Firmennachricht • 24.08.2009

Bosch Sicherheitssysteme ist Gründungsmitglied der Initiative Hausnotruf

  • Zusammenschluss von Hausnotruf-Serviceanbietern und -Herstellern
  • Hausnotruf ermöglicht älteren Menschen, länger in vertrautem Umfeld zu leben
  • Positive Erfolgsbeispiele aus europäischem Ausland

Die Initiative Hausnotruf ist ein Zusammenschluss deutscher Hausnotruf-Anbieter und -Hersteller und hat sich das Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit über den Nutzen des Hausnotrufs aufzuklären. Durch den Hausnotruf haben ältere Menschen die Chance, möglichst lange in ihrem vertrauten Umfeld mit einem Höchstmaß an Lebensqualität und Sicherheit leben zu können. Dabei möchte die Initiative Hausnotruf unterstützen. Bosch Sicherheitssysteme ist als langjähriger Anbieter von Hausnotrufprodukten Gründungsmitglied der Initiative Hausnotruf. Zum Geschäftsführer der Initiative Hausnotruf wurde Peter Balz, Bereichsleiter Altenhilfe und Einsatzdienste der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., gewählt. Bosch Sicherheitssysteme stellt mit Florian Lupfer-Kusenberg, Internationaler Vertriebsleiter Hausnotruf, den stellvertretenden Geschäftsführer der Initiative.

Der Hausnotruf, den Bosch Sicherheitssysteme unter dem Namen „Haus-ServiceRuf“ vertreibt, bietet die Sicherheit, die für ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden unerlässlich ist. Während eines Notfalls oder bei Unwohlsein reicht das Drücken der Notruftaste des Hausnotrufgeräts oder des Funk-Handsenders. Dadurch wird automatisch eine Sprechverbindung zu einer 24/7 besetzten Hausnotrufzentrale aufgebaut, wo alle wichtigen Informationen zum Hausnotrufkunden hinterlegt sind. Die je nach Bedarf notwendigen Hilfsmaßnahmen werden umgehend eingeleitet und reichen von „Benachrichtigung von Verwandten / Nachbarn“ bis zu „Anfordern des Notarztes“.

Bereits heute sind 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland älter als 65 Jahre – Tendenz steigend. Diese demographische Entwicklung führt zu einer wachsenden Bedeutung des Hausnotrufs. Er unterstützt nicht nur den Wunsch der Menschen, im eigenen zu Hause älter zu werden, sondern kann gleichzeitig auch Aufenthalte in stationären Einrichtungen, wie z.B. Alten- und Pflegeheime, und die damit verbundenen gesamtwirtschaftlichen Kosten vermeiden.

Diese Vorteile des Hausnotrufs nutzen verschiedene europäische Länder, wie beispielsweise Großbritannien, Spanien und die skandinavischen Länder, bereits heute in größerem Umfang als Deutschland. Dort wird der Hausnotruf seitens der Regierungen finanziell stark gefördert und somit einer weitaus größeren Anzahl an älteren Menschen zugänglich gemacht: in Großbritannien nutzen beispielsweise 16 Prozent der über 65jährigen den Hausnotruf, in Deutschland sind es lediglich zwei Prozent.

Um diese Diskrepanz verringern zu können und die Nutzung des Hausnotrufs auch in Deutschland voranzutreiben ist die Unterstützung durch die Bundesregierung ein Schlüsselfaktor. Aus diesem Grund stellte die Initiative Hausnotruf während ihrer ersten Pressekonferenz am 18. Juni 2009 im DRK-Generalsekretariat in Berlin auch die Ergebnisse einer bundesweiten Medienkampagne vor. Im Rahmen dieser Kampagne hatte Dr. Norbert Blüm, Bundesminister a. D. für Arbeit und Sozialordnung sowie Unterstützer der Initiative Hausnotruf, die Bevölkerung zu Beginn des Jahres gefragt: „Wie möchten Sie im Alter leben?“ Von den zahlreich eingegangenen Briefen wurden 100 dieser individuellen Positionen zum Alter ausgewählt und zu einem Buch gebunden. Ein Exemplar dieses Buches mit dem Titel „Wir sehen uns später – 100 Perspektiven zum Leben im Alter“ überreichte Dr. Norbert Blüm an Ministerialdirektor Dieter Hackler, Leiter der Abteilung 3 "Ältere Menschen" im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Anbieter
Logo: Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Robert-Bosch-Ring 5 und 7
85630 Grasbrunn
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der...
01.02.2024   #Tech in Retail #Zutrittskontrolle

Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der EuroCIS 2024

SALTO Systems präsentiert auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Thumbnail-Foto: Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten...
03.04.2024   #Smartphone #Softwareapplikationen

Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten

Ein Blick in die rechtlichen Vorgaben

Im Jahr 2022 hat das Bundesarbeitsgericht auf der Grundlage eines bereits 2019 ergangenen ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential...
27.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Videoüberwachung

Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential

Einzelhändler*innen stehen oft vor dem Dilemma, Kundenservice mit betrieblicher Effizienz zu vereinen. In dieser Schnittmenge ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel