Firmennachricht • 20.03.2013

Ladendiebstahl im Einzelhandel in Bewegung

Weltweit über sechs Millionen gefasste Diebe pro Jahr sind nur die Spitze des Eisbergs.

Ein großer Anteil der Inventurdifferenzen geht auf das Konto von unehrlichen...
Ein großer Anteil der Inventurdifferenzen geht auf das Konto von unehrlichen Mitarbeitern.
Quelle: Checkpoint Systems GmbH

Jedes Jahr werden weltweit über sechs Millionen Ladendiebe gefasst. Doch das ist erst die Spitze des Eisbergs, so das britische Centre for Retail Research in einer neuen Analyse zur Entwicklung der Einzelhandelskriminalität und Verlustprävention seit 2001. Tatsächlich dürfte es weitaus mehr Langfinger geben.

Mehr als 78 Prozent der Verluste im Handel, sogenannte Inventurdifferenzen, gehen dabei auf das Konto von Ladendieben und unehrlichen Mitarbeitern. Am häufigsten verschwinden neue, wertvolle Waren etwa aus den Kategorien Unterhaltungselektronik, Parfum und Sportsbekleidung. Super- und Verbrauchermärkte verzeichnen besonders hohe Verluste bei Frischfleischartikeln.

Dabei hat der Einzelhandel in den letzten Jahren auch vielfältige Maßnahmen gegen Ladendiebstahl ergriffen, wie die Analyse zeigt: Während 2007 noch rund 60 Prozent der 50 besonders gefährdeten Produkte gegen Ladendiebstahl geschützt wurden, waren es 2011 bereits rund 75 Prozent. Zu den Anti-Diebstahl-Maßnahmen gehören die elektronische Artikelsicherung (EAS) und Spezialsicherungen für Klaurenner. Hinsichtlich einer Einführung von RFID-Technologie im Handel sehen über 86 Prozent der befragten Einzelhändler die Hauptgründe in einer verbesserten Warenbestandsübersicht und/oder in einer effizienteren Verlustprävention.

Neue Herausforderungen im Handel

Auch die Strategien, Verluste durch Ladendiebstahl zu reduzieren, haben sich in Unternehmen weiterentwickelt. So betont der Bericht, dass sich die Aufgaben der für Verlustprävention zuständigen Abteilungen weiter verändern und diese zunehmend auch als Dienstleister für andere Unternehmensbereiche fungieren. Neue Risiken im Handel – etwa durch Online-Handel und neuartige Bezahlsysteme z.B. per Smartphone – führen dazu, dass Verlustpräventionsverantwortliche verstärkt auch mit anderen Abteilungen wie der IT, Store Operations und dem Marketing zusammenarbeiten sollten, um so eine ganzheitliche Strategie gegen Ladendiebstahl zu entwickeln.

Gemeinsame Ansätze bei der Analyse der Schwundsituation und die Verwendung der bei der Artikelsicherung gewonnenen Daten auch für Marketing-, operative und logistische Zwecke erweisen sich hier als nutzbringend. In seinem Bericht betont das Centre für Retail Reseach zudem, dass es einen eindeutigen Zusammenhang zwischen den Ausgaben zur Verlustprävention und dem Ausmaß von Warenschwund gibt. So haben die Dauer und die Tragweite der weltweiten Rezession zu einer Zunahme von Warenschwund seit 2007 geführt.

Studie: „Changing Retail, Changing Loss Prevention”

Der Bericht des Centre for Retail Research, der den Titel „Changing Retail, Changing Loss Prevention” trägt, analysiert die Entwicklung von Einzelhandelskriminalität und Verlustprävention auf Basis der weltweiten Studie „Globales Diebstahlbarometer“, die 2001 erstmals erschien. Veröffentlicht wurde der Bericht von Checkpoint Systems, ein führender Anbieter von Warensicherungslösungen. Er ist kostenfrei per Download erhältlich. „In dieser sich verändernden Handelslandschaft freuen wir uns, den weltweiten Handel mit einer Studie zu unterstützen, die Orientierungsgrößen und praktische Einblicke bietet, um Einzelhändler dabei zu unterstützen, ihre Warenverfügbarkeit zu verbessern und die Profitabilität zu steigern“, erklärt Per Levin, Präsident für Shrink Management und Merchandise Visibility Solutions bei Checkpoint Systems.

Die Analyse umfasst folgende Themen:

  • Ursachen von Warenschwund
  • Trends im Warenschwund
  • Gründe für steigenden Warenschwund bei Rezession
  • Einflüsse der organisierten Kriminalität
  • Erstattungsbetrug
  • Einfluss von Investitionen zur Verlustprävention
  • Entwicklung von Klaurennern
  • Elektronische Artikelsicherung und RFID
Anbieter
Logo: Checkpoint Systems GmbH

Checkpoint Systems GmbH

Ersheimer Str. 69
69434 Hirschhorn a. Neckar
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Trends, die den Sicherheitssektor 2021 maßgeblich beeinflussen werden...
14.01.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Trends, die den Sicherheitssektor 2021 maßgeblich beeinflussen werden

Axis gibt Ausblick auf Technologietrends 2021

Die globalen Folgen der COVID-19-Pandemie waren zu Beginn des Jahres 2020 nicht vorhersehbar. Innerhalb kurzer Zeit wurden Lebens- und Arbeitsweisen völlig auf den Kopf gestellt, auch mit Folgen für den gesamten Sicherheitssektor. Für ...

Thumbnail-Foto: Vom Schnittstellenchaos zu geordneter Systemlandschaft...
02.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Vom Schnittstellenchaos zu geordneter Systemlandschaft

Roqqio vereinfacht die komplexen E-Commerce-Prozesse im Verborgenen

Endkunde sieht nur die Spitze des Eisbergs während Roqqio die komplexen E-Commerce-Prozesse im Verborgenen vereinfachtDer Kunde bestimmt selbst, wie und wo er einkauft oder bezahlt, wohin das Produkt geliefert wird oder wo er es retourniert. ...

Thumbnail-Foto: Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS
10.02.2021   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS

Mobile App erlaubt Kartenzahlungen mit nahezu allen Android- Endgeräten

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat zum ersten Mal die Pilotierung eines Digitalen Terminals-ohne-PIN-Pad (Digitales TOPP) zugelassen. Die Sicherheitsbegutachtung und der Funktionstest der Bezahlterminal-App CCV PhonePOS wurde erfolgreich ...

Thumbnail-Foto: Scan&Go bei REWE
03.12.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

"Scan&Go" bei REWE

Kunde scannt selbst Einkauf - Innovative Technik bald in über 100 Märkten

Einfach, schnell und vor allem kontaktreduziert Einkaufen liegt im Trend. Deshalb bietet REWE in immer mehr Supermärkten einen besonderen Service an: "Scan&Go". Kunden können dabei schon beim Gang entlang der Regale ihre ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater...
13.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater

Add-On für Mode-Online-Shops von Presize

Presize ist ein digitaler Größenberater für Mode-Online-Shops. Mit nur einem kurzen Smartphone-Video und der Beantwortung von Fragen zur Körperform, erhalten Nutzer immer die richtige Größenempfehlung. In der ...

Thumbnail-Foto: Was bringt Visual Merchandising ...
11.02.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Was bringt Visual Merchandising ...

und wie gelingt eine gute Umsetzung?

Visual Merchandising? Wahrscheinlich denken die meisten dabei zunächst an Schaufenstergestaltung und Dekoration. Dass jedoch im Einzelhandel die gesamte Fläche – mit allen Regalplätzen und Produkten – zur Planung des ...

Thumbnail-Foto: Verkaufsautomat: Kunde allein im Laden
18.01.2021   #Verkaufsförderung #Lebensmitteleinzelhandel

Verkaufsautomat: Kunde allein im Laden

Combi City-Markt ermöglicht Rund-Um-Die-Uhr-Einkaufen – ohne Mitarbeiter

Einkaufen nach Ladenschluss? Im Combi City-Markt Bünting in Oldenburg geht das. Am 24/7-Ausgabeautomaten haben Spät- oder Nachtshopper die Möglichkeit, sich mit allem Nötigen aus dem Supermarktsortiment einzudecken.Einer der ...

Thumbnail-Foto: Allnet: Neuer Distributor für Axis in Österreich...
05.02.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Allnet: Neuer Distributor für Axis in Österreich

Axis Communications baut Partnerlandschaft in Österreich weiter aus

Seit dem 1. Januar 2021 distribuiert die Allnet GmbH Sicherheitslösungen für Axis Communications in Österreich. Mit zwei Büros in Villach (Kärnten) und Wien verfügt Allnet über umfangreiche und langjährige ...

Thumbnail-Foto: ICA Kvantum feiert vollständig neue Erfahrung mit Breece...
15.12.2020   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ICA Kvantum feiert vollständig neue Erfahrung mit Breece

ICA Kvantum in Lerum hat in neue Technologie investiert – eine cloud-basierte Lösung

ICA Kvantum Lerum hat lange nach einem Zulieferer für elektronische Regaletiketten (ESL) gesucht, damit die Belegschaft zukünftig weder Zeit noch Ressourcen für den Austausch von Papieretiketten erbringen muss. Es war wichtig einen ...

Thumbnail-Foto: Und ewig grüßt der Onlineshop
05.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Und ewig grüßt der Onlineshop

Wie stellen Betreiber von Webshops sicher, dass ihr Online-Geschäft immer geöffnet ist?

Onlineshops haben den Vorteil, dass sie zumeist rund um die Uhr verfügbar sind. Deswegen werden sie von vielen Kunden geschätzt. Aber wie stellen Betreiber von Webshops sicher, dass ihr Online-Geschäft immer geöffnet ...

Anbieter

GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg