Firmennachricht • 18.07.2017

Holert Lederwaren in Oldenburg baut um

Storytelling rund um das Thema Reisen und ferne Länder

Ein Store-Konzept mit Storytelling-Elementen, die Raum für Kundenerlebnisse, Emotion und Erinnerung an den Zauber weiter Reisen, mondäner Urlaubsorte und dem unvergleichlichen Gefühl von Freiheit bieten – so soll der neue Holert Lederwaren-Store in der Haarenstraße in Oldenburg zukünftig aussehen. Im Juni startete die Umbauphase, nun ist Halbzeit auf der Baustelle.

Anbieter
Logo: K.U.L.T.OBJEKT Ltd. & Co. KG

K.U.L.T.OBJEKT Ltd. & Co. KG

Großenhainer Straße 101 B
01127 Dresden
Deutschland
Foto: Holert Lederwaren in Oldenburg baut um
Quelle: K.U.L.T.OBJEKT

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Das dachte sich wahrscheinlich auch Andrea Holert, Inhaberin von Holert Lederwaren in Oldenburg, als sie 2014 an einer K.U.L.T.OBJEKT Tombola teilnahm. Der Gewinn: eine Kurzreise ins wunderschöne Elbtal und ein individuelles Beratungsmeeting über die Möglichkeiten neuer Storekonzepte bei K.U.L.T.OBJEKT in Dresden.

Insbesondere letzteres sollte entscheidend dazu beitragen, dass der seit 1872 inhabergeführte Store sich nun verändern wird. Gemeinsam mit Ehepaar Holert ging K.U.L.T.OBJEKT auf Abenteuertour: Auf einer Gesamtfläche von 400 Quadratmetern dreht sich alles rund um die Themen Verreisen, Gepäck, Taschen, Lederwaren, Geldbörsen und stylische Accessoires. Diese werden nun mithilfe von kreativen Storytelling-Elemente neu in Szene gesetzt. Im Mai fiel der Startschuss zum Räumungsverkauf.

Foto: Holert Lederwaren in Oldenburg baut um
Quelle: K.U.L.T.OBJEKT

In Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber wurde zunächst ein Konzept entwickelt. Im Anschluss erfolgte eine Budgetaufstellung für die komplette Planung bis zur schlüsselfertigen Umsetzung des Konzeptes.

Um das Storytelling vorab erlebbar zu machen, wurde ein Look and Feel aus maßgeschneidertem Mobiliar, digitalen Einrichtungselementen, Licht- und Sound-Elementen in einer Whitebox-Planung angelegt. Aus Skizzen und ersten dreidimensionalen Ansichten erarbeiteten die kreativen Planer nach den Wünschen des Auftraggebers ein intelligentes Storedesign mit Konzept.

Photogalerie: Ein Einblick in den neuen Holert Lederwaren-Store

K.U.L.T.OBJEKT erstellte außerdem innerhalb der Dialog-Phase eine VR-Präsentation (einen virtuellen Rundgang) durch Holerts neuen Lederwaren-Store. Mobiliar, Beleuchtung, Ladenbauelemente sowie Bodenbeläge, Dekorationselemente und Wandverkleidungen wurden visualisiert. Mit einem Film schickten die Planer Holerts in die Zukunft, um vorab die Räume ihres neuen Geschäfts zu betrachten.

Im nächsten Streckenabschnitt ging es handfest weiter. Mitte Juni fiel der Spatenstich: vor Ort übernahmen die Gewerke. Es ging los mit der Demontage des alten Fußbodens. Alle Einbauten und Verkleidungen, Möbel und Installationen des alten Stores wurden abgerissen. Im Anschluss übernahmen Trockenbauer, Klimatechnik, Elektroinstallateure, Bodenleger und Maler die Baustelle.

Foto: Holert Lederwaren in Oldenburg baut um
Quelle: K.U.L.T.OBJEKT

Während in der Oldenburg fleißig abgerissen wurde, startete in Dresden die Fertigung einer individuellen Ladenausstattung. Denn um das Thema Reisen geht es auch bei den Einbauten. Rollmöbel in Kofferform entstehen aktuell. Tischler fertigen das Inventar im Stil großer Rollkoffer im Vintage-Look, mit Lederoptik bezogen und den typischen Kofferecken in Silber mit Rollen im Retro-Stil.

Zur Halbzeit eines jeden K.U.L.T.OBJEKT-Umbaus findet eine Baustellenparty statt. Am 5. Juli wurde daher mit Handwerkern, Einzelhandelsnachbarn und Freunden eine zünftige Party gefeiert. Besucher konnten bereits vorab viele Details zum neuen, von K.U.L.T.OBJEKT Themen- und Erlebnisarchitektur entwickelten Storekonzept erfahren. Die Partygäste nutzten die Möglichkeit für interessante Gespräche und einen Blick hinter die Kulissen. Mit einer VR-Brille konnten die Besucher schon vorab die umgestalteten Verkaufsräume des Lederwaren-Holert-Stores erkunden. 

Oldenburg freut sich jetzt auf die für Anfang August geplante Neueröffnung.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Großküchenplanung: Gastro Küche optimal einrichten...
25.02.2021   #Einrichtungssysteme #Ladeneinrichtung für Gastronomie

Großküchenplanung: Gastro Küche optimal einrichten

Die Küche ist der Lebensmittelpunkt in Privathaushalten und das Herzstück der Gastronomie.

Hier werden aus herkömmlichen Lebensmitteln Gourmet Gerichte gezaubert – dazu bedarf es einer guten Organisation. Die Arbeitsschritte müssen aufeinander abgestimmt und die Arbeitsutensilien einsatzbereit sein. Die Laufwege ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord feiert Wandel
14.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

ALDI Nord feiert Wandel

Eröffnung der neuen Filiale Nummer 1 in Essen-Schonnebeck

Mit dem direkten Nachfolger seiner historischen Verkaufsstelle 1 eröffnete ALDI Nord im Dezember 2020 nicht nur einen neuen Markt, sondern auch ein neues Kapitel in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Den eigenen Wurzeln folgend steht der ...

Thumbnail-Foto: 3D-Schaufenster bei KaDeWe
15.12.2020   #Digital Signage #LED-Technik

3D-Schaufenster bei KaDeWe

Größte LED-Wand im stationären Einzelhandel erleuchtet das KaDeWe in Berlin

Berlin hat ein neues Highlight: Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt der EnterSalement-Anbieter 4Dmagic das neue, dreidimensionale Schaufenster im KaDeWe in Berlin an der Tauentzienstraße Ecke Passauer Straße ...

Thumbnail-Foto: Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum
19.01.2021   #Beleuchtungskonzepte #Shopdesign

Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum

Nach Neu-Gestaltung ein „Flagshipstore“ der Sanitätshaus-Branche in Elmshorn

Unter dem Firmenmotto „Wir sind zuständig ... für Ihre Gesundheit“ bietet das Flora Gesundheits-Zentrum in der Elmshorner Schulstraße mit fünf Leistungsabteilungen seit über 40 Jahren ein Sanitäts-Sortiment ...