Firmennachricht • 20.01.2012

Torex: Zehn Features, die Cross-Channel-Lösungen bieten müssen

Der Einzelhandel muss heute nicht nur in verschiedenen Vertriebskanälen präsent sein – er muss auch in der Lage sein, diese Kanäle zu integrieren. Torex, einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für den Handel, zeigt, worauf Unternehmen beim Einsatz von IT-Lösungen für den Cross-Channel-Vertrieb nicht verzichten sollten.

Der Multi-Channel-Vertrieb hat sich etabliert: Viele Einzelhändler verkaufen über mehrere Vertriebskanäle - beispielsweise online, über Call-Center und in ihren Filialen. Auf diese Weise können sie die unterschiedlichen Präferenzen ihrer Zielgruppen genauer ansprechen und ihr Kundenpotenzial maximieren.

Mittlerweile zeigt sich jedoch, dass der Multi-Channel-Ansatz nicht ausreicht. Die Kunden sind parallel auf verschiedenen Plattformen aktiv: Sie informieren sich beispielweise auf einem Bewertungsportal, nehmen die Waren in der Filiale in Augenschein und bestellen dann über das Call-Center.

Der Handel muss daher dafür sorgen, dass die Vertriebskanäle vollständig integriert sind. Informationen über Waren, Kunden und Verkaufsaktivitäten müssen unabhängig von den jeweiligen Kanälen überall konsistent zur Verfügung stehen. Dafür sind Unternehmen auf IT-Systeme angewiesen, die den Cross-Channel-Vertrieb in vollem Umfang unterstützen. Torex, einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für den Handel, fasst nachstehend die wichtigsten Features zusammen, die bei Lösungen für den Cross-Channel-Vertrieb unverzichtbar sind:

1. Cross-Channel-Lösungen müssen Kundenstämme, Lagerbestände und Versandoptionen komplett integrieren

2. Transaktionen der Kunden müssen über alle Vertriebskanäle hinweg verfolgt werden können

3. Lagerbestände müssen in Echtzeit über alle Kanäle abrufbar sein – Kunden können sich so online einen Überblick über das Sortiment verschaffen oder online gekaufte Waren beispielweise in der Filiale abholen ("click and collect")

4. Intelligent Stock Fulfilment – Kanalunabhängige Lagerhaltung und Warenauslieferung basierend auf einer einheitlichen Sicht auf die Bestände

5. Zentrales Customer Order Management – eine zentrale Datenbank ermöglicht eine einheitliche Sicht auf alle Bestellungen, unabhängig davon über welchen Kanal sie aufgegeben wurden

6. Kanalunabhängige Zahlungsabwicklung einschließlich der Verrechnung von Anzahlungen und Restzahlungen – Kunden können so beispielsweise in der Filiale Anzahlungen bar leisten und die Restzahlung dann nach Lieferung per Kreditkarte


7. Kanalunabhängiges System zur Abwicklung von Retouren – Kunden können so online gekaufte Waren in einer beliebigen Filiale zurückgeben

8. Kanalübergreifende Analyse-Möglichkeiten – Einzelhändler benötigen IT-Systeme, die Verkaufsaktivitäten über alle Kanäle hinweg und in Echtzeit durch konfigurierbare Auswertungen und Analysen transparent machen können

9. Integration von Social-Media-Plattformen – Kunden nutzen heute häufig ihre Sozialen Netze, um sich über Angebote zu informieren oder einzukaufen. Unternehmen und Einzelhändler müssen auf diesen Plattformen auch selbst präsent sein, um beispielsweise auf Produktbewertungen reagieren zu können

10. Integrierte Kommunikationsmöglichkeiten – Unternehmen müssen in der Lage sein, direkt aus ihrem System heraus mit Kunden und Mitarbeitern Kontakt aufzunehmen, beispielweise um Liefertermine per SMS, E-Mail oder Facebook abzustimmen oder für Marketing-Aktionen.

"Der Einzelhandel entwickelt sich mit raschem Tempo weiter", erklärt Martin Timmann, Geschäftsführer und Vice President Central Europe bei Torex in Berlin. "Präsenz auf unterschiedlichen Kanälen reicht heute nicht mehr aus. Unternehmen müssen vielmehr alle Vertriebswege integriert betrachten und ihre IT-Systeme müssen diese Sichtweise durchgängig unterstützen. Nur mit einem derartigen Cross-Channel-Ansatz können sich Einzelhändler gegenüber dem Wettbewerb positionieren und neue Marktpotenziale erschließen."


 

Anbieter
Logo: ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Salzufer 8
10587 Berlin
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Touchpoint Payments: Transaktion to go
01.06.2021   #Mobile Payment #Mobile Terminals

Touchpoint Payments: Transaktion to go

POS-Terminals: die Schaltzentrale für die Hosentasche

Wenn uns die Corona-Pandemie eines gelehrt hat, ist es, schneller und flexibler zu (re)agieren. Das zeigt sich insbesondere im veränderten Kundenzahlungsverhalten. Zahlungsprozesse müssen mehr denn je reibungsloser und flexibler gestaltet ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Volle Kraft voraus: Längere Fahrzeiten bei der Binnen-Schifffahrt...
26.02.2021   #Datenmanagement #Drucker

Volle Kraft voraus: Längere Fahrzeiten bei der Binnen-Schifffahrt

Fahrtenschreiber von Marble Automation mit Citizen-Drucker

Es gibt kaum Schiffe auf dem Rhein, die ohne die Optimierung ihrer Fahrzeiten wettbewerbsfähig bleiben. Doch wie lässt sich die Effizienz beim Einsatz von Crews und Zeiten steigern? Es gilt, durch eine robuste Infrastruktur auf Kurs zu ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Thumbnail-Foto: Was bringt Visual Merchandising ...
11.02.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Was bringt Visual Merchandising ...

und wie gelingt eine gute Umsetzung?

Visual Merchandising? Wahrscheinlich denken die meisten dabei zunächst an Schaufenstergestaltung und Dekoration. Dass jedoch im Einzelhandel die gesamte Fläche – mit allen Regalplätzen und Produkten – zur Planung des ...

Thumbnail-Foto: GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”...
15.04.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”

Die Digitalisierung verändert den Handel grundlegend

In Fachvorträgen, Live-Präsentationen und Expertengesprächen bekamen die Teilnehmenden des ersten virtuellen Events auf dem GLORY V-SQUARE vom 16.-18. März 2021 zahlreiche Praxiseinblicke und Hintergrundinformationen zur Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Wie kommen Technologien in den Handel?
17.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Wie kommen Technologien in den Handel?

Rolf Schumann, CDO der Schwarz Gruppe, gibt bei den „Retail Innovation Days“ Antworten

Tech ist cool! Gimmicks, Gadgets, Gizmos – sie beeindrucken und begeistern schnell. Bis die Technologien dann aber wirklich im Alltag ankommen und von den Anwendern flächendeckend genutzt werden, dauert oft viel länger, als ...

Thumbnail-Foto: DB testet 24/7-Konzept
25.02.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an ...

Thumbnail-Foto: CCV Pulse 2021: Der Paymenttrend Report
26.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

CCV Pulse 2021: Der Paymenttrend Report

Das kontaktlose Bezahlen erreichte neue Rekorde

2020 war ein Jahr, das wir so schnell nicht vergessen werden. Es war ein Jahr voller neuer und ungewohnter Situationen und hat letztlich auch die Zahlungslandschaft nachhaltig verändert. Die COVID-19-Pandemie ließ den Online-Handel ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Anbieter

CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf