Firmennachricht • 29.01.2019

CCV startet ins neue Jahr mit branchenerster TA7.2-Zulassung

Android-Terminals: die Paymentzukunft auf der EuroCIS

Kaffee-Bar; Copyright: CCV
Quelle: CCV

Gleich zu Jahresbeginn kann die CCV Deutschland einen großen Meilenstein auf Entwicklungsseite vermelden: 

Als erster Terminalhersteller hat CCV die Zertifizierung nach TA7.2. erfolgreich beim Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) ablegen können. Die geforderten Testfälle wurden am Desktopterminal „CCV Base Next“ nachgestellt.

Der neue Technische Anhang (TA) 7.2 beinhaltet erstmalig das gemeinsame Zulassungsverfahren nach DC POS 3.0 (kontaktlos und kontaktbehaftet). Die girocard kontaktlos ist hier bereits in der Nachfolgeversion des in Kassel gestarteten Pilotprojekts hinterlegt.

Auch in Sachen Produktinnovation startet 2019 für CCV furios: Mit den neuen Android-Terminals und dem zugehörigen App-Marktplatz „CCVStore“ präsentiert CCV eine zukunftsorientierte POS-Lösung, die weit über reines Payment hinausgeht.

Die Android-Terminalhardware ist sowohl als mobile Variante (CCV Mobile A920) als auch stationäre All-in-One-Lösung (CCV POS E800) erhältlich. Beide Varianten können als Basisterminals rein für Payment genutzt werden, eröffnen darüber hinaus mit dem CCVStore alle Vorteile der Android-Welt und der zugehörigen Apps.

Für Händler liegt der Vorteil auf der Hand – das Terminal wird zum „Smartphone“ des eigenen Business: eine Vielzahl an Geschäftsvorfällen und Mehrwerte können abgebildet werden, beginnend bei der Kassen-App, über Kundenbewertung hin zur einfachen Teilnahme an Bonusprogrammen um nur einige zu nennen.

Für Multiplikatoren, Netzbetreiber und Kassenintegratoren bietet der CCVStore gerade im Backoffice eine neue, effiziente Art des Terminalmanagements. Updates, Mitteilungen oder Reportings lassen sich übersichtlich und schnell im Dashboard einstellen und in Echtzeit versenden.

Start-ups und App-Provider können, nach erfolgter Prüfung durch CCV, eigene Apps im CCVStore anbieten und auch bewerben.

„Wir sind mit Recht stolz darauf beim TA7.2. Zulassungsverfahren der Konkurrenz im Terminalmarkt einige Nasenlängen voraus zu sein. Unsere Androidlösungen verschaffen uns zudem auf Produktebene einigen Martkvorsprung – wir sehen uns und unsere Kunden also bestens gewappnet für 2019 und darüber hinaus! “, ergänzt Christine Bauer, CCO der CCV.

CCV ist Aussteller auf der EuroCIS in Halle 9 an Stand F57 und präsentiert dort neben den neuen Android-Terminals auch die Lösungen Open Application Manager (OAM), Hosted acCEPT und P2PE. Die mobile Weiterentwicklung der CCV eigenen Kassenapplikation “SalesPoint Mobile” wird zudem in Verbindung mit dem neuen CCV Fly Next als mobile Kassenlösung zu sehen und testen sein.

Terminvereinbarungen sind möglich an marketing@de.ccv.eu.

Let’s make payment happen!

Anbieter
Logo: CCV GmbH

CCV GmbH

Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Salto mit frischem Markenauftritt und neuen Lösungen für die ...
08.05.2024   #Logistik #Zutrittskontrolle

Salto mit frischem Markenauftritt und neuen Lösungen für die Zutrittskontrolle auf der SicherheitsExpo 2024

Der diesjährige Auftritt von Salto auf der SicherheitsExpo München (Halle 1, Stand C04) steht ganz im Zeichen der Erneuerung und der Synergien. Präsentiert werden die jüngsten Innovationen aus der Zutrittskontrolle ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Thumbnail-Foto: Neues digitales Kundenerlebnis auf der Verkaufsfläche...
29.04.2024   #Digital Signage #Warenwirtschaftssysteme (WWS)

Neues digitales Kundenerlebnis auf der Verkaufsfläche

Vernetzung des stationären Einzelhandels durch Omnichannel Digital-Signage

Die Dynamik des digitalen Wandels und die Schnelllebigkeit der Kundenerwartungen verstärken den Bedarf ...

Thumbnail-Foto: POCOs Erfahrung: Effizienz und Kundennähe durch digitale Preisschilder?...
30.04.2024   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

POCOs Erfahrung: Effizienz und Kundennähe durch digitale Preisschilder?

Wie ESL und weitere digitale Elemente in den Möbelhäusern eingesetzt werden

Die POCO Einrichtungsmärkte GmbH setzt auf Electronic Shelf Labels (ESL). Bislang sind 93 der 127 Filialen mit dieser Technologie ausgestattet ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Innovative Technology Germany präsentiert KI-gestützte Altersprüfung...
07.05.2024   #Künstliche Intelligenz #Zutrittskontrolle

Innovative Technology Germany präsentiert KI-gestützte Altersprüfung auf der UNITI Expo 24

Innovative Technology (ITL) wird vom 14. bis 16. Mai auf der UNITI Expo 2024 in Stuttgart ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen