Firmennachricht • 13.05.2011

Jan Linders setzt bei der Automatisierung der Nachschubplanung für Filialen auf SAF RetailSuite Store

Erster Kunde in den Niederlanden führt die SAF-Lösung in seinen 54 Filialen ein

Jan Linders, eine der führenden Supermarktketten der Niederlande mit Schwerpunkt im Südosten des Landes, optimiert seine Nachschubplanung auf Filialebene künftig mithilfe von SAF RetailSuite Store. Das Unternehmen hat sich dafür entschieden, die SAF-Lösung in seinen 54 Supermärkten einzuführen, um den Bestellprozess in den Filialen zu automatisieren. Die SAF AG, die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet ist (ISIN CH0024848738), ist einer der weltweit führenden Softwareanbieter von automatischen Prognose- und Bestellsystemen für den Handel.

Eines der Hauptziele von Jan Linders bei der Automatisierung der Disposition mit SAF RetailSuite Store war der Wechsel von einer überwiegend manuellen und zeitaufwändigen Disposition zu einem automatischen, bedarfsgesteuerten Bestellprozess. „Jan Linders steht für hohe Produktqualität und ein ausgezeichnetes Sortiment an Frischeprodukten. Mit der Einführung von SAF RetailSuite Store möchten wir den besonderen Herausforderungen, die mit Frischeprodukten einhergehen, optimal begegnen. Das heißt weniger Abschreibungen und kleinere Lagerbestände bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktverfügbarkeit“, so Wilmar Schuitenmaker, COO und CFO von Jan Linders.

SAF RetailSuite Store prognostiziert voraussichtliche Abverkäufe basierend auf historischen Abverkaufsdaten für jede Warengruppe und jede Filiale. Der mit der Bestellung von ca. 12.000 Artikeln je Filiale verbundene Aufwand ist – insbesondere bei Frischware – manuell kaum zu bewältigen, wenn eine hohe Bestellqualität sichergestellt werden soll. „Wir sind überzeugt, dass wir mit SAF RetailSuite Store unsere Bestellqualität deutlich verbessern und zudem unsere Mitarbeiter beim zeitaufwändigen Bestellprozess entlasten können“, so Schuitenmaker.

„Unsere Spitzentechnologie, gepaart mit unserem Fachwissen im Bereich Handel, hat Jan Linders überzeugt, sich unter fünf Softwareanbietern für SAF zu entscheiden“, erklärt Udo Meyzis, Chief Executive Officer der SAF AG, im Hinblick auf die Vertragsunterzeichnung. „Aufgrund ihrer kurzen Haltbarkeit und der stark flukturierenden Kundennachfrage stellt Frischware die Einzelhändler vor besondere Herausforderungen bei der Nachschubplanung. Unsere Software hat bereits unter Beweis gestellt, dass sie diese und andere Faktoren für die Berechnung optimaler Bestellmengen berücksichtigen kann.“

Jan Linders ist der erste Kunde in den Niederlanden, und die Vertragsunterzeichnung bestätigt die Strategie von SAF, das Direktgeschäft in neue Regionen auszuweiten. Die Softwarelösungen, das tiefgreifende Verständnis und die Expertise von SAF im Hinblick auf die vielfältigen Herausforderungen und Anforderungen im Einzelhandel überzeugten den Kunden, schon im August 2011 mit dem Rollout in drei Filialen zu beginnen. Die unternehmensweite Einführung in allen 54 Filialen wird im Januar 2012 starten und soll bis Ende des ersten Quartals 2012 abgeschlossen sein. Die Einnahmen aus diesem Lizenzvertrag werden SAFs Einnahmen im zweiten Quartal steigern.

Anbieter
Logo: SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
Schweiz

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: POS in den Wolken: die vernetzte Kasse
13.09.2019   #Kassensoftware #Digitalisierung

POS in den Wolken: die vernetzte Kasse

Zu den Möglichkeiten eines Cloud-basierten Kassensystems

Intelligente branchenspezifische Cloudlösungen sind in aller Munde. Auch dem Einzelhandel bietet die Cloud neue Möglichkeiten im Tagesgeschäft. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen eine Kassensoftware mit Cloudanbindung ...

Thumbnail-Foto: Die iXtenso-Redaktion testet Self-Scanning ......
30.09.2019   #Mobile Payment #Self-Checkout-Systeme

Die iXtenso-Redaktion testet Self-Scanning ...

... mit der App des Freizeitmarkts Knauber in Bonn

Die Firma Snabble hat eine Bezahlapp entwickelt, mit der Kunden ihre Einkäufe im stationären Handel selbst scannen und online bezahlen können.Ich fragte mich: Wie funktioniert sowas? Die App ist unter anderem im Bonner Freizeitmarkt ...

Thumbnail-Foto: retail trends 3-2019: Schwerpunkt Kassenzone
16.09.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

retail trends 3-2019: Schwerpunkt "Kassenzone"

Ladenbau, Technologie, Marketing: Was muss eine Kasse heutzutage leisten?

Lesen Sie die aktuelle retail trends 3-2019 hier als e-Paper. ...

Thumbnail-Foto: Gut gekühltes Shopping-Entertainment, bitte!...
15.07.2019   #Kühlmöbel #Kühltheken

Gut gekühltes Shopping-Entertainment, bitte!

Wie steht es um die moderne Kältetechnik?

Pierluigi Schiesaro und Gian Paolo Di Marco von der Firma ARNEG, die sich auf Food-Service-Geräte spezialisiert hat, sprechen über Kühlsysteme als „Shopping-Entertainment“.Außerdem geht es darum, wie nachhaltige ...

Thumbnail-Foto: CASHINFINITY von GLORY im Einsatz - Teil 1
19.06.2019   #POS-Systeme #Kassen

CASHINFINITY von GLORY im Einsatz - Teil 1

Video Case – CASHINFINITY-Einsatz in Super- und Hypermärkten

Die Video Case Study aus dem EDEKA Aschoff in Kassel und dem EDEKA Prechtl in Raubling zeigt, wie die automatisierten Bargeldsysteme von GLORY, wie der CI-10 aus der  CASHINFINITYTM-Reihe, die Mitarbeiter an der Kasse entlasten, die ...

Thumbnail-Foto: Optimierung des Bargeldkreislaufs im Handel
17.06.2019   #Kassensysteme #POS-Systeme

Optimierung des Bargeldkreislaufs im Handel

Moderne Cash-Management-Lösung von GLORY

Überall auf der Welt sind Händler mit Bargeld konfrontiert – Scheine und Münzen durchlaufen genau wie ihre Ware eine Lieferkette, die vom automatisierten Zahlungsvorgang bis zur digitalen Weiterverarbeitung reicht. GLORY ...

Thumbnail-Foto: KassenSichV - Status Quo und Aufgaben
13.09.2019   #Sicherheit #Kassen

KassenSichV - Status Quo und Aufgaben

Was wird und was zu tun ist

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) tritt mit dem 1. Januar 2020 in Kraft und mehr als drei Millionen Point of Sales (PoS) werden davon betroffen sein. Ab diesem Zeitpunkt müssen Registrierkassen in Deutschland mit einer zertifizierten ...

Thumbnail-Foto: ROQQIO und INTEX - Lösungspartner für die Fashionbranche...
13.09.2019   #Datenmanagement #Softwaremanagement

ROQQIO und INTEX - Lösungspartner für die Fashionbranche

Die Softwarepartner ROQQIO und INTEX sind bei ersten Unternehmen im gemeinsamen Einsatz

Durch eine tiefe Integration und Weiterentwicklung leistungsstarker Schnittstellen sorgen die Softwareunternehmen für zuverlässig durchgehende Prozesse von der Mode-Produktion bis hin zum Verkauf über alle Kanäle. INTEX ist ...

Thumbnail-Foto: Banknotenzähler von GLORY im Einsatz
05.07.2019   #Bestandsoptimierung #Banknotenzählgeräte

Banknotenzähler von GLORY im Einsatz

Produktvideo: GLORY GFS-220

Der Banknotensortierer GFS-220 verringert die Betriebskosten und erfüllt sowohl gesetzliche Vorgaben und als auch Kundenanforderungen. Neben der Verarbeitung mehrerer Währungen, erkennt das Gerät auch gefälschte oder ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Kunde zum Kassierer wird
01.10.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

Wenn der Kunde zum Kassierer wird

Zwischen traditionell und visionär, zwischen Kassen und Codes

Im Onlineshop tun wir es schon seit Jahren: Füllen unseren Warenkorb, bezahlen per Klick und freuen uns über den Einkauf. Mit der App von snabble – jetzt im Bonner Hobbymarkt Knauber und bei IKEA in Frankfurt im Einsatz – ...

Anbieter

Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Superdata GmbH
Superdata GmbH
Ruhrstr. 90
22761 Hamburg
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg