Bericht • 22.06.2010

Business Intelligence: Mehr Wissen für‘s Unternehmen

Im Handel lohnt sich der Einsatz von Business-Intelligence-Software. Viele Lieferanten, viele Produkte, viele Filialen und viele Kunden – also viele Datenquellen und Terabyte im so genannten Data Warehouse. Die Einsatzgebiete für intelligente Software sind entsprechend vielfältig – von der Abverkaufsprognose im Kampf gegen leere Regale bis hin zur gezielten Kundenansprache im Direktmarketing.

Business Intelligence, kurz BI, ist ein schillernder Begriff – ein Modewort im IT-Business mit vielfältigen Bedeutungen. Genau genommen geht es um die Sammlung, Auswertung und Darstellung aller in einem Unternehmen vorhandenen Geschäftsdaten. Betriebswirtschaftlich gesehen ist das nichts Neues. Seit jeher ziehen Unternehmen aus ihren Geschäftsprozessen Rückschlüsse für ihr Geschäft.

Doch bei den vielen Informationen verliert man rasch den Überblick. Was ist wichtig? Wo läuft etwas aus dem Ruder? Wie entwickeln sich die Zahlen? Deshalb haben sich IT-gestützte BI-Systeme in Unternehmen etabliert. Diese BI-Plattformen führen die relevanten Daten aus allen Unternehmensbereichen zusammen – ergänzt mit weiteren wichtigen Datenquellen wie zum Beispiel Markt- und Konjunkturdaten. BI stellt alle Daten automatisch zusammen und strukturiert sie, auf Wunsch auch graphisch aufbereitet. Kurven, Diagramme und Ampeln zeigen auf einen Blick, ob alles „im grünen Bereich“ läuft.

Unternehmenssteuerung ohne BI

Will sich die Unternehmensspitze ohne BI einen vollständigen Überblick verschaffen, inwieweit die Geschäftsziele in einem bestimmten Zeitraum erreicht wurden, setzt sich ein gigantisches Räderwerk in Gang. Jeder Unternehmensbereich mit all seinen Untergliederungen muss seine womöglich unterschiedlich aktuelle Zahlen und Fakten liefern. Diese werden „per Hand“ aus den verschiedenen IT-Systemen – CRM, Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung etc. – zusammengetragen. Die Angaben werden von den Mitarbeiter dann in der Hierarchie immer weiter nach oben gereicht, jedes Mal erneut zusammengeführt und vergleichbar gemacht. Wie bei der „Reise nach Jerusalem“ treten Fehler auf, also eine Verschwendung von Zeit und Personal.

BI macht Daten transparent

Hingegen werden bei einer modernen computergestützten BI-Lösung die Geschäftsdaten und -zahlen eines Unternehmens aus den vielen verschiedenen Datenbeständen und Unternehmensbereiche direkt in einem typischerweise als „Data Warehouse“ bezeichneten Datenlager zusammengezogen und gespeichert. Alle Unternehmensteile – von der Beschaffung über den Vertrieb bis hin zur Geschäftsleitung haben selektiv Zugriff darauf und können die Daten individuell nach Informationsbedarf in der für sie gewünschten Präsentationsform abrufen.

Ein weiterer Schritt kann nun noch sein, die ausgewählten Daten nach nicht offensichtlich
erkennbaren Zusammenhängen zu durchforsten. Dies geschieht beim so genannten „Data
Mining“, einer Methode, die häufig genutzt wird, um die Qualität der Kundenbeziehungen zu optimieren. Praktisch läuft das so ab: Das Data-Mining-System analysiert sämtliche Kundendaten systematisch nach Zusammenhängen und klassifiziert verschiedene Kundengruppen nach Aspekten wie Einkommensschicht oder Altersgruppe. Anschließend werden die Daten gezielt ausgewertet und typische Verhaltensmuster aufgedeckt. Künftiges Kundenverhalten kann so prognostiziert werden. Darauf aufbauend kann man im Idealfall kundenspezifischere Produkte entwickeln; die Servicequalität wird gesteigert.

Für diese Aufgaben schon vielerlei Programme im Einsatz. Das heißt zwar oft nicht Business Intelligence, sondern Filialsteuerung oder CRM. Zum Zuge kommen auch kleinere Anbieter mit guter Branchenkenntnis – selbst wenn sie nicht die allumfassende Software für die vielen Einsatzgebiete der BI bieten. Die Großen wie SAP, IBM, SAS oder Oracle müssen beweisen, dass ihre Standardprodukte ausreichend anpassbar sind an die Bedürfnisse in den verschiedenen Handelsunternehmen. Die Anforderungen sind unterschiedlich von Metro oder Wal-Mart über Aldi oder Kik bis hin zu inhabergeführten Fachgeschäften.

René Schellbach

euroshop.de

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Aufgaben- und Workforce Management für Kunden- und...
25.08.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Aufgaben- und Workforce Management für Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

Wie andere große Einzelhändler, war Vera Bradley durch COVID-19 gezwungen, sich an radikal neue Umstände anzupassen.

Vera Bradley ist eine bekannte amerikanische Marke für Handtaschen, Reisegepäck, Mode- und Wohnaccessoires, mit mehr als 144 Filialen und Factory Outlets in den USA. Wie andere große Einzelhändler, war Vera Bradley durch ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse...
20.09.2021   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse für AV und elektronische Systemintegration

10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen...
18.10.2021   #Kassensysteme #POS-Systeme

Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen

Frank Schlesinger von der IGZTK über Fiskalisierung, Clouds, Big Data und den Kassenmarkt

Im Bereich Kasse und Payment schreitet die Digitalisierung rasch voran. Die „Interessengemeinschaft Zukunftsweisende Technologiehersteller für Kassensysteme“ (IGZTK) will den Zugang zu innovativen Technologien wie der Cloud ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Wertschöpfung durch künstliche Intelligenz ist die...
12.10.2021   #Datenanalyse #Supply-Chain-Management

Automatisierte Wertschöpfung durch künstliche Intelligenz ist die Zukunft

Studie NEWretail: KI ist Schlüsseltechnologie für die Einzelhandelsbranche

Die Pandemie hat die Situation des kriselnden Einzelhandels weiter verschärft und wie unter einem Brennglas die Defizite der Branche aufgezeigt. BearingPoint und das IIHD-Institut analysieren in ihrer siebten NEWretail-Studie die aktuelle ...

Thumbnail-Foto: Erster hybrider Supermarkt mit kassenloser Bezahlmöglichkeit...
05.11.2021   #stationärer Einzelhandel #App

Erster hybrider Supermarkt mit kassenloser Bezahlmöglichkeit

Anmelden – Einkaufen – Rausgehen: Rewes “Pick&Go”

Als erster Anbieter im deutschen Lebensmitteleinzelhandel bietet REWE seinen Kundinnen und Kunden ab sofort den sogenannten hybriden Einkauf an: Klassisch an der Kasse bezahlen oder innovativ ohne Kassenvorgang mittels “Pick&Go.Nach rund ...

Thumbnail-Foto: EHI Inventur- und Sicherheitskongress 2022
12.10.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

EHI Inventur- und Sicherheitskongress 2022

22.06.-23.06.2022 | Köln

Das alljährliche EHI-Sicherheitsevent für den HandelMit dem EHI Inventur- und Sicherheitskongress stellen wir am 22.06.-23.06.2022 aktuelle Herausforderungen vor und zeigen Lösungsansätze auf, um Risiken für Kunden, ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: eTail 2022 – Die eCommerce & Omnichannel Retail Konferenz...
12.10.2021   #E-Commerce #Handel

eTail 2022 – Die eCommerce & Omnichannel Retail Konferenz

28.02.-02.03.2022 | Palm Springs, CA, Vereinigte Staaten

Transforming Retail. Together.Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass eTail vom 28. Februar bis 2. März 2022 im wunderschönen JW Marriott Desert Springs wieder persönlich stattfinden wird.eTail ist eine dreitägige ...

Thumbnail-Foto: Die E-commerce Germany Awards sind wieder da!...
11.11.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Die E-commerce Germany Awards sind wieder da!

Preisverleihung in Kategorien wie Omnichannel, Logistics, Payment, Analytics und IT Solution

Wir bringen nicht nur die E-commerce Berlin Expo 2022 im Februar zurück, sondern auch all die Nebenprojekte, die im Zusammenhang mit der Expo stehen. Selbstverständlich gehören dazu die E-commerce Germany Awards.Es stehen aufregende ...

Thumbnail-Foto: Herausforderungen des Einzelhandels mit KI-gestützter...
19.11.2021   #Personalmanagement #Personaleinsatzplanung

Herausforderungen des Einzelhandels mit KI-gestützter Personaleinsatzplanung bewältigen

Einzelhändler spüren Anstieg des Fachkräftemangels

So verdoppelte sich im Einzelhandel die Zahl der Firmen, die Engpässe bei Fachkräften sehen, zwischen April und Juli fast von 15,7 auf 30,6 %. Experten führen diese Schwierigkeit, Mitarbeiter für die Arbeit in der Filiale zu ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Klimaschutzoffensive des Handels
Klimaschutzoffensive des Handels
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin