Firmennachricht • 28.08.2012

Europas Mode-Einzelhändler entdecken RFID-Barcode-Technologie

Interesse der europäischen Einzelhänder wächst

Die RFID-Technologie und ihre Vorteile beim Einsatz in der Modebranche sorgen schon seit vielen Jahren für Gesprächsstoff. Obwohl diese Technologie bereits von mehreren führenden Marken erfolgreich eingeführt wurde, überwog in der Branche diesbezüglich eine abwartende und beobachtende Haltung. Dennoch konnte Nedap Retail feststellen, dass immer mehr Mode-Einzelhändler ein konkretes Interesse an der Nutzung von RFID-Barcodes in ihren Geschäften zeigen.

Mit RFID-Barcodes kann ein Einzelhändler bis zu 12.000 Artikel pro Stunde erkennen und damit jederzeit eine schnelle und präzise Inventur durchführen. Dadurch weiß der Einzelhändler immer genau, welche Artikel sich momentan wo in jedem seiner Geschäfte befinden. Die Auslesegeschwindigkeit von RFID-Barcodes ist 20 Mal höher als die von herkömmlichen Barcodes, die lediglich eine Erkennung von bis zu 600 Artikeln pro Stunde ermöglichen. Deshalb prüfen zahlreiche Einzelhändler derzeit konkrete Möglichkeiten zur Einführung von RFID-Barcode-Systemen in ihren Geschäften.

Rob Schuurman, der Geschäftsführer von Nedap Retail, sagt: „Die aktuellen Projekte in der Modebranche betreffen sowohl kleinere Einzelhändler mit 1–10 Geschäften, aber auch große Einzelhandelsketten mit bis zu 2.000 Niederlassungen. Der Einzelhandel erlebt ein geändertes Kundenverhalten – die Kunden wollen die gewünschten Artikel sofort kaufen und mitnehmen, aber nicht in das Geschäft zurückkehren müssen, weil diese dort ausverkauft sind. Mit der RFID-Barcode-Erkennung lassen sich potenzielle Warenbestandsfehler zuverlässig erkennen und drohende Artikelfehlmengen durch rechtzeitige Nachbestellungen vermeiden. Dadurch lässt sich die Artikelverfügbarkeit bedarfsgerecht für die Kunden optimieren ohne zusätzliche Kosten für Lagerhaltung oder Ladendiebstahl. Mit der RFID-Technologie kann jeder Einzelhändler von diesen Vorteilen profitieren, ohne seinen Mitarbeitern zusätzliche Arbeitszeit aufzubürden.“

Die Einzelhändler interessieren sich aber nicht nur wegen ihrer hohen Erkennungsgeschwindigkeit zunehmend für RFID-Barcode-Systeme, denn sie lassen sich außerdem einfach und ohne großen Aufwand in jeder Einzelhandelsumgebung implementieren. Nedap Retail hat unter dem Namen „Store !D“ RFID-Barcodes und -Lesevorrichtungen für den Einzelhandel entwickelt.

Anbieter

Nedap N. V. Retail Support

Parallelweg 2 D
7141 DC Groenlo
Niederlande

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Salto mit frischem Markenauftritt und neuen Lösungen für die ...
08.05.2024   #Logistik #Zutrittskontrolle

Salto mit frischem Markenauftritt und neuen Lösungen für die Zutrittskontrolle auf der SicherheitsExpo 2024

Der diesjährige Auftritt von Salto auf der SicherheitsExpo München (Halle 1, Stand C04) steht ganz im Zeichen der Erneuerung und der Synergien. Präsentiert werden die jüngsten Innovationen aus der Zutrittskontrolle ...

Thumbnail-Foto: KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel...
22.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel

Wie CALIDA mit TIA A3 die Absatzplanung erfolgreich dezentralisiert hat

Die Absatzplanung bei CALIDA, einem traditionsreichen Schweizer Wäschehersteller, ist durch den zunehmenden Onlinehandel in den vergangenen Jahren noch komplexer geworden ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die...
27.02.2024   #Tech in Retail

Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die Lage versetzen, über sich hinaus zu wachsen

Die Besucher werden flexible und sichere SB-Lösungen, KI-fähige intelligente Services sowie Software-Lösungen für Unified Shopping kennenlernen

Auf der EuroCIS 2024 zeigt Toshiba Global Commerce Solutions unter dem Motto “Create Beyond what’s Possible” sein innovatives Lösungsportfolio ...

Thumbnail-Foto: Innovative Technology Germany präsentiert KI-gestützte Altersprüfung...
07.05.2024   #Künstliche Intelligenz #Zutrittskontrolle

Innovative Technology Germany präsentiert KI-gestützte Altersprüfung auf der UNITI Expo 24

Innovative Technology (ITL) wird vom 14. bis 16. Mai auf der UNITI Expo 2024 in Stuttgart ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Kundenerlebnis

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Anbieter

VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna