Interview • 06.05.2019

Weihnachtsdekoration im Store: Die Trends der Saison 2019-2020

„Das Wichtigste sind immer die liebevollen Details.“ Interview mit Annetta Palmisano

Viele Details oder schlichtes Design, künstliches Lichtspiel oder natürlicher Lichteinfall – Schaufensterdeko hat viele Möglichkeiten. Händler, die sie mit Feingefühl einsetzen, können mit ihrer emotionalen Wirkung auf die Kunden zum Erfolg des Stores beitragen.

Im Interview mit iXtenso spricht Annetta Palmisano vom Stilbüro bora.herke.palmisano über die vier Stilrichtungen der Weihnachtsdekoration in der kommenden Saison, gibt Tipps zur Schaufensterdekoration und Beleuchtung.

Weihnachtsschmuck
Nicht nur in der Mode gibt es Trends – auch die Weihnachtsdekoration 2019/2020 begeistert mit neuen Farben und Materialien.
Quelle: iXtenso/Pott

Frau Palmisano, welche Trends sehen Sie in der kommenden Saison?

Wir haben vier verschiedene Stilrichtungen herausgearbeitet. Allen ist gemeinsam, dass sie reduziert und simpel sind:

  • Kennzeichnend für die erste Stilrichtung sind Pastellnuancen. Demzufolge ist hier die Dekoration in neutralen, dezenten Farben gehalten.
  • Die zweite Stilrichtung legt den Fokus auf die Natur. Sie trägt landschaftliche Schönheit in die Dekoration hinein. Das spiegelt sich in den Oberflächen wider, wie beispielsweise der Baumstammstruktur und in Steinoptiken. Sie sollen natürliche Einfachheit ausstrahlen.
  • Die dritte Stilrichtung möchte verloren gegangenen Frohsinn wiedereinfangen. Sie umfasst viele kindlich-naive Thematiken und Motive und ist insgesamt sehr auf die kindliche Freude ausgerichtet. Der Begriff Tradition spielt dabei eine wichtige Rolle und drückt sich aus in klassischen Farbreihen wie Weihnachtsrot und -grün. Insgesamt wird alles sehr modern und jung interpretiert. 
  • In der vierten Stilrichtung geht es um „Partyglanz und Glamour“. Die Deko ist nicht überladen und laut, jedoch gibt es viele spektakuläre Oberflächen, wie zum Beispiel den metallischen Farbglanz. Das besticht in dieser Stilrichtung.
Weihnachtsschmuck
Mit einer der vier emotionalen Stilrichtungen können Storedesigner Schaufenster in der kommende Festsaison 2019/ 2020 perfekt inszenieren.
Quelle: iXtenso/Pott

Beispiele für die vier Weihnachtsdeko-Stilrichtungen in unserer Fotostrecke:

Wie kommen Sie auf diese Trends?

Wir analysieren das ganze Jahr über, was es an neuen Strömungen und Designs gibt, schauen uns alles an, was Design, Architektur und ganz viele verschiedene Disziplinen betrifft. Daraus versuchen wir dann marktrelevante wichtige Aspekte herauszuarbeiten, sodass Besucher und Betrachter verstehen können, worauf die Stilrichtungen basieren. Demnach bieten wir eine Art Orientierungshilfe.

Eine lächelnde Frau mit langem rotem Schal
Annetta Palmisano vom stilbüro bora.herke.palmisano
Quelle: Annetta Palmisano

Gibt es einen Unterschied zum letzten Jahr oder zur letzten Saison bezüglich der Trends?

Ja, es gibt einen Unterschied. Trends wechseln nicht jede Saison komplett. Grundsätzlich ändert sich nicht viel, nur die Art und Weise der Darstellung und die Farbwahl. Außerdem wird viel Wert auf Nachhaltigkeit und natürliche Schlichtheit gelegt.

Mit welchen Farben können Einzelhändler, die ihren Laden dekorieren, dieses Jahr auffallen?

Wir finden es schwer, nur eine Farbe hervorzuheben, sondern empfehlen eine Palette von zusammengehörenden Farben.

Wie können Einzelhändler Licht als Stilmittel einsetzen?

Das können sie, indem sie Licht und Lichtwechsel nicht auffällig und plakativ, sondern diffus und subtil in den Fokus rücken.

Sind selbstgebastelte Dekorationen ebenfalls gut für Schaufenster geeignet?

Ja. Viele dieser handwerklich gefertigten Dekorationen, wie Besticktes, Umstochenes und Gefilztes, geben nämlich einen sehr liebevollen Eindruck.

In Dekorationen kommen sehr viele Tiere vor. Welche Wirkung haben sie?

Viele Menschen haben Haustiere, sie sind Teil unseres Alltags. Die Liebe zur Tierwelt inspiriert Designer, die diese dann figürlich umsetzen. Ein Stück weit spiegelt auch dieser Aspekt die Sehnsucht zur Natur, dieses Heile wider.

Hätten Sie Tipps für einen Einzelhändler, wie er mit Schaufensterdekoration mehr Menschen in seinen Laden locken kann?

Das Schaufenster ist sehr wichtig für einen Laden. Einzelhändler können ein Bild einer Landschaft ausdrucken und dieses dann als Rückwand visualisieren, während sie im Vordergrund alles Mögliche inszenieren. Ganz gleich für welchen Stil sie sich entscheiden – ob es etwas Festlich-glamouröses ist oder etwas Einfaches – das Wichtigste sind eigentlich immer die liebevollen Details. Zwischen diesen sollten Bezüge hergestellt und zugleich die Menschen immer wieder in den Alltag zurückgeholt werden. Das ist das, was Menschen wirklich berührt.

Autor: Diana Heiduk, iXtenso - Magazin für den Einzelhandel

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Ein Produkt voller Leidenschaft
06.01.2020   #POS-Marketing #Veranstaltung

Ein Produkt voller Leidenschaft

FOTOBODEN™ tobt sich in der Playground Area des BrandEx – International Festival of Brand Experience aus

Auch bei der zweiten BrandEx-Veranstaltung ist FOTOBODEN™ als Silver Sponsor mit von der Partie. Schließlich lautet das zentrale Motto „Leidenschaft“ und die kommt bei jedem der individuell und fotorealistisch bedruckbaren ...

Thumbnail-Foto: A display goes future
10.03.2020   #Ladenbau #Ladeneinrichtung

A display goes future

burkhardt leitner modular spaces auf der EuroShop

Im Rahmen der Weltleitmesse EuroShop Düsseldorf 2020, eine Messe für innovative Produkte für den weltweiten Retail, präsentierte burkhardt leitner modular spaces erstmals sein neues Produkt clic up und eine einzigartige Edition ...

Thumbnail-Foto: Neue Akzente in der Raumgestaltung
17.02.2020   #Beleuchtungssysteme #Ladenbau

Neue Akzente in der Raumgestaltung

LightBeton® Retro - nur eine der Neuheiten

Wenn wir von Richter akustik & design uns auf einer nationalen oder internationalen Messe präsentieren, lohnt es sich für die Fachwelt genauer hinzuschauen. Nun ist es wieder so weit. Vom 16. bis 20. Februar 2020 findet im CCD ...

Thumbnail-Foto: FOTOBODEN™ sorgt für ein buntes Treiben …...
01.01.2020   #POS-Marketing #EuroShop

FOTOBODEN™ sorgt für ein buntes Treiben …

… und ist mit mehreren tausend Quadratmetern Bodenfläche der größte Aussteller der EuroShop 2020

An FOTOBODEN™ kommt auf der EuroShop keiner – doch: jeder! – vorbei. Denn in mindestens jeder zweiten Halle wird man einen oder mehrere der individuell und fotorealistisch bedruckbaren Vinylböden entdecken, ohne dass auch nur ...

Thumbnail-Foto: Kaffee-Kompetenz in Szene gesetzt
12.03.2020   #Shopdesign #Markeninszenierung

Kaffee-Kompetenz in Szene gesetzt

OBV storedesign gewinnt mit POS-Display für Graef Siebträger-Espressomaschinen bei ‚display’ in zwei Kategorien Gold

Preisgekrönte Produkte verdienen eine preiswürdige Präsentation. Dieser Gedanke hat die Designer von OBV storedesign beim Entwurf eines POS-Displays für Graef geleitet. Es galt, die Siebträger-Espressomaschinen und weitere ...

Thumbnail-Foto: Mit der Natur im Einklang
10.02.2020   #Beleuchtungskonzepte #Ladeneinrichtung

Mit der Natur im Einklang

Biophilic Design im Store der 20er Jahre

Ein neues Jahrzehnt hat begonnen und wir von der iXtenso-Redaktion haben uns für Sie auf die Suchenach neuen Trends im Store Design gemacht. Ganz hoch im Kurs: das so genannte Biophilic Design. ...

Thumbnail-Foto: Bodenbeläge im Einzelhandel: robust, nachhaltig und intelligent...
11.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

Bodenbeläge im Einzelhandel: robust, nachhaltig und intelligent

Warum Design nicht alles ist

Dass wir in der iXtenso-Redaktion Böden lieben, ist sicherlich längst kein Geheimnis mehr. Nachdem wir jahrelang mit einem in die Jahre gekommenen Teppichboden Vorlieb nehmen mussten, ist unser Flur mittlerweile ein echter ...

Thumbnail-Foto: Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl...
31.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl

Concept Store von Brava Fabrics ganz im Zeichen Barcelonas

Mit seinen endlosen Straßen voller Modegeschäfte und Handelsketten ist Barcelona ein Mekka für Shopaholics. Dabei lohnt sich auch ein Blick abseits der üblichen Wege, in die Nebenstraßen, in denen sich vor allem lokale ...

Thumbnail-Foto: Lochbleche im Ladenbau: ein nachhaltiger Werkstoff...
19.03.2020   #Ladenbau #Displays

Lochbleche im Ladenbau: ein nachhaltiger Werkstoff

Langlebiges Produkt mit zweitem Lebenszyklus

Als funktionales Designelement in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Materialstärken eignet sich dieser Werkstoff für die vielseitigen Anwendungen im Ladenbau: Lochbleche.Sie sind flexibel anpassbar an die ...

Thumbnail-Foto: Nicht nur verstauen, auch präsentieren, bitte!...
18.02.2020   #Ladeneinrichtung #elektronische Regaletiketten

Nicht nur verstauen, auch präsentieren, bitte!

Regale und ihre Möglichkeiten auf der EuroShop 2020

Regal ist längst nicht mehr gleich Regal. Form, Farbe und auch Funktion können variieren. Was mit den Warenfächern heute alles möglich ist und dass das gute alte Brett trotz Digitalisierung nicht ausgedient hat, sehen wir auf der ...

Anbieter

Burkhardt Leitner Modular Spaces GmbH
Olgastrasse 138
70180 Stuttgart
visuals united ag
visuals united ag
An der Gümpgesbrücke 26
41564 Kaarst bei Düsseldorf
Richter akustik & design GmbH & Co. KG
Richter akustik & design GmbH & Co. KG
St.-Annener-Straße 117
49326 Melle