News • 29.05.2020

Hygiene: Technologie hilft bei der Einhaltung der Bestimmungen

In der Corona-Zeit mit Pick-by-Vision die Produktivität im Lager optimieren

Foto: Hygiene: Technologie hilft bei der Einhaltung der Bestimmungen...
Quelle: Picavi

Zahlreiche Logistikdienstleister und Unternehmen mit eigener Lagerwirtschaft stehen derzeit angesichts der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen. Eine davon ist die Aufrechterhaltung der Produktivität bei gleichzeitig immer weiter steigenden hygienischen Anforderungen und knapperen Personalressourcen. Der Einsatz von modernen Technologien wie Pick-by-Vision kann dabei vieles erleichtern und optimieren. 

Oberste Priorität im Lager hat nach Angaben der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik auch in der Intralogistik das Einhalten des Mindestabstands von 1,50 Meter. Dies ist derzeit das effektivste Mittel, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen. Ein Beispiel dafür ist der Hands-free-Ansatz, der sich gerade bei Pick-by-Vision-Lösungen im Lager gleich doppelt auszahlt. Im gesamten Arbeitsprozess müssen die Smart Glasses nur zweimal angefasst werden – zum Anziehen und Einschalten sowie zum Abnehmen der Brille. Die Kommunikation mit der Datenbrille erfolgt kontaktlos über die eingebauten Voice-Komponenten. Der Mitarbeiter steuert die Brille mit kurzen Sprachbefehlen, über das Display erhält er alle wichtigen Informationen. Darüber hinaus entfallen mit Pick-by-Vision das In-die-Hand-Nehmen und das Ablegen von zusätzlichen Hardware-Devices – so versiegt eine weitere Infektionsquelle.

Sicherheitsabstand einhalten und Produktivität steigern

Der Hands-free-Ansatz der Smart Glasses erleichtert die Arbeit und sorgt dafür, dass der Prozess noch effizienter und die Fehlerquote minimiert wird. Pick-by-Vision ermöglicht in der Praxis Produktivitätssteigerungen von bis zu 30 Prozent. Gerade in Zeiten von immer knapper werdenden Personalressourcen ist das ein spürbarer Vorteil. Auch der krankheitsbedingte Ausfall von Mitarbeitern kann so kompensiert werden. Alle Akteure im Lager können mit dem System darüber hinaus jederzeit den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einhalten. 

Infektionsgefahr und Kontakte im Lager minimieren

Nach der Nutzung lassen sich die Smart Glasses im Vergleich zu anderen Kommissioniersystemen unkompliziert reinigen. Hersteller Google hat kürzlich offiziell bestätigt, dass die Datenbrillen mit aggressiven Desinfektionsmitteln mit bis zu 80 Prozent Alkohol gereinigt werden können, ohne dass die Hardware geschädigt wird. Um die außerbetrieblichen Kontakte und damit die Infektionsgefahr noch weiter zu minimieren, bietet Picavi aktuell die Möglichkeit zur Remote-Installation. Dabei handelt es sich um die Inbetriebnahme der Datenbrillen aus der Ferne – ohne dass Techniker von Picavi zwangsläufig vor Ort sein müssen. Das Setup für die Datenbrillen übernimmt der Pick-by-Vision-Experte in seiner Unternehmenszentrale in Herzogenrath bei Aachen. Vor Ort im Lager des Anwenders erfolgt dann die Plug-and-Play-Inbetriebnahme der Smart Glasses durch vorher definierte Key-User. Die Vorgehensweise hat sich zur Erweiterung von Datenbrillenflotten bereits international bewährt. Auch für Neuinstallationen während der aktuellen Pandemie ist das Remote-Konzept geeignet. So können Logistiker mit Pick-by-Vision in kürzester Zeit die Voraussetzungen dafür schaffen, ihre Produktivität auch in Zeiten von Covid-19 hoch zu halten und sich einen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb zu erarbeiten.

Quelle: Picavi

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Gut vernetzt – optimal geliefert
27.01.2020   #E-Commerce #Logistiklösungen

Gut vernetzt – optimal geliefert

Seven Senders ist eine Delivery-Plattform für Europa

Das junge Unternehmen Seven Senders bringt zusammen, was noch nicht ganz zusammengehört: Versender und europäische Liefer-Spezialisten. Ihre Idee: Eine digitale Plattform für die optimale Lieferung. Im Interview spricht Gründer ...

Thumbnail-Foto: Lieferkettentechnologie fördern
03.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Lieferkettentechnologie fördern

C.H. Robinson stellt Innovationszentrum vor

C.H. Robinson stellt C.H. Robinson Labs vor, ein Innovations-Zentrum, in dem die nächsten Strategien in der Logistik und Lieferkette entwickelt, getestet und skaliert werden, um intelligentere Lösungen für die Kunden und Spediteure ...

Thumbnail-Foto: Flexible und nachhaltige Zustellung voll im Trend...
02.03.2020   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Flexible und nachhaltige Zustellung voll im Trend

Versandgeschäft im E-Commerce bleibt 2020 auf Wachstumskurs

Die E-Commerce Branche boomt – umso mehr ist es wichtig, Kunden bis zur Zustellung der Bestellung eine exzellente Customer Experience zu bieten. Auf der letzten Meile liegt der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Unternehmen, die sich hier gut ...

Thumbnail-Foto: Deutsche Unternehmen wählen oft die falsche Zolltarifnummer...
27.01.2020   #Logistik #Lieferung

Deutsche Unternehmen wählen oft die falsche Zolltarifnummer

Risiko von Über- oder Nachzahlung von Zöllen sowie drohende Straf- und Bußgeldverfahren

Nicht erst seit der Zollpolitik von US-Präsident Trump sollten sich Unternehmen verstärkt mit Zöllen beschäftigen. Laut der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs müssen sich Unternehmen täglich über die ...

Thumbnail-Foto: Europäische Lieferketten erholen sich von Covid-19...
08.05.2020   #Marktforschung #Supply Chain Management

Europäische Lieferketten erholen sich von Covid-19

Shippeo macht Lieferketten transparent und zeigt, dass Corona-Lockerungen viele Sektoren aufatmen lassen

Seit Anfang März 2020 hält die Covid-19-Pandemie die Welt fest im Griff. Sie zwang Regierungen und Unternehmen zu Reisebeschränkungen, Grenzschließungen sowie Werksschließungen und Kurzarbeit. Drastische Vorgehensweisen, ...

Thumbnail-Foto: LogiMAT 2020 abgesagt
06.03.2020   #Digitalisierung #Logistiksysteme

LogiMAT 2020 abgesagt

Die 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement abgesagt

Trotz der Coronavirus-Problematik ist der LogiMAT-Messeveranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, zusammen mit der Landesmesse Stuttgart und den zuständigen örtlichen Behörden bislang von der Durchführbarkeit ...

Thumbnail-Foto: Smart Ocean
07.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Smart Ocean

Neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht

Der weltweit agierende Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics hat gemeinsam mit dem Bonner IT-Unternehmen BusinessCode ein neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht auf den Markt gebracht. „Smart Ocean“ ist ein ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelverschwendung in der Supply Chain: Was tun?...
02.04.2020   #Logistiklösungen #Supply Chain Management

Lebensmittelverschwendung in der Supply Chain: Was tun?

Wie kann Echtzeit-Transparenz in der Supply Chain zu weniger Lebensmittelverschwendung beitragen?

Auf dem heutigen Markt müssen Lieferketten außerordentlich effizient arbeiten, denn die Ansprüche der Kunden sind gestiegen: Sie möchten ihre Produkte immer schneller, immer bequemer erhalten und erwarten vom Handel immer mehr ...

Thumbnail-Foto: Robotics und autonome Transportfahrzeuge
25.02.2020   #Digitalisierung #Logistiksysteme

Robotics und autonome Transportfahrzeuge

LogiMAT 2020 in Stuttgart

Anhaltender Automatisierungsgrad und innovative technische Weiterentwicklungen führen zur vermehrten Nachfrage nach fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF), Cobots und Kommissionierrobotern in der Intralogistik. Einen konzentrierten ...

Thumbnail-Foto: Fraunhofer IML startet eine Internetplattform zur Aufrechterhaltung der...
08.04.2020   #Handel #Logistiklösungen

Fraunhofer IML startet eine Internetplattform zur Aufrechterhaltung der Logistikketten

"Logistik hilft" zeigt Kapazitäten für Mitarbeiter oder Lagerfläche an

"Logistik hilft" – unter diesem Motto hat das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML die Pinnwand www.logistik-hilft.de ins Leben gerufen. Darauf finden Firmen, die Kapazitäten wie Mitarbeiter oder ...

Anbieter

EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 9
80807 München