Firmennachricht • 07.05.2018

d-log: Logistik-Know-How

storelogix als dauerhaftes Fundament in der Lagerverwaltung

Gang in einem Lager; copyright:  common solutions GmbH & Co. KG...
Quelle: common solutions GmbH & Co. KG

Einheitlich braune Kartons oder wiederverschließbare Plastiktüte – so kommen heiß ersehnte Bestellungen in der Regel bei uns an. Das ist sicher praktisch, wird der schönen Ware, auf die wir uns so freuen, aber meistens nicht gerecht. Speziell wenn die Verpackung auch noch beschädigt ist oder die Lieferung ewig gedauert hat, wird aus Freude schnell Frust beim Online-Shopping.

Um das nachhaltig zu vermeiden, müssen intelligente und vor allem individuelle Logistikkonzepte her, sind sich Jörg Küpper und Robert Konzack von d-log sicher. Und der Erfolg gibt ihnen Recht: Seit der Gründung in 2012 hat sich das Unternehmen rasant zum jungen deutschen Innovationsführer in allen Fragen „rund um die Logistik“ entwickelt. Welche Leistungen die beiden Geschäftsführer ihren Kunden anbieten und wie das Ganze im d-log-Lager abläuft, erzählt uns Robert Konzack im Interview.

Logistik-Dienstleister gibt es viele. Was machen Sie anders als die anderen?

Robert Konzack: Das Thema Logistik wird häufig noch sehr stiefmütterlich behandelt. Frei nach dem Motto „Hauptsache, die Ware kommt irgendwie beim Kunden an.“ Wir verstehen perfekte Logistikprozesse als wichtiges Marketing- und Vertriebsinstrument. Durch eine individuell abgestimmte Strategie verschaffen wir unseren Kunden ein Alleinstellungsmerkmal und damit einen echten Wettbewerbsvorteil.

Welche Leistungen verbergen sich konkret dahinter?

Unser Schwerpunkt liegt klar bei der Logistik für Webshops, Fulfillment und Co-Packing, so etwa beim Display-Bau und bei Konfektionierungen. Darüber hinaus beraten wir Unternehmen zu Themen wie „richtiges Lagerlayout“, „Warenströme“, „Prozesse“ und „Strukturen“. Für unsere Kunden finden wir Lösungen, die sich rechnen und im wahrsten Sinne des Wortes gut ankommen. Die individuellen Anforderungen sind hier entscheidend. Auf Wunsch stellen wir für sie z. B. einzelne Produkte und Komponenten zusammen, konfektionieren, kommissionieren, lagern und versenden. Das funktioniert mit einer Null-Fehler-Performance und einem einzigartigen Auspack-Erlebnis für den Empfänger, womit wir wieder beim Thema Wettbewerbsvorteil wären.

Sie haben kürzlich storelogix zur Lagerverwaltung eingeführt. Warum haben Sie sich im Dschungel der WMS-Anbieter gerade für dieses System entschieden?

Jörg Küpper (l.) und Robert Konzack (r.) von d-log; copyright: common...
Jörg Küpper (l.) und Robert Konzack (r.) von d-log
Quelle: common solutions GmbH & Co. KG

Wir haben uns sehr lange mit dem Thema beschäftigt und hatten dementsprechend diverse Anbieter auf unserer Shortlist – von kompletten ERP-Systemen bis zu Lagerverwaltungsprogrammen. Letztendlich haben uns aber alleine die Gespräche mit Roger Kirchhoff und Stefan Graf von common solutions überzeugt. Die beiden haben sofort verstanden, was wir wirklich brauchen. Wir haben demnach nicht einfach eine Software, sondern eine echte Lösung bekommen.

Und wie arbeiten Sie inzwischen mit dem neuen System? Wobei unterstützt Sie die Software?

Wir haben all unsere Kunden und Paketdienstleister in das System integriert. Von der Bestandsführung über das Multi-Order-Picking bis hin zur Anbindung an die Versender arbeiten wir seitdem komplett mit storelogix. Dabei ist für einige Mandanten, speziell die aus dem Lebensmittelbereich, die Möglichkeit der Chargen- und MHD-Verwaltung sehr wichtig. Ganz generell kann ich einfach nur sagen: Unsere Prozesse sind jetzt sauber abgebildet und wir können die Arbeitsabläufe gut bewerten.

Ihr Unternehmen wächst und die Aufträge Ihrer Kunden werden auch immer zahlreicher. Was können Sie uns zum Thema „zukünftige Herausforderungen“ sagen?

Wir wissen heute noch nicht, wie komplex unsere Anforderungen in der Zukunft sein werden. Fakt ist: Wir werden weiter enorm wachsen. Dazu ist es aber zwingend notwendig, dass wir unsere aktuellen und zukünftigen Prozesse stetig verbessern. storelogix kann das und wird daher dauerhaft unser Fundament in der Lagerverwaltung sein. Gerade übrigens auch deshalb, weil wir viele Mitarbeiter mit Handicap haben. Für diese Kollegen ist die einfache Handhabung des Systems wie gemacht. Jeder hat sofort verstanden, wie es funktioniert und arbeitet gerne damit. Alles in allem sind wir von dem WMS komplett überzeugt. Vielen Unternehmen, die wir im Bereich Logistik beraten, haben wir das Warehouse Management-System daher schon empfohlen.

Quelle: common solutions GmbH & Co. KG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit geht nur digital
16.11.2021   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit geht nur digital

Wie Deutschland mit KI & Co. die Zukunft gestaltet

Der Klimawandel hat das Thema Nachhaltigkeit auch in vielen Unternehmen ganz oben auf die Agenda gesetzt – und eine breite Mehrheit hofft auf digitale Technologien, um die gesteckten Ziele zu erreichen. So geben sieben von zehn ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung am Point of Sale – Kompetenzzentrum Handel weiß, wie...
19.10.2021   #Digitalisierung #EuroCIS 2022 – Technology-Special

Digitalisierung am Point of Sale – Kompetenzzentrum Handel weiß, wie es geht

Neuer Leitfaden mit konkreten Hilfestellungen

Der neue Leitfaden des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel zeigt auf, wie die Digitalisierung des stationären Verkaufsorts gelingen kann. Im Fokus: Die Wahl der passenden Technologien, Planung und Umsetzung von ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht
26.07.2021   #Sicherheit #Datentransfer

Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht

Beliebtheit von Onlineshops steigt und damit auch die Zahl digitaler Betrugsfälle

Kunden haben aufgrund der Pandemie ihr Kaufverhalten drastisch verändert. In keinem anderen Bereich ist das so offensichtlich wie im Lebensmitteleinzelhandel.  ...

Thumbnail-Foto: 5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die...
09.09.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die Mitarbeiterproduktivität steigern

Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen

Die schlimmsten Auswirkungen der Pandemie sind vorbei, doch Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen: Multichannel-Shopping hat sich zunehmend etabliert und Kunden bestellen und kaufen weiter online und über diverse ...

Thumbnail-Foto: Die E-commerce Germany Awards sind wieder da!...
11.11.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Die E-commerce Germany Awards sind wieder da!

Preisverleihung in Kategorien wie Omnichannel, Logistics, Payment, Analytics und IT Solution

Wir bringen nicht nur die E-commerce Berlin Expo 2022 im Februar zurück, sondern auch all die Nebenprojekte, die im Zusammenhang mit der Expo stehen. Selbstverständlich gehören dazu die E-commerce Germany Awards.Es stehen aufregende ...

Thumbnail-Foto: Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen...
18.10.2021   #Kassensysteme #POS-Systeme

Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen

Frank Schlesinger von der IGZTK über Fiskalisierung, Clouds, Big Data und den Kassenmarkt

Im Bereich Kasse und Payment schreitet die Digitalisierung rasch voran. Die „Interessengemeinschaft Zukunftsweisende Technologiehersteller für Kassensysteme“ (IGZTK) will den Zugang zu innovativen Technologien wie der Cloud ...

Thumbnail-Foto: Aufgaben- und Workforce Management für Kunden- und...
25.08.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Aufgaben- und Workforce Management für Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

Wie andere große Einzelhändler, war Vera Bradley durch COVID-19 gezwungen, sich an radikal neue Umstände anzupassen.

Vera Bradley ist eine bekannte amerikanische Marke für Handtaschen, Reisegepäck, Mode- und Wohnaccessoires, mit mehr als 144 Filialen und Factory Outlets in den USA. Wie andere große Einzelhändler, war Vera Bradley durch ...

Thumbnail-Foto: Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein
06.11.2021   #Mobile Payment #App

Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein

Neues Bezahlsystem bei Drogeriemarktbetreiber

Die Drogeriemarktkette Müller startet Anfang November 2021 mit ihrer hauseigenen App „Müller Pay“. Mit 1. November 2021 können sich Müller-Kund*innen nun in Deutschland und Österreich für „Müller ...

Thumbnail-Foto: eTail 2022 – Die eCommerce & Omnichannel Retail Konferenz...
12.10.2021   #E-Commerce #Handel

eTail 2022 – Die eCommerce & Omnichannel Retail Konferenz

28.02.-02.03.2022 | Palm Springs, CA, Vereinigte Staaten

Transforming Retail. Together.Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass eTail vom 28. Februar bis 2. März 2022 im wunderschönen JW Marriott Desert Springs wieder persönlich stattfinden wird.eTail ist eine dreitägige ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Klimaschutzoffensive des Handels
Klimaschutzoffensive des Handels
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin