Firmennachricht • 28.01.2014

IoT und mobile Lösungen für den Handel

Zebra Technologies auf der EuroShop 2014

Der ZD500R ist vor allem für Nutzer geeignet, die über geringe...
Der ZD500R ist vor allem für Nutzer geeignet, die über geringe RFID-Kenntnisse verfügen.
Quelle: Zebra Technologies Europe Limited

Vom 16. bis 20. Februar 2014 zeigt Zebra Technologies Corporation, ein anerkannter, global führender Anbieter von Technologien zur Steigerung der Prozesstransparenz, seine neuesten Lösungen für den Handel auf der EuroShop in Düsseldorf in Halle 09, amStand A12 von Partner Motorola Solutions.

Im Fokus steht dabei vor allem die intelligente Vernetzung von Druckern und anderen Geräten mit dem Internet – also das Internet der Dinge (IoT). Das erlaubt einen umfassenden Informationsaustausch in Echtzeit, schafft Transparenz und hilft Unternehmen dabei Optimierungspotenziale zu erkennen und zu nutzen. Im Lebensmittelhandel tragen Echtzeitdaten während des Transports, beispielsweise zu Standort und Umgebungstemperatur, dazu bei, sensible Waren korrekt und sicher anzuliefern und Abschreibungen zu vermeiden.  

In Düsseldorf steht Zebra unter anderem für Gespräche zu der Cloud-basierten Plattform Zatar zur Verfügung. Sie erleichtert Unternehmen jeder Größe den Einstieg in das Internet der Dinge. Zatar ist einfach und intuitiv zu bedienen, so dass selbst Nutzer mit geringem technischen Vorwissen Geräte miteinander verknüpfen und von jedem Ort aus per Smartphone, Tablet oder Laptop verwalten können.

Eine standortunabhängige Integration, Verwaltung und Wartung ermöglicht auch das Betriebssystem Link-OS, denn es bringt Zebras Drucker in die Cloud und bietet zahlreiche intelligente Anwendungen. Ein Software-Development-Kit rundet das Link-OS-Angebot ab, denn mit ihm können Unternehmen auch eigene Applikationen entwickeln.

Auf der diesjährigen EuroShop zeigt Zebra zudem mobile Drucker wie den QLn220 oder die IMZ-Serie, die beide Link-OS-fähig sind. Der mobile QLn220 ist Zebras robuster und leichter Etikettenspezialist. Die Drucker der iMZ-Reihe sind für die Verwendung mit iPod, iPhone und iPad zertifiziert und ermöglichen am PoS das schnelle und vor allem mobile Drucken von Zahlungsbelegen und anderen Kleinformaten.

Auch Zebras erster Desktop-RFID-Drucker mit Ultra High Frequency Technologie (UHF), der ZD500R, wird auf der EuroShop vorgestellt. Der kompakte Drucker bietet eine vollständige RFID-Lösung und ist dadurch besonders für den Einzelhandel eine ideale Lösung, beispielsweise zur Optimierung der Bestandsführung. Der ZD500R unterstützt verschiedene UHF-RFID-Encoding-Funktionen und ist vor allem für Nutzer geeignet, die über geringe RFID-Kenntnisse verfügen.

Anbieter
Logo: Zebra Technologies Germany GmbH

Zebra Technologies Germany GmbH

Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die...
27.02.2024   #Tech in Retail

Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die Lage versetzen, über sich hinaus zu wachsen

Die Besucher werden flexible und sichere SB-Lösungen, KI-fähige intelligente Services sowie Software-Lösungen für Unified Shopping kennenlernen

Auf der EuroCIS 2024 zeigt Toshiba Global Commerce Solutions unter dem Motto “Create Beyond what’s Possible” sein innovatives Lösungsportfolio ...

Thumbnail-Foto: Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten...
03.04.2024   #Smartphone #Softwareapplikationen

Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten

Ein Blick in die rechtlichen Vorgaben

Im Jahr 2022 hat das Bundesarbeitsgericht auf der Grundlage eines bereits 2019 ergangenen ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Smartes Arbeiten im Einzelhandel: Sind Headsets die Lösung?...
27.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Videoüberwachung

Smartes Arbeiten im Einzelhandel: Sind Headsets die Lösung?

Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential

Einzelhändler*innen stehen oft vor dem Dilemma, Kundenservice mit betrieblicher Effizienz zu vereinen. In dieser Schnittmenge ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Anbieter

VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel