnail-Foto: Experience Economy – Kundenerlebnisse im Zeitalter der Digitalisierung...
19.08.2020   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Experience Economy – Kundenerlebnisse im Zeitalter der Digitalisierung

Trendforum Retail 2020 am 07. & 08. Oktober 2020 in Frankfurt und Schwalbach

Interesse wecken, Wünsche heraufbeschwören, Erlebnisse spüren – die Customer Experience im stationären Einzelhandel kann viel bieten. So zu erleben beispielsweise im Samsung Showroom in Frankfurt am Main. Daniel ...

Thumbnail-Foto: EHI Studie „Connected Retail 2020“
30.06.2020   #E-Commerce #Mobile Payment

EHI Studie „Connected Retail 2020“

Kundenorientierte Services, digitale Touchpoints und die Vernetzung von Verkaufskanälen im Fokus des Handels – verstärkt durch die Corona-Krise

Was beschäftigt aktuell den Handel? Vor allem in Zeiten der Corona-Krise entwickelt sich die Handelslandschaft immer schneller und wird zunehmend digitaler. Das zeigt die neue Studie des Forschungsinstituts EHI „Connected Retail ...

Thumbnail-Foto: Die Zeit wird knapp!
10.07.2020   #Kassensoftware #POS-Software

Die Zeit wird knapp!

Ab dem 30. September dürfen Händler, die keine TSE in ihre Kassen integrieren, nicht mehr kassieren

Die Deadline rückt näher: Bereits am 1. Januar 2020 ist die Kassensicherungsverordnung in Kraft getreten – bis zum 30. September 2020 müssen alle elektronischen Kassensysteme jetzt zwingend mit einer neuen vom Bundesamt für ...

Thumbnail-Foto: Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben...
21.08.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben

Coronakrise beschleunigt Trend zu E-Commerce

IFH Köln und Capgemini analysieren Neukunden im eCommerce seit Beginn der Coronapandemie und zeigen: Bei Online-Neulingen besteht eine hohe Zufriedenheit und damit großes Potenzial die neue Zielgruppe dauerhaft an den Onlinekanal zu ...

Anbieter

Apostore GmbH
Apostore GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Adasys GmbH – a Poindus Company
Adasys GmbH – a Poindus Company
Max-Planck-Straße 10
70806 Kornwestheim
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin