Produkt • 09.10.2008

"Freie Entfaltung im Roggenbrotbereich''

Die neue MINI RYENA der WP BAKERYGROUP eröffnet dem handwerklichen Bäckereibetrieb neue Möglichkeiten im Bereich Brot, speziell für Roggen- und Roggenmischbrot.

Es ist ein Wandel im Gange. Ein Wandel im Konsumverhalten der Kunden und zwar sowohl national als auch international. Wo es früher ausreichte auf klassische Brotprodukte zu setzen, sind heute zunehmend Brotspezialitäten gefragt, besonders im dunkleren Mehlsorten und Körnerbereich. Hinzu kommt, dass es für den kleineren und mittleren Bäckereibetrieb existenziell wichtig ist, sich zu differenzieren, durch besondere Qualität und ein individuelles Konzept. Dazu müssen besonders weiche Teige mit hoher TA schonend verarbeitet werden. Und auch die Wirtschaftlichkeit ist von großer Bedeutung. Handwerkliche Qualität, automatisiert und hoch rationell herzustellen, ist die Herausforderung.

Die WP BAKERYGROUP ist spezialisiert auf durchgängige Prozesslösungen im Bereich Bäckereitechnologie und verfügt über eine einzigartige, jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Kneten, Teilen + Wirken, Brot und Brötchenaufarbeitung, Gären, Kühlen und Backen. Nur wer den gesamten Prozess im Griff hat, kann auch in den Teilbereichen die optimal passenden Lösungen anbieten.

Die WP MINI RYENA, das neue Brotanlagenkonzept zur Herstellung von Roggen-, Roggenmisch-, Mehrkorn-, Weizen- und Weizenmischbroten, ist somit das Ergebnis von gemeinsamer, prozessorientierter Entwicklungsarbeit innerhalb der WP BAKERYGROUP – genauer gesagt eine Zusammenarbeit zwischen WP KEMPER & WP HATON, die beide über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Brotanlagen, speziell für Roggenbrot, verfügen.
Die MINI RYENA besteht aus einer WP HATON Teigteilmaschine der Serie V, mit Druckregelung und Druckkompensation sowie aus der WP KEMPER Rund- und Langwirkmaschine SUPERBA KOMPAKT. Diese Kombination ermöglicht es, Mischbrotteige ohne Zwischengare und bis zu einem Roggenanteil von 70% zu verarbeiten. Der Gewichtsbereich liegt dabei zwischen 500 und 1800 Gramm, die Produktionsleistung bei bis zu 1500 Stück pro Stunde. Die Anlage kann sowohl runde als auch lange Brote verarbeiten. Diese Eigenschaften machen die MINI RYENA zu einer hochflexiblen Produktionseinheit, die es den Bäckereiunternehmen ermöglicht, effizient und wertschöpfend auf die neuen Bedürfnisse des Marktes zu reagieren.

Eine hohe Brotqualität, wie vom Konsumenten gewünscht, kann nur erzielt werden, wenn auch z.B. weiche Roggenteige schonend und gewichtsgenau verarbeitet werden. Und hier liegen die besonderen Stärken der MINI RYENA. Durch eine genaue Druckregelung mittels Voluminator sowie einer schonenden Weiterverarbeitung zu einem runden oder langen Teigstück, kann Spitzenqualität standardisiert werden. Dabei ist die Anlage mit all ihren Möglichkeiten höchst flexibel und kompakt und benötigt nur wenig Platz.
All dies eröffnet vor allem der mittelgroßen Bäckerei neues Geschäftspotenzial und bringt damit neue Stammkunden. Besonderheiten der MINI RYENA auf einen Blick:

  • Zur Herstellung von Roggen-, Roggenmisch-, Mehrkornbroten aber auch Weizen- und Weizenmischbroten ohne Zwischengare geeignet
  • Roggenanteil bis zu 70%
  • Gewichtsbereich 500 bis 1800 Gramm
  • Für runde und lange Brote
  • Leistung bis zu 1500 Stück pro Stunde
  • Hohe Produktionseffizienz durch Automatisierung
  • Optimale Porung und Qualität durch Druckregelung mittels Voluminator beim Teilen des Teiges
  • Hohe Teigschonung und trotzdem maximale Gewichts- und Formgenauigkeit
  • Kompakte und flexible Anlage mit geringem Platzbedarf
  • Breites Produktsortiment möglich
  • Modular ausbaubare Anlage
  • Einfachste Bedienung und Reinigung

Erleben Sie die MINI RYENA als Messeneuheit live auf der Südback 2008, auf dem Stand der WP BAKERYGROUP in Halle 3!

Anbieter
Logo: Werner & Pfleiderer Bakery Technologies

Werner & Pfleiderer Bakery Technologies

von-Raumer-Straße 8-18
91550 Dinkelsbühl
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neues Rose Bikes Retail-Konzept
01.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Neues Rose Bikes Retail-Konzept

Standorteröffnung in Köln im Mai 2021 geplant

Auf zwei Stockwerken eröffnet der Omnichannel-Fahrradhändler seinen sechsten Store in Deutschland, am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt. Dort öffnet der Store im Mai zunächst mit einer Pop-Up-Fläche, ...

Thumbnail-Foto: Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum
19.01.2021   #Beleuchtungskonzepte #Shopdesign

Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum

Nach Neu-Gestaltung ein „Flagshipstore“ der Sanitätshaus-Branche in Elmshorn

Unter dem Firmenmotto „Wir sind zuständig ... für Ihre Gesundheit“ bietet das Flora Gesundheits-Zentrum in der Elmshorner Schulstraße mit fünf Leistungsabteilungen seit über 40 Jahren ein Sanitäts-Sortiment ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord feiert Wandel
14.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

ALDI Nord feiert Wandel

Eröffnung der neuen Filiale Nummer 1 in Essen-Schonnebeck

Mit dem direkten Nachfolger seiner historischen Verkaufsstelle 1 eröffnete ALDI Nord im Dezember 2020 nicht nur einen neuen Markt, sondern auch ein neues Kapitel in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Den eigenen Wurzeln folgend steht der ...

Thumbnail-Foto: 3D-Schaufenster bei KaDeWe
15.12.2020   #Digital Signage #LED-Technik

3D-Schaufenster bei KaDeWe

Größte LED-Wand im stationären Einzelhandel erleuchtet das KaDeWe in Berlin

Berlin hat ein neues Highlight: Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt der EnterSalement-Anbieter 4Dmagic das neue, dreidimensionale Schaufenster im KaDeWe in Berlin an der Tauentzienstraße Ecke Passauer Straße ...

Thumbnail-Foto: Großküchenplanung: Gastro Küche optimal einrichten...
25.02.2021   #Einrichtungssysteme #Ladeneinrichtung für Gastronomie

Großküchenplanung: Gastro Küche optimal einrichten

Die Küche ist der Lebensmittelpunkt in Privathaushalten und das Herzstück der Gastronomie.

Hier werden aus herkömmlichen Lebensmitteln Gourmet Gerichte gezaubert – dazu bedarf es einer guten Organisation. Die Arbeitsschritte müssen aufeinander abgestimmt und die Arbeitsutensilien einsatzbereit sein. Die Laufwege ...