Produkt • 13.08.2012

Casio: Robuster Tablet-PC mit professionellen Features

Casio präsentiert smartes Business Tablet

Das 10,1 Zoll große, sehr kontrastreiche Farbdisplay mit LED Backlight erlaubt...
Das 10,1 Zoll große, sehr kontrastreiche Farbdisplay mit LED Backlight erlaubt duale Eingabemethoden via „Finger-Touch“ (kapazitives Touch Panel) und via „Digitizer Pen“.
Quelle: Casio Europe, Norderstedt

Basierend auf dem Produktkonzept „Smart & Tough“  präsentiert Casio Europe ein völlig neues Business Support Tablet mit einzigartigen Features für den professionellen Einsatz. Neben hoher Resistenz gegen Stürze und äußere Einflüsse versprechen die robusten Tablet-PCs ständige Verfügbarkeit durch intelligentes Energiemanagement, kontaktlose Ladung und austauschbare Akkus. Unter dem AndroidTM 4.0.4 Plattform Betriebssystem sorgt NFC-Technik für höchste Sicherheit sensibler Daten.

Die neuen Business Support Tablets der Baureihe Casio V-T500 vereinen die besonderen Industriedesign-Merkmale und effiziente Energiemanagement-Technologien der bewährten Handheld-Serien von Casio mit vielfältigen Innovationen, die für den Einsatz im professionellen Umfeld entwickelt wurden. Bedeutend für den breiten Einsatz im professionellen Umfeld sind insbesondere die Sicherheitsmerkmale der neuen Casio Tablets. Ein integriertes Schreib-/Lese-Modul für NFC-Karten kann zur sicheren Authentifizierung bzw. gegen illegalen Zugriff genutzt werden. Gegen Diebstahl kann ein aktivierbarer Bewegungssensor in Verbindung mit einem lauten, akusti-schen Signalgeber schützen. Abgerundet wird das Sicherheitskonzept durch einen SAM Karten-Slot, der eine zuverlässige Verschlüsselung sensibler Daten gewährleistet.

Hohe Benutzerfreundlichkeit ist bei allen denkbaren Anwendungen durch praktisches Tragezubehör gewährleistet. Darüber hinaus gibt es zahlreiches weiteres Zubehör wie Kommunikations- oder Fahrzeug-Cradles sowie Akkuladegeräte. Das äußerst robuste Gehäuse des 780 Gramm leichten Casio Tablets verfügt über Schutzart IP54 (Staub- und Spritzwasserschutz) und übersteht Stürze aus 1 Meter Höhe unbeschadet. Das Elektronikdesign hat Casio – wie bei seinen Industrie-Handhelds – für den großen Temperaturbereich zwischen –20 und +50°C ausgelegt. Äußerst sinnvoll für den professionellen Einsatz ist der 7.000 mAh starke Lithium-Akku, der bis zu 12 Stunden Betriebsdauer ermöglicht, sich kontaktlos aufladen und sich im Bedarfsfall durch den Benutzer austauschen lässt. Ebenso außergewöhnlich im Tablet-Segment sind die beiden programmierbaren Hardware Buttons, mit denen sich oft benutzte Funktionen schnell aufrufen lassen.

Die neuen Casio Business Tablets verfügen über 1,5 GHz Dual Core Prozessoren, 1GB RAM, 16 GB FROM und werden mit dem AndroidTM 4.0.4 Plattform Betriebssystem ausgeliefert. Sie nutzen ein GPS-Modul, diverse Sensoren für Beschleunigung, Lage, Umgebungslicht etc. sowie Mikrophon und Lautsprecher. Die Kommunikation mit der digitalen Welt kann über HDMI, USB, SD/microSD Card-Slots oder drahtlos über Bluetooth® und WLAN (802.11 a,b,g,n) oder via 3G WWAN (UMTS/HSPA) erfolgen.

Das 10,1 Zoll große, sehr kontrastreiche Farbdisplay mit LED Backlight erlaubt duale Eingabemethoden via „Finger-Touch“ (kapazitives Touch Panel) und via „Digitizer Pen“ (elektromagnetisch) um beispielsweise die Reaktion auf Fingerberührungen während Präsentationen auszuschalten. Mit dem Stift lassen sich auch Unterschriften über das Display erfassen.

Thomas Uppenkamp, Leiter des Bereichs Mobile Industrial Solutions bei der Casio Europe GmbH in Norderstedt, ist vom neuen Casio Tablet überzeugt: „Neben den Sicherheits-Features wird die zugesagte lange Verfügbarkeit der Geräte die im professionellen Bereich eingesetzt werden ein wichtiges Argument bei zukünftigen Projekten sein.“

Anbieter
Logo: Casio Europe GmbH

Casio Europe GmbH

CASIO-Platz 1
22848 Norderstedt
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology...
01.04.2022   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology

Customer Centricity, Analytics, Payment, Connected Retail und Seamless Store

Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in den Hallen 9 und 10 des Düsseldorfer Messegeländes, ist der internationale Kommunikator für Innovationen und Trendthemen, speziell für ...

Thumbnail-Foto: Smart Stores: Schnelles Einkaufen zwischendurch...
01.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Smart Stores: Schnelles Einkaufen zwischendurch

Webtalk live von der EuroCIS: Die Küchenhilfe unter den Stores

Hunger auf ein leckeres Gericht, aber nicht viel Zeit? Der Einsatz einer Küchenmaschine spart hier Zeit und bietet gleichzeitig unendlich viele Möglichkeiten, deinen Appetit zu stillen. Genauso verhält es sich auch mit Smart Stores: ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen...
04.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen Rottler

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik...
01.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
05.05.2022   #Handel #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 öffnet die EuroCIS zum 25. Mal ihre Tore und auch GLORY ist im Jubiläumsjahr dabei

Unter dem Motto „The Optimised Checkout Experience – Hybrid, contactless and secure” zeigt das Unternehmen in Halle 9, Stand A04 innovative Technologien, die auf das veränderte Einkaufsverhalten von Verbraucher*innen ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: Kontaktlos bezahlen an der E-Zapfsäule
01.06.2022   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

Kontaktlos bezahlen an der E-Zapfsäule

Die Zukunftsmobilität für den stationären Einzelhandel

Nachhaltigkeit und E-Mobilität sind große Themen zur Zeit. Kombiniert man dies mit kontaktlosem Bezahlen, hat man ein Zukunftsmodell für den stationären Einzelhandel. TeleCash from Fiserv geht das an. Wie? Das erzählt uns ...

Anbieter

GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal