Advertorial • 14.06.2017

Schluss mit Klebebandresten am Supermarktregal

Wiederablösbares Tape von tesa für Preis- und Scannerschienen

Speziell für Preis- und Scannerschienen entwickelte das Unternehmen tesa das innovative Schaumstoff-Klebeband tesa® 65610 Removable. Damit gehört das zeit- und kostenintensive Entfernen von Klebebandresten auf Handelsregalen endlich der Vergangenheit an.

Allein in Deutschland gibt es mehr als 20.000 Verbrauchermärkte und Discounter. Hier sind Scannerschienen, bis zu 5000 Laufmeter pro Laden, ein unverzichtbares Mittel bei der Gestaltung der Verkaufsflächen. Für die Befestigung der Schienen am Regal bieten doppelseitige Schaumstoff-Klebebänder zahlreiche Vorteile. Zum einen sorgen die hohe Sofort- und Dauerklebkraft für einen sicheren und langen Halt. Zum anderen werden dank der exzellenten Anpassungsfähigkeit des Schaumstoffs die typischen Unebenheiten des Regals oder der Scannerschienen ausgeglichen und so eine dauerhafte Verklebung gewährleistet. Darüber hinaus fungiert der Schaumstoffträger als wirksamer Stoßdämpfer. Denn ständige Stöße auf die Schienen, zum Beispiel durch Einkaufswagen oder beim Befüllen der Regale, sind an der Tagesordnung. Die elastischen Eigenschaften des Klebebandes ermöglichen, dass die Scannerschiene trotzdem sicher hält, nicht verrutscht oder sich gar ablöst.

Anbieter
Logo: tesa SE

tesa SE

Hugo-Kirchberg-Straße 1
22848 Norderstedt
Deutschland

Mühsames Entfernen von Schaumrückständen

Solange die Schaumstoff-Klebebänder ihren Dienst am Regal verrichten, ist alles in bester Ordnung. Extrem mühsam für die Mitarbeiter im Supermarkt wird es jedoch, wenn die Schienen aufgrund von Beschädigung oder veränderter Designvorgaben abgenommen werden müssen. Dieses ist immerhin bei ca. 10 Prozent der Schienen jährlich der Fall. Beim Demontieren reißt der Schaumstoff und es verbleiben störende Rückstände auf dem Regal. Diese müssen bei herkömmlichen Schaumstoff-Klebebändern zeitaufwendig entfernt werden, um anschließend eine sichere Neuverklebung zu ermöglichen. Die hieraus entstehenden Kosten können pro Markt und Jahr mehrere tausend Euro betragen.

Foto: Schluss mit Klebebandresten am Supermarktregal...

Zeit- und Kostenersparnis durch neues Produktdesign

Das neu entwickelte tesa® 65610 Removable macht dank seines einzigartigen Produktdesigns Schluss mit den Klebebandresten. Denn durch eine spezielle Verstärkungsfolie lassen sich die lästigen Rückstände schnell und einfach zu 100 Prozent entfernen. Das sichtbare Ergebnis für Betreiber von Handelsmärkten sind eine signifikante Zeit- und Kostenersparnis sowie zusätzlich eine Schonung der Regaloberflächen.

Aber auch für tesa B2B-Kunden wie beispielsweise Hersteller von Kunststoffprofilen ergeben sich klare Vorteile: Sie profitieren, weil sie nun ihren Kunden eine echte Innovation anbieten können, die ein häufig thematisiertes Problem löst und ein zentrales Kundenbedürfnis bedient. Das erste rückstandsfrei wiederablösbare Schaumstoff-Klebeband aus dem tesa Sortiment ist ab Januar 2017 erhältlich.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Trends für die Weihnachtsdekoration 2020/2021...
12.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Trends für die Weihnachtsdekoration 2020/2021

Angesagte Farben und Materialien fürs Shopdesign

Auf der Christmasworld in Frankfurt werden am Anfang jeden Jahres die neuesten Dekorationsmaterialien und -objekte für die Weihnachtssaison ausgestellt. Dazu ermittelt das stilbüro bora.herke.palmisano die Stiltrends der kommenden Saison ...

Thumbnail-Foto: Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen...
30.10.2020   #Ladenbau #POS-Marketing

Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen

... auf dem trendforum retail 2020

Vom 7. bis 8. Oktober fand in Frankfurt am Main das diesjährige trendforum retail statt. Rund 100 Teilnehmer tauschten sich im Wechselspiel von Markenführung und Ladenbau über die aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel aus. Diese ...

Thumbnail-Foto: Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum
19.01.2021   #Beleuchtungskonzepte #Shopdesign

Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum

Nach Neu-Gestaltung ein „Flagshipstore“ der Sanitätshaus-Branche in Elmshorn

Unter dem Firmenmotto „Wir sind zuständig ... für Ihre Gesundheit“ bietet das Flora Gesundheits-Zentrum in der Elmshorner Schulstraße mit fünf Leistungsabteilungen seit über 40 Jahren ein Sanitäts-Sortiment ...

Thumbnail-Foto: 3D-Schaufenster bei KaDeWe
15.12.2020   #Digital Signage #LED-Technik

3D-Schaufenster bei KaDeWe

Größte LED-Wand im stationären Einzelhandel erleuchtet das KaDeWe in Berlin

Berlin hat ein neues Highlight: Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt der EnterSalement-Anbieter 4Dmagic das neue, dreidimensionale Schaufenster im KaDeWe in Berlin an der Tauentzienstraße Ecke Passauer Straße ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord feiert Wandel
14.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

ALDI Nord feiert Wandel

Eröffnung der neuen Filiale Nummer 1 in Essen-Schonnebeck

Mit dem direkten Nachfolger seiner historischen Verkaufsstelle 1 eröffnete ALDI Nord im Dezember 2020 nicht nur einen neuen Markt, sondern auch ein neues Kapitel in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Den eigenen Wurzeln folgend steht der ...

Thumbnail-Foto: Design und Dekoration bis in den letzten Winkel...
21.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Design und Dekoration bis in den letzten Winkel

Lasst den Blick schweifen: Shopdesign-Ideen für Decke und Boden

Shoppen ist ein 360-Grad-Erlebnis. Kunden schauen nicht nur auf Augenhöhe, was im Regal oder auf dem Warentisch liegt. Die gesamte Fläche – vom Boden bis unter die Decke – gestaltet den Raumeindruck mit. ...