Firmennachricht • 12.03.2008

Light+Building 2008 - 6. bis 11. April 2008 in Frankfurt am Main

Erstmals Thementage mit zusätzlichen Themen- und Informationsangeboten

Flammenleuchten aus buntem Glas
Quelle: Messe Frankfurt / Pietro Sutera...
Flammenleuchten aus buntem Glas
Quelle: Messe Frankfurt / Pietro Sutera

Die Light+Building, Internationale Fachmesse für Architektur und Technik, präsentiert sich vom 6. bis 11. April 2008 in Frankfurt am Main auf einem nahezu ausgebuchten Messegelände (230.000 Quadratmeter Bruttofläche). Das Leitthema heißt 2008 Energieeffizienz. Über 2.100 Aussteller – unter ihnen alle nationalen und internationalen Marktführer – bieten auf insgesamt 18 Hallenebenen Innovationen und viele energieeffiziente Systemlösungen aus den gewerkeübergreifenden Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Doch wie finden die Besucher aus der Vielzahl der Produkte ihr gewünschtes Angebot? Die gut gegliederten Ausstellungsbereiche erleichtern den Besuchern die Orientierung. Eine erste Übersicht bieten zudem die drei Produktbereiche Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation.

Etwa 1.500 Firmen präsentieren den Fachbesuchern auf der weltgrößten Bühne des Lichtmarktes das Gesamtspektrum der Lichttechnik unter einem Dach: unter anderem technische Leuchten und Lampen in allen Variationen und für alle Anwendungen sowie dekorative Leuchten für den Wohn- und Objektbereich in unterschiedlichen Stilrichtungen. Fachbesuchern wird außerdem eine große Auswahl an lichttechnischen Komponenten und Zubehör offeriert. In allen Lichtbereichen spiegelt sich zur Light+Building 2008 die Vielfalt an LEDs wider, die an nahezu jedem Stand präsent sind.

Technische Leuchten und Lampen sind zur Weltleitmesse gleich in vier Hallen vertreten: in Halle 3 und 4 sowie im Forum und in der Festhalle. Halle 3 präsentiert sich international mit Firmen wie Artemide, Bega Gantenbrink-Leuchten, Erco Leuchten, Flos, Fontana Arte, iGuzzini illuminazione, Luceplan, Trilux und Targetti Sankey. In der Festhalle und dem Forum stellen wieder Osram, Philips, Siteco Beleuchtungstechnik und Zumtobel Lighting aus. Spezialleuchten wie etwa explosionsgeschützte Leuchten und ein breites Angebot an LED-Lösungen finden sich insbesondere in den Hallenebenen 4.1 und 4.2.

Urban Lighting zeigt Vielfalt an Außenleuchten
Die Vielfalt an Außenleuchten wird in der Halle 5.0 unter anderem von Ewo, Hess Lichttechnik, Santa & Cole Neoseries, Schréder und Simes unter dem Begriff Urban Lighting vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen hierbei Außenleuchten für öffentliche Räume. In einer besonders realen Umgebung präsentieren sich die Außenleuchten zusätzlich auf dem Freigelände der Messe, der Agora.

Dekorative Leuchten für den Objekt- und Wohnbereich in unterschiedlichen Stilrichtungen sind in den Hallenebenen 5.1 und 6.1 zu finden. Das dekorative Licht gliedert sich in die Stilrichtungen Modern-Design, Klassisch-Modern und Klassisch-Traditionell, um Fachbesuchern die Orientierung in diesem Produktsegment zu erleichtern. Klassische dekorative Leuchten zeigen in der Ebene 6.1 etwa Antonio Almerich, Hans Kögl, Iris Cristal, Joachim Holländer, Kurt Faustig und Menzel Werkstätten, moderne dekorative Leuchten stellen die Firmen in der Ebene 5.1 vor, zu denen etwa Bankamp, B+M Leuchten, Grossmann, Holtkötter und Simon&Schelle zählen.

Wie wichtig Design nicht nur bei den dekorativen Leuchten in den Hallenebenen 5.1 und 6.1 ist, sondern auch bei den technischen Leuchten, macht die zur Light+Building 2008 neu eingeführte Bezeichnung Technisch Designorientierte Leuchten für die Leuchten in der Hallenebene 1.2 deutlich. Zu den namhaften Herstellern aus diesem Segment gehören zum Beispiel Axel Meise Licht, B Lux, Ingo Maurer, Nimbus, Oligo, Prandina, Serien, Steng Licht, Terzani, Tobias Grau und Vanlux (SIDI Gruppe). Modernes Design mit Schwerpunkt auf dem Objektbereich wird in der Ebene 1.1 ausgestellt beispielsweise von Brand van Egmond, DARK, Escale, Firme di Vetro, Quasar und Swarovski.

Trendforum: Leuchten- und Wohntrends anschaulich inszeniert
Inszeniert werden die Leuchten- und Wohntrends für 2008 und 2009 zudem in einem Trendforum, gestaltet vom international renommierten Stilbüro bora.herke aus Frankfurt am Main. Die Schau im Foyer zwischen den Hallen 5.1 und 6.1 visualisiert dem Fachhandel, Designern, Innenarchitekten und Architekten Wohnwelten in vier ungewöhnlichen Rauminszenierungen.

Vollsortimente und dekoratives Zubehör runden in den Hallenebenen 6.0, 6.2 und 10.1 das Licht-Produktspektrum ab. Unter anderem Eglo Leuchten und Massive Leuchten inszenieren in der Ebene 6.2 ihre Trends; Aloys Fischer, Gebrüder Albert, Hugo Honsel, Paul Neuhaus Robers Leuchten, Paulmann Licht und Wofi Leuchten sind in der Halle 6.0 vertreten. In der Halle 10.1 präsentieren Länderbeteiligungen weitere Produkte aus diesem Segment.

Der Bereich elektrische und elektronische Komponenten und Zubehör für Lichttechnik ist in der Halle 4.0 angesiedelt. Zu den namhaften Ausstellern zählen hier zum Beispiel Alanod, BAG Electronics, BJB, E.R.C, Helvar, Jordan Reflektoren, TCI, VLM SPA und Vossloh-Schwabe.

Auch im Elektrotechnikbereich wird zur Light+Building 2008 das ganze Produktspektrum vertreten sein. Rund 450 Aussteller zeigen den Besuchern in den Hallen 8 und 9 ein beeindruckendes Angebot an Produktneuheiten und Systemlösungen. Dort präsentieren sich führende Hersteller wie ABB Busch-Jaeger Elektro, Berker, Gira, Mennekes, Phoenix Contact, Rittal, Siedle, Siemens und Stiebel Eltron.

Im Bereich Haus- und Gebäudeautomation rechnet die Messe Frankfurt mit rund 150 Ausstellern, die Besuchern in der Halle 9 Zukunftslösungen für Haus- und Gebäudeautomation, Facility Management und Contracting vorstellen. Zu den bekannten Herstellern zählen hier beispielsweise Honeywell, Johnson, Moeller, Sauter und Schneider Electric.

In Halle 9.0 präsentiert der Gemeinschaftsstand der elektro- und informationstechnischen Handwerke außerdem seine Sonderschau „Intelligentes Haus der Gegenwart“. Diese zeigt realitätsnah, was heute mit moderner Gebäudesystemtechnik wirklich möglich ist.

Informationen und Auskünfte über alle Aussteller oder das ausführliche Rahmenprogramm mit Kurzvorträgen und Präsentationen bekommt der Besucher auf dem Messegelände an den „Compass“-Ständen“. Sie sind immer vor den Haupteingängen der Hallen und an allen Weggabelungen platziert.

Um die Vielzahl an Informationen zu bündeln und zu fokussieren, bietet die Light+Building 2008 erstmals Thementage: So stehen mit dem Kommunentag am Mittwoch, 9. April, Behördenvertreter und am Freitag, 11. April, Architekten und der Nachwuchs im Mittelpunkt. Am Tag der Architekten sind unter anderem Vorträge über Informations- und Kommunikationstechnologien im ACS Forum zu hören. Außerdem stehen auch an diesem Tag um 10 und 14 Uhr geführte Rundgänge zu den Messehighlights auf dem Programm. Anmeldungen für die kostenfreien Rundgänge erfolgen im Internet unter www.architektenrundgang.de.

Eine Karriereberatung erhalten angehende Ingenieure am Nachwuchstag im Treffpunkt Zukunft in Halle 9.2 am Stand der VDI Nachrichten mit ihrem Karriereportal ingenieurkarriere.de. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird es im Vorfeld der Light+Building zudem eine spezielle Online-Jobbörse geben unter www.light-building.messefrankfurt.com.

Anbieter
Logo: Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH

Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH

Taunusstr. 7a
65183 Wiesbaden
Deutschland

Themenkanäle

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der diesjährigen Axis Inspire

Zweitätige, virtuelle Konferenz geht erfolgreich zu Ende

Am 14. und 15. Juni lud Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, zur zweiten Auflage seines digitalen Eventformats Axis Inspire ein. Die virtuelle Konferenz richtete sich insbesondere an Partner, Distributoren und ...

Thumbnail-Foto: Einreichungen für den EBE Call for Papers 2022...
10.09.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Einreichungen für den EBE Call for Papers 2022

Mit doppelter Power ist die E-Commerce Berlin Expo nach einem Jahr Abwesenheit wieder vor Ort!

Im nächsten Jahr findet die sechste Ausgabe der E-Commerce Berlin Expo statt!Die E-Commerce-Enthusiasten treffen sich wieder am 9. Februar 2022 in der STATION, Berlin, zu einem der elektrisierendsten E-Commerce-Events in Europa.Außerdem ...

Thumbnail-Foto: MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“

Die Zahlung so unsichtbar wie möglich in das Shoppingerlebnis einbauen

In dieser Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community”, dem Webtalk-Format von iXtenso und EuroShop, am 23.06.2021, ging es um die Zubereitung der „Transaktion to go“, nämlich dem Bezahlen am Point of ...

Thumbnail-Foto: White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021...
21.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021

Spannende Gelegenheit für erfahrene Unternehmer und Anfänger

Die White Label World Expo ist die größte europäische Messe für professionelle Online-Verkäufer, die sich mit den neuesten Anbietern von White-Label-Produkten treffen. Die Veranstaltung findet am 13. und 14. Oktober 2021 in ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: Hybrider Kiosk von Toshiba wird im Handumdrehen zur SB-Kasse...
01.09.2021   #Zahlungssysteme #Self-Checkout-Systeme

Hybrider Kiosk von Toshiba wird im Handumdrehen zur SB-Kasse

Das Kiosksystem mit All-in-one Kassensystem, einem Monitor und drehbarer Grundplatte benötigt nur wenig Platz

Toshiba stellt auf den EHI Technologie Tagen 2021 seinen Pro-X Hybrid Kiosk vor, den Einzelhändler im Handumdrehen von einem bedienten Kassensystem in eine SB-Kasse verwandeln können und umgekehrt. Bei der Präsenzveranstaltung im ...

Thumbnail-Foto: 5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die...
09.09.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die Mitarbeiterproduktivität steigern

Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen

Die schlimmsten Auswirkungen der Pandemie sind vorbei, doch Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen: Multichannel-Shopping hat sich zunehmend etabliert und Kunden bestellen und kaufen weiter online und über diverse ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht
26.07.2021   #Sicherheit #Datentransfer

Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht

Beliebtheit von Onlineshops steigt und damit auch die Zahl digitaler Betrugsfälle

Kunden haben aufgrund der Pandemie ihr Kaufverhalten drastisch verändert. In keinem anderen Bereich ist das so offensichtlich wie im Lebensmitteleinzelhandel.  ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart