Firmennachricht • 24.01.2011

Dynamisches Pricing erstmals auch für Produktbundles

Nach erfolgreicher Umsetzung des dynamischen Pricing für Einzelprodukte, setzt Buch24 diese innovative Realtime Analytics Technologie nunmehr auch für die optimale Auswahl und Preisgestaltung von Produktkombinationen ein.

Nach erfolgreicher Umsetzung des dynamischen Pricing für Einzelprodukte, setzt Buch24 diese innovative Realtime Analytics Technologie nunmehr auch für die optimale Auswahl und Preisgestaltung von Produktkombinationen ein. Der Mehrwert für den Kunden: er erhält passende Produktvorschläge als Kombination angezeigt, die für ihn zudem eine finanzielle Ersparnis bedeuten.

Bereits im letzten Jahr entschied sich der in Nürnberg ansässige Online Buchhändler Buch24 für den Einsatz der Echtzeit-Pricing-Technologie der prudsys AG. Ziel war damals eine dynamische Preisoptimierung ausgewählter Einzelprodukte, die nicht der Preisbindung unterlagen, verbunden mit einer intelligenten Abverkaufssteuerung. Bereits drei Wochen nach Implementierung dieser Technologie verzeichnete der Buchhändler ein Umsatzwachstum von 10 % und eine Erhöhung der Bestellanzahl um 20 %. In dem betrachteten Test wurde noch keine umfassende Deckungsbeitragsrechnung integriert. Dies wurde in diesem Jahr nachgeholt. Das Umsatzwachstum lag ebenfalls bei 10 % und die Erhöhung der Bestellanzahl bei 12 %, außerdem konnte der Deckungsbeitrag um 3 % erhöht werden.

Aufgrund dieser positiven Erfahrung setzt Buch24 nunmehr ein weiteres innovatives Pricing-Verfahren der prudsys AG ein. Während bislang nur Einzelprodukte bei der Preisgestaltung berücksichtigt wurden, werden nun auch die Preise ganzer Produktbundles, die bereits für sich schon ein enormes Cross Selling Potential bieten, dynamisch optimiert.

Bisheriges Bundling in Buchshops lief zumeist darauf hinaus, den Kunden mehrere Bücher im Paket anzubieten, ohne dass für den Kunden selbst ein preiswerter Vorteil daraus erwächst. Ein optimales Bundling sollte jedoch verschiedene mediale Bereiche abdecken und – sofern möglich – auch dem Kunden selbst einen Mehrwert, z.B. in Form eines Rabattes gewährleisten.

Da deutsche Bücher preisgebunden und somit nicht rabattierfähig sind, kommen für ein Produktbundle nur Produkte in Frage, die eine Flexibilität in der Preisgestaltung aufweisen, wie z.B. Hörbücher, englischsprachige Bücher oder auch Filme.
Produktbundles bestehen demnach aus mehreren heterogenen Produkten, die zu einem Bündel zusammengeschlossen werden und über einen Gesamtpreis verfügen. So lassen sich z.B. in einem Produktbundle preisgebundene Bücher mit nicht preisgebundenen Artikeln kombinieren. Der Kunde, der sich z.B. für Heinrich Manns Buch „Der Untertan“ interessiert, bekommt in dem Fall gleich noch den gleichnamigen Filmklassiker als DVD angeboten.

Durch das beim Händler bereits ebenfalls schon im Einsatz befindliche prudsys RDE | Recommendations Modul ist der Händler in der Lage, aus den Produkten jene Produkte herauszufiltern und zusammenzustellen, die sich optimal für eine Produktkombination eignen. Als geeignet werden hier Produkte angesehen, die in der Vergangenheit häufig miteinander gekauft wurden und somit auch ein hohes Abverkaufspotential als Bundle besitzen. Insbesondere wurde zudem im Projekt eine Dublettenanalyse basierend auf ähnlichen Titeln vorgenommen.

In der Regel ist der Verkaufspreis eines Bundle niedriger als die Summe der Einzelpreise der Produkte.
Die Herausforderung lag daher darin, den optimalen Preis für ein Produktbundle zu ermitteln, um den Kunden zum Kauf anzuregen und zusätzlich den Abverkauf bestimmter Produkte zu fördern.

Da Buch24 bereits aufgrund der Einzelpreisoptimierung eine weitere RDE Applikation und zwar das Modul prudsys RDE | Pricing im Einsatz hat, war kein weiterer Implementierungsaufwand nötig. Nachdem bereits durch intelligente Analysen optimale Produktkombinationen definiert wurden, analysierte nunmehr das RDE Pricing Modul eine Vielzahl von Produktdaten. Darauf basierend berechnet das Modul RDE | Pricing den optimalen Rabatt für das jeweilige Bundle und bildet eigenständige Preisvariationen. Anschließend erfasst das System die Reaktionen der Käufer/Shop-Besucher, wertet diese in Echtzeit aus und nutzt diese Erkenntnisse für eine weitere Optimierung der Preisempfehlungen.

Das zum Patent angemeldete Preisbundling der prudsys AG stellt generell ein strategisches Instrument dar, um dynamisches Pricing in Bereichen anzuwenden, welche bislang aus inhaltlichen oder technischen Gründen eher zu unflexibel dafür waren. Zukünftig lassen sich dadurch weitere vielfältige Anwendungsmöglichkeiten erschließen.
 

Anbieter
Logo: prudsys AG

prudsys AG

Zwickauer Straße 16
09112 Chemnitz
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Tech in Retail

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt flexible SB-Lösungen, mobile Kassen und Technologien für...
30.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Toshiba zeigt flexible SB-Lösungen, mobile Kassen und Technologien für „Frictionless Retail“

Der Messestand B42 in Halle 9 auf der EuroCIS 2022 steht unter dem Motto „Accelerate with Purpose”

Auf der EuroCIS erfahren Einzelhändler am Messestand von Toshiba, wie sie ihr Filialgeschäft mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz, Computer Vision, Edge Computing und anderen innovativen Technologien voranbringen. Im Mittelpunkt ...

Thumbnail-Foto: Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI...
16.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI

Interview mit Maximilian Thost, Country Manager DACH bei Quinyx

Wie kaum ein anderes Ereignis zuvor hat die Pandemie dem Einzelhandel gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Personaleinsatzplanung ist. Ausfälle durch Krankheit oder Quarantäne und eine dadurch entstehende Mehrbelastung für die im ...

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: Im Handumdrehen die Uhr umdrehen
23.05.2022   #E-Commerce #Tech in Retail

Im Handumdrehen die Uhr umdrehen

Interview zum Thema Gestensteuerung bei der Produktbetrachtung

Das Berliner Unternehmen Garamantis hat in Hongkong ein Geschäft für Luxusuhren mit Gestensteuerung für die Produktbetrachtung ausgestattet. Mit der Technologie lassen sich die wertvollen Uhren von allen Seiten anschauen, ohne sie ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: Ein experiementeller Shop der Zukunft in London...
04.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Ein experiementeller Shop der Zukunft in London

Selfridges will mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie "Project Earth" den Einzelhandel neu erfinden

SUPERMARKET –  ein umweltbewusster Laden der Zukunft –  wurde Anfang April von Selfridges vorgestellt. Die Kunden konnten im "The Corner Shop" in der Selfridges-Filiale in der Oxford Street, London, eine kreative ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim