News • 09.03.2018

Google-Studie zu mobilen Webseiten und neue Analyse-Tools

OTTO, bonprix und myToys haben die benutzerfreundlichsten mobilen Webseiten

Foto: Mann besucht Onlineshop auf seinem Smartphone; copyright:...
Quelle: panthermedia.net /Andriy Popov

Auf dem Mobile World Congress (MWC) stellt Google neben zwei neuen Tools zur Analyse mobiler Webseiten eine thematisch angeschlossene europaweite Studie vor. Hierfür arbeitete Google mit dem auf Nutzerfreundlichkeit spezialisierten Unternehmen cxpartners zusammen und analysierte 460 der am häufigsten besuchten Websites Europas. Für die Branchen Einzelhandel, Reise und Finanzdienstleistungen wurde jeweils ermittelt, welche mobilen Webseiten besonders leistungsstark sind und bei welchen Optimierungsbedarf besteht. Die Webseiten von OTTO, Booking.com und ING-DiBa haben in Deutschland am besten angeschnitten, sie zeichnen sich durch gute Usability und eine hohe Ladegeschwindigkeit aus.

Der durchschnittliche Usability-Wert im Einzelhandel liegt in Deutschland bei 65 Prozent. Die Webseiten von OTTO (76 Prozent), bonprix (72 Prozent) und myToys (71 Prozent) erzielen überdurchschnittlich gute Werte. OTTO punktet bei Auffindbarkeit sowie den Produktseiten, die alle nötigen Informationen übersichtlich darstellen. Außerdem ist es im Onlineshop des Handelskonzerns möglich, auch als Gast Artikel in einer Wunschliste zu speichern. Dazu sagt Marc Opelt, Bereichsvorstand Marketing bei Otto: „Für uns bei Otto hat es oberste Priorität, Nutzern auf mobilen Endgeräten ein erstklassiges Nutzererlebnis zu bieten. Das ist ein funktions- und bereichsübergreifendes Unterfangen. Wir sehen hier einen starken Einfluss auf unser gesamtes E-Commerce-Geschäft.“

Foto: Screenshot eines Balkendiagramms der besten Händlerwebseiten aus der...
Quelle: Google Germany GmbH

Ziel der Studie war es, herauszufinden, wer „Mobile“ beherrscht und bei welchen Unternehmen Optimierungsbedarf besteht. Ein Kriterium: die Ladegeschwindigkeit mobiler Webseiten. Bereits bei einer Ladezeit von mehr als drei Sekunden werden 53 Prozent der Webseiten-Besuche abgebrochen. In diesem Zuge stellt Google zwei neue Tools zur Analyse mobiler Webseiten bereit:

Geschwindigkeitsvergleich: Das Tool vergleicht anhand einer URL die Geschwindigkeit der mobilen Webseite mit anderen Unternehmen aus insgesamt zwölf Ländern.

Wirkungsprognose: Mithilfe dieses Tools können Unternehmen sehen, wie sich eine optimierte Ladegeschwindigkeit auf den jährlichen Umsatz auswirkt. Mit jeder Sekunde, in der die Website eines Einzelhändlers lädt, werden um bis zu 20 Prozent weniger Conversions erzielt.

Quelle: Google Germany GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Ein experiementeller Shop der Zukunft in London...
04.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Ein experiementeller Shop der Zukunft in London

Selfridges will mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie "Project Earth" den Einzelhandel neu erfinden

SUPERMARKET –  ein umweltbewusster Laden der Zukunft –  wurde Anfang April von Selfridges vorgestellt. Die Kunden konnten im "The Corner Shop" in der Selfridges-Filiale in der Oxford Street, London, eine kreative ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
30.05.2022   #Kassensysteme #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Hybrid, kontaktlos und sicher – Checkout-Modelle für ein optimiertes Einkaufserlebnis

Der Payment-Experte präsentiert am Stand sowie virtuell seine zukunftsweisenden Cash-Management-Lösungen – darunter die bewährte CASHINFINITYTM-Serie und Kiosk-Systeme von Acrelec.Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 findet in ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology...
01.04.2022   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology

Customer Centricity, Analytics, Payment, Connected Retail und Seamless Store

Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in den Hallen 9 und 10 des Düsseldorfer Messegeländes, ist der internationale Kommunikator für Innovationen und Trendthemen, speziell für ...

Thumbnail-Foto: Schlüssel zum Erfolg für die Transformation des stationären Handels...
31.03.2022   #Tech in Retail #Cash-Management

Schlüssel zum Erfolg für die Transformation des stationären Handels

The Henderson Group setzt auf CASHINFINITY™-Lösungen von GLORY

GLORY, ein weltweit führender Anbieter von Bargeldautomatisierungslösungen für den Handel, hat heute bekannt gegeben, dass das große nordirische Einzelhandelsunternehmen The Henderson Group einen bedeutenden neuen Auftrag ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt flexible SB-Lösungen, mobile Kassen und Technologien für...
30.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Toshiba zeigt flexible SB-Lösungen, mobile Kassen und Technologien für „Frictionless Retail“

Der Messestand B42 in Halle 9 auf der EuroCIS 2022 steht unter dem Motto „Accelerate with Purpose”

Auf der EuroCIS erfahren Einzelhändler am Messestand von Toshiba, wie sie ihr Filialgeschäft mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz, Computer Vision, Edge Computing und anderen innovativen Technologien voranbringen. Im Mittelpunkt ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: Kontaktlos bezahlen an der E-Zapfsäule
01.06.2022   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

Kontaktlos bezahlen an der E-Zapfsäule

Die Zukunftsmobilität für den stationären Einzelhandel

Nachhaltigkeit und E-Mobilität sind große Themen zur Zeit. Kombiniert man dies mit kontaktlosem Bezahlen, hat man ein Zukunftsmodell für den stationären Einzelhandel. TeleCash from Fiserv geht das an. Wie? Das erzählt uns ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim