News • 30.07.2019

Ohne Stammdatenpflege keine Digitalisierung: ERP braucht Datenbasis

Stammdaten sind nicht nur bei der Systemimplementierung elementar

Datencode auf Computerbildschirm
Datenpflege ist im Zeitalter der Digitalisierung elementar. So auch für reibungslose Lieferungen.
Quelle: Photo by Markus Spiske on Unsplash

Nach der Einführung eines ERP-Systems werden die Stammdaten im Tagesbetrieb oft nur stiefmütterlich behandelt. 

„Unzureichende Pflege der Datenbasis ist ein Bremsklotz für die Digitalisierung und behindert die Standardisierung. Stammdaten sind keine statischen Daten. Gepflegt werden allerdings meist nur die Bewegungsdaten im ERP – also die zeitbezogenen, prozessorientierten und auftragsrelevanten Informationen“, sagt Christian Biebl, Geschäftsführer von Planat. Mit der skalierbaren ERP/PPS-Lösung FEPA bietet Planat ein System mit besonderem Zuschnitt auf die Bedürfnisse der fertigenden Industrie. Zu den Stammdaten zählen Artikeldaten, Lieferanten- und Kundeninformationen, Stück- und Komponentenlisten, Seriennummern, Kommunikations- und Klassifikationsdaten.

Mangelnde Stammdatenpflege verlängert Lieferzeit

Die Lieferzeit ist ein wichtiger Indikator für die Zufriedenheit der Kunden und wird auf Seiten der Kunden stetig im Rahmen der Lieferantenbewertung erfasst. Mangelnde Pflege der Stammdaten führt zu manuellen Prozessen und Verzögerungen, die sich negativ auf die Kundenzufriedenheit auswirken. Bei anstehenden Fertigungsaufträgen muss ersichtlich sein, welche Teilkomponenten bereits vorhanden sind. Sonst besteht die Gefahr von Doppelbestellungen, oder Produktionsverzögerungen aufgrund von Fehlinformationen. „Die Stammdaten sind die Grundlage, jede überholte Information in diesen Daten wirkt sich auf die gesamte Prozesskette aus. Was zunächst wirkt wie eine Lappalie, kann einen Effizienzverlust im zweistelligen Prozentbereich bedeuten“, erklärt Christian Biebl von Planat.

Organisatorische Verankerung

Eine definierte Datenqualitätsorganisation in den Unternehmen, ausgestattet mit Verantwortlichkeiten und Kompetenzen, erhöht die Stammdatenqualität. „Die Qualität der Stammdaten ist ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Unternehmenserfolg und beginnt mit dem Wissen, welche Stammdatenarten in welchem Prozess verwendet werden. Die dazu nötigen Prozesse können auch teilautomatisiert werden und fügen sich so effizient in die Kette ein“, beschreibt Christian Biebl die Umsetzung. Planat übernimmt bei Unternehmen neben der Software-Plattform auch die umfassende Beratung zur Effizienzsteigerung innerhalb der eigenen Prozesse: „Historisch gewachsen steht bei Arbeitsabläufen nicht gleichbedeutend für ein Maximum an Effizienz. Prozesse sinnvoll an die Erfordernisse anzupassen bedeutet hingegen, einen Wettbewerbsvorteil zu erarbeiten“, so Christian Biebl von Planat.  

Quelle: Planat GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: REWE Group fit für digitale Transformation
27.11.2023   #stationärer Einzelhandel #App

REWE Group fit für digitale Transformation

Digitales Wachstum der REWE Group: Kunden-WLAN und Multiprovider SD-WAN Standortvernetzung der ersten Generation

Die REWE Group ist fit für die digitale Transformation. Smart Shopping und mobiles Bezahlen, E-Commerce und Onlinehandel sind schnell wachsende Servicesegmente. Die REWE Group ist darauf vorbereitet. Mit einer zukunftssicheren ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna