Firmennachricht • 06.02.2014

Ringförmige Erkennung revolutioniert Rücknahmetechnik

Tomra Flow Technology wird auf EuroShop 2014 erstmals präsentiert

Der Tomra T-9 mit der weltweit ersten 360 Grad Erkennung in einem...
Der Tomra T-9 mit der weltweit ersten 360 Grad Erkennung in einem Leergutrücknahme-Automaten.
Quelle: TOMRA Systems GmbH

Auf der EuroShop 2014 vom 16. bis 20. Februar in Düsseldorf wird erstmals die Tomra Flow Technology präsentiert, die die Leergutrücknahmetechnik revolutioniert. Dazu stellt Tomra auf der Fachmesse den Automaten T-9 vor, als Vorreiter einer neuen Generation von Rücknahmesystemen.

Mit einem attraktiven Stand demonstriert Tomra auf der EuroShop 2014 seine breite Produktpalette im Bereich Leergutrücknahmesysteme. Das dabei gezeigte Portfolio umfasst vor allem die für den deutschen Markt relevanten, aber auch einige der international ausgerichteten Produkte. Neben dem T-9 bildet die neue Hintergrundlösung EasyPac für mittlere Durchsätze einen weiteren Schwerpunkt.

Verbraucher bestimmt die Rückgabegeschwindigkeit

Langfristig hohe Erwartungen knüpft das Unternehmen an die neue Tomra Flow Technology. Durch ein ringförmig angelegtes Erkennungssystem (360 Grad Erkennung) werden Barcode und DPG-Markierung schon während des Einlegens gelesen. Infolgedessen werden die Gebinde in einem kontinuierlichen Fluss in den Automaten eingezogen. Damit bestimmt der Verbraucher und nicht mehr die Technik die Rückgabegeschwindigkeit.

„Die Tomra Flow Technology stellt den größten Technologiesprung bei Leergutrücknahmesystemen seit 18 Jahren dar, als infolge immer leichterer Gebinde auf die liegende Eingabe umgestellt wurde“, erklärt Tomra Geschäftsführer Heiner Bevers. „Die weltweit erste 360 Grad Erkennung in einem Leergutrücknahme-Automaten macht die Rotation des Gebindes zur Erkennung überflüssig und verbessert damit den Rückgabeprozess deutlich.“

Der auf der EuroShop erstmals vorgestellte T-9 ist deutlich schneller sowie einfacher zu reinigen als Vorläufermodelle, bei einer ebenfalls verbesserten Verfügbarkeit. Warteschlangen gehören damit selbst zu Spitzenzeiten der Vergangenheit an. Zudem wird durch die Tomra Flow Technology erstmalig auch eine Annahme nicht-zylindrischer
Gebinde möglich.

Hintergrundlösung EasyPac knüpft an MultiPac an

Die neue Hintergrundlösung EasyPac korrespondiert mit der vor zwei Jahren eingeführten MultiPacTM Hintergrundlogistik für Systeme mit hohen Durchsätzen, die bei den Kunden auf sehr positive Resonanz stieß. MultiPac kombiniert mehrere Sammelbehälter mit einer intelligent gesteuerten Rerouting-Funktion, wodurch das Rücknahmesystem auch bei Leerung eines Behälters immer zur Verfügung steht. Mit EasyPac setzt Tomra die Modernisierung seiner Hintergrundlösungen fort und stellt damit ein einfach zu bedienendes System für einzelne Automaten bei mittleren und niedrigeren Durchsätzen vor.

Im Bereich Compaction (Wertstoff- und Abfallpressen) wird dem Fachpublikum erstmalig eine neue Technik für Pressen von mittelschweren und schweren Ballen präsentiert: Anstatt die Pressplatte von oben auf die Ballen zu drücken, wird sie von unten herunter gezogen. Dieser konzeptionelle Unterschied bietet raumsparende Konstruktionen und einen geringeren Energiebedarf bei einem höheren Verdichtungsergebnis.

Vorsichtig optimistische Geschäftserwartung

Für das Messegeschäft und das laufende Geschäftsjahr äußert Tomra vorsichtig optimistische Erwartungen. „Im Lebensmitteleinzelhandel hält der Trend zu schneller, einfach zu bedienender und einfach zu reinigender Technologie an. Hinzu soll der POS möglichst attraktiv gestaltet werden, weshalb neben Effizienz und Zuverlässigkeit auch das Design eine große Rolle spielt.“, erklärt Heiner Bevers, „vor diesem Hintergrund erwartet Tomra einen steigenden Bedarf an Leergutrücknahmesystemen, auch bedingt durch Ersatzinvestitionen von älteren Systemen.“

Mit seiner aktuellen Produktpalette berücksichtigt Tomra beide Aspekte einer vom Design und von der Technologie her zeitgemäßen visuellen Erscheinung seiner Produkte. Das Unternehmen modernisiert kontinuierlich das Erscheinungsbild und vereinfacht die Bedienung weiter, zum Beispiel per intuitivem Touch Display, wie es die Kunden von Smartphones und Tablets her gewohnt sind. Convenience-Aspekte der Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sauberkeit sind nicht nur für den Einzelhandel, sondern auch für den Endkunden von zentraler Bedeutung.

Anbieter
Logo: TOMRA Systems GmbH

TOMRA Systems GmbH

Katzbergstraße 3 a
40764 Langenfeld
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live...
02.09.2022   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live

Mit nur wenigen Klicks kosteneffiziente und individualisierte Displays für Aktionen am Point-of-Sale erstellen

Der Palettenpooling-Experte CHEP erweitert seinen Service Promotion World um einen kostenlosen Display-Online-Konfigurator: Ab sofort können FMCG (Fast Moving Consumer Goods)-Unternehmen in wenigen Sekunden ein auf ihre Bedürfnisse und ...

Thumbnail-Foto: Kontaktloses Bezahlen: Effizienz durch die Masse der Zahlungen...
20.10.2022   #Handel #Mobile Payment

Kontaktloses Bezahlen: Effizienz durch die Masse der Zahlungen

Girocard veröffentlicht infas quo-Studie zur Bezahlgeschwindigkeit

Ein Weg für mehr Effizienz an der Ladenkasse ist das kontaktlose Bezahlen. Das ist nämlich nicht nur beliebt – rund drei Viertel der Zahlungen im girocard-System erfolgen berührungslos –, sondern auch schnell. ...

Thumbnail-Foto: Herausforderungen als Chancen verstehen
15.11.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Herausforderungen als Chancen verstehen

Letzte Meile & mehr: Neue Technologien machen nur dann Sinn, wenn sie auch eingesetzt werden

Die Schnittstelle zwischen dem Onlinehandel und dem Geschäft vor Ort gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine besondere Rolle kommt berührungslosen Technologien und Lösungen für die letzte Meile zu. Diese im großen Stil zu ...

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Beim Einkauf etwas Neues wagen
31.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Beim Einkauf etwas Neues wagen

Wieso Einkaufswagen so viel mehr sein können, als sie aktuell sind

Mehr und mehr Technologie hält Einzug in unsere Supermärkte. Schon heute gehören in vielen Geschäften SB-Kassen, elektronische Regaletiketten und virtuelle Wegweiser zum gewohnten Anblick. Doch die Kundenerfahrung beginnt in der ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Kunden und Mitarbeiter begeistern
05.11.2022   #Handel #Tech in Retail

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses...
02.12.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses

Moderne Checkout-Lösungen für einen schnellen und effektiven Bezahlvorgang

Niemand steht gerne an der Kasse und wartet darauf, seinen Einkauf zu bezahlen, für den man sich sowieso schon entschieden hat. Besonders frustrierend wird es, wenn man unter Zeitdruck steht oder nur eine geringe Anzahl an Artikel kaufen ...

Anbieter

Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf