Advertorial • 14.06.2017

Schluss mit Klebebandresten am Supermarktregal

Wiederablösbares Tape von tesa für Preis- und Scannerschienen

Speziell für Preis- und Scannerschienen entwickelte das Unternehmen tesa das innovative Schaumstoff-Klebeband tesa® 65610 Removable. Damit gehört das zeit- und kostenintensive Entfernen von Klebebandresten auf Handelsregalen endlich der Vergangenheit an.

Allein in Deutschland gibt es mehr als 20.000 Verbrauchermärkte und Discounter. Hier sind Scannerschienen, bis zu 5000 Laufmeter pro Laden, ein unverzichtbares Mittel bei der Gestaltung der Verkaufsflächen. Für die Befestigung der Schienen am Regal bieten doppelseitige Schaumstoff-Klebebänder zahlreiche Vorteile. Zum einen sorgen die hohe Sofort- und Dauerklebkraft für einen sicheren und langen Halt. Zum anderen werden dank der exzellenten Anpassungsfähigkeit des Schaumstoffs die typischen Unebenheiten des Regals oder der Scannerschienen ausgeglichen und so eine dauerhafte Verklebung gewährleistet. Darüber hinaus fungiert der Schaumstoffträger als wirksamer Stoßdämpfer. Denn ständige Stöße auf die Schienen, zum Beispiel durch Einkaufswagen oder beim Befüllen der Regale, sind an der Tagesordnung. Die elastischen Eigenschaften des Klebebandes ermöglichen, dass die Scannerschiene trotzdem sicher hält, nicht verrutscht oder sich gar ablöst.

Anbieter
Logo: tesa SE

tesa SE

Hugo-Kirchberg-Straße 1
22848 Norderstedt
Deutschland

Mühsames Entfernen von Schaumrückständen

Solange die Schaumstoff-Klebebänder ihren Dienst am Regal verrichten, ist alles in bester Ordnung. Extrem mühsam für die Mitarbeiter im Supermarkt wird es jedoch, wenn die Schienen aufgrund von Beschädigung oder veränderter Designvorgaben abgenommen werden müssen. Dieses ist immerhin bei ca. 10 Prozent der Schienen jährlich der Fall. Beim Demontieren reißt der Schaumstoff und es verbleiben störende Rückstände auf dem Regal. Diese müssen bei herkömmlichen Schaumstoff-Klebebändern zeitaufwendig entfernt werden, um anschließend eine sichere Neuverklebung zu ermöglichen. Die hieraus entstehenden Kosten können pro Markt und Jahr mehrere tausend Euro betragen.

Foto: Schluss mit Klebebandresten am Supermarktregal...

Zeit- und Kostenersparnis durch neues Produktdesign

Das neu entwickelte tesa® 65610 Removable macht dank seines einzigartigen Produktdesigns Schluss mit den Klebebandresten. Denn durch eine spezielle Verstärkungsfolie lassen sich die lästigen Rückstände schnell und einfach zu 100 Prozent entfernen. Das sichtbare Ergebnis für Betreiber von Handelsmärkten sind eine signifikante Zeit- und Kostenersparnis sowie zusätzlich eine Schonung der Regaloberflächen.

Aber auch für tesa B2B-Kunden wie beispielsweise Hersteller von Kunststoffprofilen ergeben sich klare Vorteile: Sie profitieren, weil sie nun ihren Kunden eine echte Innovation anbieten können, die ein häufig thematisiertes Problem löst und ein zentrales Kundenbedürfnis bedient. Das erste rückstandsfrei wiederablösbare Schaumstoff-Klebeband aus dem tesa Sortiment ist ab Januar 2017 erhältlich.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Verlosung: Ladenbau-Projekt fresh -up
12.05.2021   #Ladenbau #Beleuchtungskonzepte

Verlosung: Ladenbau-Projekt "fresh -up"

Jetzt hier bewerben und mit Ladenbau-Experten den eigenen Laden herausputzen!

Sie finden, Ihr POS könnte einen neuen Anstrich gebrauchen? Zeit hätten Sie auch im Lockdown – aber die Mittel sind knapp?Kein Problem! Mit Unterstützung der Ladenbau-Experten von visual & concepts aus München und ...

Thumbnail-Foto: Sattelfest und zukunftssicher: Reitsport König gewinnt das...
10.06.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Sattelfest und zukunftssicher: Reitsport König gewinnt das Ladenbau-Special „fresh-up“

Neues Laden-Konzept: das stationäre Angebot noch mehr nach dem Kunden – dem König – ausrichten

Das Reitsportgeschäft Reitsport König bietet alles, was das Pferd begehrt. Gemeinsam mit den Ladenbau-Experten möchte Yvonne König das stationäre Einkaufserlebnis für ihre Kunden noch nachhaltiger und individueller ...

Thumbnail-Foto: Neues Rose Bikes Retail-Konzept
01.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Neues Rose Bikes Retail-Konzept

Standorteröffnung in Köln im Mai 2021 geplant

Auf zwei Stockwerken eröffnet der Omnichannel-Fahrradhändler seinen sechsten Store in Deutschland, am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt. Dort öffnet der Store im Mai zunächst mit einer Pop-Up-Fläche, ...

Thumbnail-Foto: Innovativer keramischer Bodenbelag für höchste Ansprüche...
18.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladenbau

Innovativer keramischer Bodenbelag für höchste Ansprüche

Shop „Changemaker“ in Zürich

Im professionellen Ladenbau stellt sich häufig nicht nur die Frage „Was kommt in den Shop rein?“, sondern auch „Was muss alles wieder raus, wenn die Immobilie verlassen wird?“. Im Fall des ambitionierten Konzeptes des ...

Anbieter

visual & concepts
visual & concepts
Maria-Eich-Strasse 105
81247 München
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
AGROB BUCHTAL GmbH
AGROB BUCHTAL GmbH
Buchtal 1
92521 Schwarzenfeld
DryTile Ceramics GmbH
DryTile Ceramics GmbH
Im Petersborn 2
56244 Ötzingen