Firmennachricht • 28.01.2016

Erhöhte Leergutverarbeitung auf kleinstem Raum

Wincor Nixdorf stellt eine neue Generation von Hintergrund- und Kompaktierlösungen für Leergutrücknahmesysteme mit dem „Line Module“ vor

Ausgerüstet mit der Kapazität, die große Marktformate erfordern, ermöglicht...
Ausgerüstet mit der Kapazität, die große Marktformate erfordern, ermöglicht es die Revendo 9020 große Mengen Dosen, Flaschen und Getränke-Kästen schnell und effizient zu verarbeiten.
Quelle: Wincor Nixdorf International GmbH

Auf der EuroCIS 2016 wird Wincor Nixdorf das neue „Line Module“ in Kombination mit der neuesten Version seines Revendo 9020 Leergutrücknahmesystems präsentieren.

Das „Line Module“ transportiert, sortiert, kompaktiert und sammelt Leergut auf kleinstem Raum. Durch eine neue innovative Kompaktiertechnologie kann die Kompaktierrate für PET-Gebinde noch einmal nahezu verdoppelt werden. Durch die längeren Entsorgungszyklen verringert sich der Personalaufwand deutlich und wird besser planbar.

Aufbau und Funktionsweise des Line Modules sind so ausgelegt, dass sämtliche Restflüssigkeiten zuverlässig abgeleitet werden. Dadurch wird die Verschmutzung des Moduls stark reduziert. Zudem wird die Reinigung durch einen einzigen Reinigungsknopf („One Touch“-Button) gesteuert und damit stark vereinfacht. Die Reinigung kann ohne lange Einweisung und spezielle Ausrüstung vom Personal durchgeführt werden.

Durch das Line Module ist der Hintergrundaufbau eines Leergutrücknahmesystems nahezu beliebig skalierbar und kann je nach Leergutaufkommen auf bis zu sechs Module je Leergutautomat ausgebaut werden. Das modulare Gesamtkonzept gestattet es, flexibel auf geänderte Anforderungen zu reagieren und nachträglich weitere Module hinzuzufügen. Das Line Module kann wahlweise mit einem oder zwei Schneidwerken geliefert werden, die sowohl Dosen als auch PET-Gebinde sicher verarbeiten. Jedes Schneidwerk kann separat mit der neuen Kompaktiertechnologie ausgestattet werden. 

Der Einsatz mehrerer Line Module bietet deutliche Verfügbarkeitsvorteile. Bei der Entsorgung eines vollen Sammelcontainers bleibt der Leergutautomat durch den Wechsel auf das nächste Modul weiter voll funktionsfähig. 

Mehr Platz für den Verkaufsraum

„Obwohl ein Line Module kaum mehr als einen Quadratmeter Grundfläche einnimmt, konnten wir das Sammelvolumen deutlich erhöhen und so die Entsorgungszyklen entsprechend verlängern“, erläutert Erik Trumpp, Verantwortlicher für das weltweite Geschäft mit Reverse Vending Solutions bei Wincor Nixdorf. Ein Sammelcontainer je Line Module fasst bis zu 1.200 PET-Flaschen oder 2.500 Dosen. Je nach Raumsituation und Anforderung kann der Sammelcontainer neben oder unter dem Line Module platziert werden. Damit bietet das Line Module auch kleinen und mittleren Supermärkten die Möglichkeit, hohe Annahmekapazitäten zu realisieren, die bisher erheblich größeren Filial-Formaten vorbehalten waren. Alternativ können Pfandräume bedarfsgerecht verkleinert und somit wertvolle zusätzliche Verkaufsflächen geschaffen werden.

Transport und Sortierung hoch flexibel

Transportiert werden die Flaschen und Dosen auf einem leicht U-förmigen, robusten und einfach zu reinigenden Monoband mit zusätzlicher Seitenführung, die ein stabiles Transportverhalten gewährleistet. Im Fall besonderer Installationsanforderungen kann optional eine 90°- Umlenkung nach links oder rechts auf einen Flaschensammeltisch oder ein weiteres Line Module erfolgen.

Einfache Bedienung und servicefreundliche Konstruktion

Aufgrund der kompakten und serviceorientierten Bauweise ist der Zugang für die Bedienung und den Service problemlos und sicher möglich. Die „One Touch“-Steuerung unterstützt das Personal bei der einfachen Reinigung. Alle zu reinigenden Stellen wie Transportbänder, Sortiervorrichtungen und Umlenkpunkte sind von der Bedienerseite aus einfach zugänglich. 

Zur Robustheit der Line Module trägt insbesondere auch die Verwendung hochwertiger Materialien bei. So sind sämtliche Teile, die mit Restflüssigkeiten in Berührung kommen, aus Edelstahl oder Kunststoff hergestellt. 

Ein LED-Element auf dem Gehäusedach zeigt permanent und aus allen Richtungen gut einsehbar den Betriebsstatus an. Sämtliche Reinigungsvorgänge werden vom Automaten quittiert und protokolliert und können über Reports regelmäßig zur Verfügung gestellt werden. Die Sammelcontainer sind in jeder Einbausituation frei einsehbar und ohne Gehäusetür zugänglich. Der Containerwechsel ist dadurch auf kleinstem Raum möglich.

Alle servicerelevanten Teile, wie zum Beispiel das ausziehbare Elektronikfach, sind von der Bedienerseite aus vollständig erreichbar. Zur weiteren Erhöhung der Systemverfügbarkeit und Servicequalität wurden umfassende Überwachungs- und Diagnosemöglichkeiten implementiert, die frühzeitig auf mögliche Probleme und Lösungsmöglichkeiten hinweisen.

Kompaktierungsrate nahezu verdoppelt

Aus Kapazitäts- und Umweltgründen ist diese Option für Handelsunternehmen aller Größen von hohem Interesse: „Durch die Entwicklung unserer neuen Kompaktiertechnologie konnte das Kompaktierergebnis unseres Schneidwerkes nahezu verdoppelt werden. Das ist ein sehr großer Fortschritt, der unseren Kunden neue Möglichkeiten in ihren Entsorgungsprozessen eröffnet“, so Erik Trumpp. 

Die bisherige Schneidwerkstechnologie von Wincor Nixdorf kompaktiert das Volumen von PET-Flaschen im marktüblichen Verhältnis 1 : 2,3. Die neue Technologie erreicht eine Kompaktierrate bei PET-Flaschen von 1:4,1. Das bedeutet, dass ein PET-Gebinde auf weniger als ein Viertel seines ursprünglichen Volumens reduziert wird.

Sehr gute Ergebnisse auch in der Weiterverarbeitung

Das zusätzlich verdichtete Material hat sich in industriellen Sortieranlagen als problemlos zu verarbeiten erwiesen. Alle Anlagenbetreiber konnten das Material ohne Anpassungen ihrer Prozesse oder Einbußen bei der Ausbeute sortieren und recyceln. „Das ist ein optimales Ergebnis. Somit können Anlagenbetreiber das neue Material jederzeit in ihren Prozess integrieren. Und durch die hohe Dichte unseres Materials bringen wir sogar bis zu 50 Prozent mehr Material pro Ballen in den Prozess ein, was die Produktivität vieler Anlagen erheblich steigert“, zeigt sich Erik Trumpp zufrieden mit den Praxisergebnissen. „Durch die sehr kompakte Form der Metalldosen wird zudem der Ausschuss und die damit notwendige Nacharbeit deutlich reduziert.“

Wincor Nixdorf präsentiert seine Lösungen auf der EuroCIS (23. bis 25. Februar 2016, Messe Düsseldorf, Deutschland) in Halle 9 auf Stand C 26.

Auch im Rahmen des Messe-begleitenden Vortragsprogramms wird Wincor Nixdorf aktiv sein: So referiert Sabine Grün, Head of Retail Industry Marketing bei Wincor Nixdorf, zum Thema „Die Filiale mit mobilen Lösungen neu erleben“. Zudem berichten Anwender von Wincor Nixdorf-Lösungen über ihre Erfahrungen. Claude Gerber, Head of IT bei der Calida AG, stellt das von Wincor Nixdorf installierte SAP Order Management in der global agierenden Bekleidungsgruppe vor. Darüber hinaus ist ein Vortrag über die Omnichannel-Konzepte eines internationalen Modekonzerns geplant.

Anbieter
Logo: Diebold Nixdorf

Diebold Nixdorf

Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Deutschland
Quelle: Wincor Nixdorf International GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wie kommen Technologien in den Handel?
17.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Wie kommen Technologien in den Handel?

Rolf Schumann, CDO der Schwarz Gruppe, gibt bei den „Retail Innovation Days“ Antworten

Tech ist cool! Gimmicks, Gadgets, Gizmos – sie beeindrucken und begeistern schnell. Bis die Technologien dann aber wirklich im Alltag ankommen und von den Anwendern flächendeckend genutzt werden, dauert oft viel länger, als ...

Thumbnail-Foto: Wie Mitarbeitermotivation im Einzelhandel entsteht...
14.01.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Wie Mitarbeitermotivation im Einzelhandel entsteht

Worauf es Mitarbeitern ankommt

Motivierte Mitarbeiter, die sich mit ihrem Arbeitgeber verbunden und sich ein Stück weit verantwortlich für „ihr“ Unternehmen fühlen, sind eine treibende Kraft – auch im Einzelhandel. Denn diese Mitarbeiter ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des Einzelhandels
15.03.2021   #Multichannel Commerce #Touch-Screens

Die Zukunft des Einzelhandels

Wie interaktive Einzelhandels-Technologie das Kundenerlebnis am POS bereichert

Im Jahr 2021 und darüber hinaus wird es für Ladengeschäfte entscheidend sein, ein nahtloses Multi-Channel Kundenerlebnis am Point of Sale zu bieten. Die Technologie im Einzelhandel wird eine entscheidende Rolle bei der Digitalisierung ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Thumbnail-Foto: GLORY V-SQUARE: Neues digitales Branchenevent für den Handel...
09.03.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY V-SQUARE: Neues digitales Branchenevent für den Handel

Zahlreiche Vorträge zu aktuellen Themen

In Fachvorträgen, Live-Präsentationen und Expertengesprächen bekamen die Teilnehmenden des ersten virtuellen Events auf dem GLORY V-SQUARE vom 16.-18. März 2021 zahlreiche Praxiseinblicke und Hintergrundinformationen zur Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkouts im Einzelhandel – wichtiger denn je...
25.02.2021   #Zahlungssysteme #Self-Checkout-Systeme

Self-Checkouts im Einzelhandel – wichtiger denn je

Einkaufen muss schneller und einfacher funktionieren

Einzelhändler befinden sich in einem extremen Spannungsfeld mit diversen Anforderungen aufgrund der Corona-Pandemie, zunehmender Digitalisierung und dem steigenden Wunsch nach Nachhaltigkeit. Neue Lösungen sind gefragt, um diese ...

Thumbnail-Foto: Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein...
10.02.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein

Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale Initiativen

Der in Privatbesitz befindlichen dänischen Supermarktkette Løvbjerg geht es gut; sie hat sich im Jahr 2020 mit einem Wachstum von 18% hervorragend entwickelt. Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Thumbnail-Foto: Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten...
03.03.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten

POS-Drucklösung ist für viele Branchenumgebungen geeignet

Etiketten und Kassenbons mit zwei verschiedenen Druckern herstellen? Das hat jetzt ein Ende! Eine neue Kombination aus Etiketten- und POS-Drucker vom Spezialdruckerhersteller Citizen Systems macht es möglich. Der neue Drucker CT-E651L basiert ...

Thumbnail-Foto: Gewinner der Best Retail Cases Awards Februar 2021...
19.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Gewinner der Best Retail Cases Awards Februar 2021

iXtenso ist Mitglied der Medienjury

Wenn Zalando Alltagsmasken aus Werbeplakaten hervorzaubert, ein BMW-Autohaus seine Kunden auf allen Kanälen live berät, eine Plattform zum Personalverleih innerhalb weniger Tage online geht oder o2 seine Vertriebspartner digital ...

Anbieter

eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf