Bericht • 03.11.2015

Digitalisierung und Datenpflege – Herausforderung für Händler und Hersteller

Datenanforderungen sind bei Sportartikelhändlern besonders anspruchsvoll

Die wichtige Rolle der Produktdaten rückt mehr und mehr ins Bewusstsein, so...
Die wichtige Rolle der Produktdaten rückt mehr und mehr ins Bewusstsein, so dass viele Händler inzwischen in neue Systeme für Produkt Information Management (PIM) investieren.
Quelle: Product! Connect GmbH
Die Digitalisierung der Verkaufsprozesse schreitet voran: Kunden kaufen nicht nur vermehrt im Internet, sondern nutzen es auch für die Produktsuche – PC, Tablet und Smartphone sind inzwischen Anlaufstelle Nummer eins, wenn es um Informationen über Produkte und Dienstleistungen geht.

Darüber hinaus können digitale Kanäle verkaufsfördernd für die Kundenansprache und -bindung genutzt werden. Nicht erst seit dem Trend zu Big Data ist klar: Die Unternehmensdaten mausern sich mehr und mehr zu einem entscheidenden Faktor, der über wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Hier kommt es nicht nur auf das Datendesign an, das speziell auf Sportartikelhändler angepasst sein muss, sondern auch auf die Datenpflege. Sie war bisher vor allem aufwendig, zeitraubend und fehleranfällig.

Eine neue Plattform für den Datenaustauch zwischen Händlern und Herstellern eröffnet spannende Perspektiven und präsentieren sich als Chance, auf einem zunehmend komplexen Absatzmarkt mit den Anforderungen der Kunden, den technischen Entwicklungen und nicht zuletzt der Konkurrenz Schritt zu halten.

Die Widerstandsfähigkeit gegen Wasser und Wind, das Gewicht oder der Schutz gegen Kälte – Kunden von Sportartikelhändlern sind beim Kauf von Kleidung, Ausrüstung oder Schuhen an sehr viel detaillierteren Informationen zum Produkt interessiert als beispielsweise im Fashionbereich. Die Artikel sind bestenfalls nicht nur schön, sondern auch funktionell, und diese Funktionen interessieren Kunden bei ihrem Entscheidungsprozess. Unternehmen müssen sich also nicht mehr nur fragen, welche Informationen in Form von Daten sie für Ihren Verkauf, Versand oder das Marketing benötigen, sondern auch, was den Kunden interessiert. Nur so können sie ihn auch auf ihren digitalen Kanälen gezielt ansprechen.

Die wichtige Rolle der Produktdaten rückt mehr und mehr ins Bewusstsein, so dass viele Händler inzwischen in neue Systeme für Produkt Information Management (PIM) investieren. Diese decken zwar individuelle Datenmodelle ab und versorgen die Vertriebskanäle mit Informationen, allerdings sind sie nur beschränkt darauf ausgelegt, unterschiedliche Datenmodelle und -strukturen von verschiedenen Partnern zu konsolidieren, zu mappen und zu transformieren.

Das Ziel: Optimierte Datenflüsse zwischen Händlern und Lieferanten

Mehr denn je sind Lösungen für Sportartikelhändler und ihre Partner gefragt, die die Datenqualität im Zuge der Digitalisierung erhöhen. Der Austausch von Produktdaten ist dabei keine Einbahnstraße, sondern erfolgt optimalerweise  in enger Abstimmung zwischen den Beteiligten. Das Ziel von Händlern und Herstellern muss es sein, ihre Produktdatenflüsse dauerhaft, produktiv und nachhaltig so miteinander zu vernetzen, dass beide die volle Kontrolle über ihre Daten und deren Verwendung haben. Das schließt auch die Möglichkeit ein, Datenqualitäten auf der Strecke zu verbessern und zu überwachen.

Die Lösung: Eine flexible Plattform zur Datenvernetzung

Autor Claus Hänle ist Geschäftsführer der Product! Connect GmbH....
Autor Claus Hänle ist Geschäftsführer der Product! Connect GmbH.
Quelle: Product! Connect GmbH
Für die Optimierung der Datenflüsse hat die Product! Connect GmbH eine gleichnamige Plattform entwickelt – die P!C Hub. Sie erfordert keine Datenstandards, da sie alle Formate verarbeitet und muss als Software as a Service nicht aufwendig installiert oder betrieben werden. Jeder Nutzer erhält einen gesicherten Zugang zur Plattform und zu seinen spezifischen Inhalten.

P!C Hub ist mandantenorientiert aufgebaut. Alle Funktionen sind individuell einstellbar und ermöglichen die spezifische Verwaltung von Datenmodellen. Weitere essenzielle Kernelemente sind die flexiblen Transformationsmöglichkeiten zwischen den Mandanten. So können verschiedene Datenprüfungen, Extraktions-, Umwandlungs- und Zusammenführungsschritte exakt definiert und im Rahmen von Workflows sinnvoll und schnell miteinander verbunden werden. Zudem können für jeden Hersteller oder Lieferanten Regeln für die Prüfung der Datenqualität hinterlegt werden, die sich mit Hilfe individueller Reports überwachen lassen.

Die Datenanforderungen sind bei Sportartikelhändlern besonders anspruchsvoll. P!C Hub stellt hierfür ein sehr detailliertes Datendesign zur Verfügung, welches individuell angepasst werden kann. Dabei sind sowohl die Produktklassifikationen als auch die Attribute und die Attributwertdefinitionen pro Mandant einstellbar und lassen sich flexibel erweitern. Mit einer Lösung wie P!C Hub ist es somit ein Leichtes, sich mit Partnern zu vernetzen, Informationen auszutauschen und letztendlich den Kunden zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig verringert jeder den Aufwand für seine Datenpflege und behält die volle Datenkontrolle – für eine durchgängige Wertschöpfungskette und sicheres Wachstum im digitalen Zeitalter.

Quelle: Product! Connect GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der diesjährigen Axis Inspire

Zweitätige, virtuelle Konferenz geht erfolgreich zu Ende

Am 14. und 15. Juni lud Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, zur zweiten Auflage seines digitalen Eventformats Axis Inspire ein. Die virtuelle Konferenz richtete sich insbesondere an Partner, Distributoren und ...

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr...
30.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr Technologie

ComputerSalg gewinnt erfolgreich an Dynamik und hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet

ComputerSalg, das 1996 sein Ladengeschäft mit einem Angebot rund um Computer, Hardware und Software eröffnete, ist heute zu einem der größten Onlineshops Dänemarks herangewachsen. Die Coronakrise hat die Verkaufszahlen ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen
26.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #Smartphone

Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen

Sofwareentwickler snabble und Einzelhändler tegut machen mit tegut… teo gemeinsame Sache

Jeder Topf hat einen Deckel. Der Einzelhändler tegut... hat für sein Konzept des unbemannten Stores seinen passenden in snabble gefunden. Mittlerweile haben die Partner bereits den dritten tegut…teo eröffnet. Sebastian ...

Thumbnail-Foto: Citizen Systems bietet Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker...
15.06.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Citizen Systems bietet Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker

Kassensystem über POS-Drucker ansteuern

Elegantes Design und einfache Bedienung – iOS-Geräte erfreuen sich im Einzelhandel und in der Gastronomie zunehmender Beliebtheit. Citizen Systems bringt jetzt eine neue Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker auf den Markt, die die ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn