Produkt • 13.08.2013

RFID-Lösung zur elektronischen Artikelsicherung für den Modehandel

Enso Detego stellt Store Guard+ vor

Store Guard+ lässt sich einfach mit der Basic Store Software von Enso Detego...
Store Guard+ lässt sich einfach mit der Basic Store Software von Enso Detego für das Bestandsmanagement eines Geschäfts kombinieren.
Quelle: 2013 ANDREAS METZNER

Enso Detego GmbH, ein führender Anbieter von RFID-Software und -Lösungen für den Modehandel und die Lebensmittelindustrie, stellt heute Store Guard+ vor. Die neue RFID-Lösung zur elektronischen Artikelsicherung (EAS) bietet eine leistungsstarke Diebstahlerkennung für den Modehandel. Das Hardware-unabhängige System, das von Enso Detegos einzigartigem Software-Algorithmus zur Artikelerkennung gesteuert wird, besteht aus einem RFID-Antennen-Set und einem Kamera-Kit.

Enso Detego setzt eine mit "Computer Vision" unterstützte RFID-Erkennungstechnologie ein, um Modegeschäften eine zuverlässige und zeitgemäße Alternative zu konventionellen Diebstahlüberwachungssystemen zu bieten. Passiert eine Person mit nicht bezahlten RFID-gekennzeichneten Modeartikeln eine ausgewiesene Zone am Ladenausgang, kann das Store Guard+ System diesen Artikel von anderen Artikeln in der Nähe unterscheiden und löst nur dann einen Alarm aus, wenn ein Diebstahl eintritt.

"Zusätzlich zur Verlustprävention können Händler ihren Umsatz steigern, indem sie ihre Waren näher am Ausgang platzieren und somit mehr Artikel auf ihrer Verkaufsfläche anbieten können", erklärt Tom Vieweger, Key Account Manager bei Enso Detego. "Enso Detego entwickelte diese intelligente Lösung zur Artikelüberwachung, um Falschalarme und die damit einhergehenden Unannehmlichkeiten für Kunden und Ladenpersonal zu vermeiden. Außerdem können die Alarme auch auf jedes im Firmennetzwerk befindliche Gerät gesendet werden - neben der Filialkasse auch auf Smartphones und Tablet-PCs."

Store Guard+ lässt sich einfach mit der Basic Store Software von Enso Detego für das Bestandsmanagement eines Geschäfts kombinieren. Basic Store biete eine verbesserte Bestandstransparenz zum Zwecke einer effizienten Nachversorgung und ermöglicht eine automatische Erfassung der Artikel bei einem Standortwechsel zwischen der Verkaufsfläche und dem Lager. Die automatische Erfassung entlastet das Verkaufspersonal, so dass dieses mehr Zeit für die Kunden aufbringen, deren Einkaufserlebnis verbessern und so deren Loyalität steigern kann.

Anbieter
Logo: Detego GmbH

Detego GmbH

Hans-Resel-Gasse 17a
8020 Graz
Österreich

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Checkout: Geschmack für Kundschaft und Händler*innen...
03.11.2022   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Checkout: Geschmack für Kundschaft und Händler*innen

Die Vielfalt der Lösungen und ihre Möglichkeiten

Am 02.11.2022 war es mal wieder Zeit für eine „retail salsa“, die Zutaten hierfür hatten iXtenso und EuroShop schon vorbereitet und luden zum Kochevent am virtuellen Tisch. Die Hauptzutat für das Gericht rund um eine ...

Thumbnail-Foto: Beim Einkauf etwas Neues wagen
31.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Beim Einkauf etwas Neues wagen

Wieso Einkaufswagen so viel mehr sein können, als sie aktuell sind

Mehr und mehr Technologie hält Einzug in unsere Supermärkte. Schon heute gehören in vielen Geschäften SB-Kassen, elektronische Regaletiketten und virtuelle Wegweiser zum gewohnten Anblick. Doch die Kundenerfahrung beginnt in der ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Zunehmende Dominanz von Chat-Apps in der Kundenkommunikation...
02.12.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Zunehmende Dominanz von Chat-Apps in der Kundenkommunikation

Analyse von 153 Milliarden Kommunikationsinteraktionen zeigt: Kund*innen möchten den Dialog mit Marken über ihren digitalen Lieblingskanal führen

Eine neue Studie von Infobip zeigt, dass Chat-Apps wie WhatsApp zu wichtigen Kanälen für die Kundenkommunikation werden und damit Conversational Experiences zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Daten zeigen einen Anstieg der Interaktionen ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Etiketten

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Bücher neu erlebbar machen
05.12.2022   #stationärer Einzelhandel #App

Bücher neu erlebbar machen

Wie Hugendubel Bücher mit Gaming verbindet, um seinen Kund*innen ein neues Erlebnis zu bieten

Wie schafft man es, treuen Kund*innen etwas Neues zu bieten und gleichzeitig Menschen zu gewinnen, die man bisher nicht erreichen konnte? Der Buchhändler Hugendubel hat darauf eine moderne und innovative Lösung gefunden: die App ...

Thumbnail-Foto: TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften...
17.08.2022   #Drucker #Kassenkomponenten

TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften

Bundle von PULSA: Drucker Citizen CT-E351 mit Swissbit USB TSE Stick

Für Einzelhändler und Gastronomen, die aufgrund der Kassensicherungsverordnung neben der TSE auch noch einen neuen Bondrucker benötigen, hat PULSA in Kooperation mit Citizen Systems ein Bundle aus Thermobondrucker und TSE-Stick ...

Thumbnail-Foto: Kontaktloses Bezahlen: Effizienz durch die Masse der Zahlungen...
20.10.2022   #Handel #Mobile Payment

Kontaktloses Bezahlen: Effizienz durch die Masse der Zahlungen

Girocard veröffentlicht infas quo-Studie zur Bezahlgeschwindigkeit

Ein Weg für mehr Effizienz an der Ladenkasse ist das kontaktlose Bezahlen. Das ist nämlich nicht nur beliebt – rund drei Viertel der Zahlungen im girocard-System erfolgen berührungslos –, sondern auch schnell. ...

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf