Firmennachricht • 18.09.2013

SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung und zielgenaue Prognosen

Blue Yonder präsentiert Forward Demand

SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung und zielgenaue Prognosen...
Quelle: Blue Yonder GmbH & Co KG

Blue Yonder, ein führenderSaaS-Anbieter für PredictiveAnalytics, präsentiert mit Forward Demand seine neueste Lösung für eine präzise Absatzplanung. Zielgruppen sind zunächst der Handel und dieKonsumgüterindustrie. Mit Hilfe der Software können Unternehmen kostspielige Über- oder Unterbestände durch zielgenaue Prognosen vermeiden.

Dank einer klaren und einfachen Darstellung haben Entscheider immer alle relevanten Planungsfaktoren im Blick und können in Echtzeit ihre Warendisposition optimieren. Dabei analysiert Forward Demand nicht nur die historischen Verkaufszahlen, sondern zieht auch weitere Faktoren wie Aktionspreise oder Feiertagehinzu.Zwei neue Kunden bestätigen den Kurs, Big-Data-Lösungen für den Endnutzer zu demokratisieren und leichter zugänglich zu machen. Dabei kommt das jahrelange und führende Data Science-Know-How des Unternehmens voll zum Tragen.  

Qualitätssteigerung um bis zu 40 Prozent

„Wir freuen uns sehr, unsere neueste SaaS-Lösung für PredictiveAnalytics nun der Öffentlichkeit vorstellen zu können. Zuverlässige Absatzprognosen sind unternehmenskritisch, gerade im Handel und bei Konsumgütern. Mit Forward Demand werden Absatzprognosen erheblich besser, präziser und belastbarer. Die Qualität der Vorhersage-Ergebnisse steigt um 20 bis 40 Prozent“,erläutert Uwe Weiss, CEO von Blue Yonder, und ergänzt: „Unser Fokus lag bei der Entwicklung ganz klar bei den Anwendern im Unternehmen, also denjenigen, die sich mit Big Data und dessen Anwendung befassen, ohne täglich Algorithmen neu programmieren zu wollen. Daher verfügt Forward Demand über eine einfache Bedienung, ist leicht zu implementieren, transparent, robust und sicher. Zeitraubende Aufgaben wie das Zusammensuchen unterschiedlicher historischer Daten in Excel-Tabellenund ERP-Systemen entfallen.“ Insbesondere bei Produkten, deren Absatz stark von der Saison, dem Preis oder Aktionen bestimmt ist, entfaltet Forward Demand seine volle Leistungsfähigkeit.

Leistungsstarke Lösung zur Umsatzoptimierung im Handel

Die leistungsstarke SaaS-Lösung bietet vor allem Handels- und Konsumgüterunternehmen zahlreiche Vorteile. Sie ermöglicht einen schnelleren Return-on-Investment, da die Absatzplanung auf Basis präziser und solider Vorhersagen deutlich verbessert wird. Firmen können dabei ihren Lagerbestand sowie ihre Abschreibungen um bis zu20 Prozent reduzieren und gleichzeitig Umsatzsteigerungen durch weniger Out-of-Stock-Situationen erreichen. Zudem unterstützt sie Disponenten und IT-Mitarbeiter bei einer effizienteren Planung durch  bedarfsgerechte Absatzprognosenfür den stationären Handel, den Online-Handel und Multi-Channel-Handel sowie Produzenten von Konsumgütern.Die cloudbasierteLösung ermöglicht eine zügige Nutzung ohne größere Vorinvestitionen in eine komplexe Hardware- und Softwareinfrastruktur.Die Software liefert Prognosen, die auf weltweit führender Data Science Expertise basiert  und stellt komplexe Zusammenhänge einfach dar.

Alle Vorteile der Cloud werden genutzt

So erhält der Anwender beispielsweise einen Überblick über die Aktionsware oder sein anspruchsvolles Sortimentmit schnell verderblichen Lebensmitteln. Forward Demand verfügt über eine intuitive, bedienerfreundliche Nutzeroberfläche und stellt Prognose- und Abverkaufskurvenübersichtlich dar. Die SaaS-Lösung lässt sich ohne Aufwand und zusätzliche Investitionenin jede vorhandene IT-Systemlandschaftüber Standardprotokolle und -datenformateintegrieren. Dabei nutzt das SaaS-Modell alle Vorteile der Cloud. Das erlaubt die Integration mit dem ERP-Systemoder Data Warehouse, so dass vorhandene Daten über Standardschnittstellensofort genutzt werden können. Zudem unterstützt Blue Yonderseine Kundenentlang des gesamten Prozesses durch ein umfangreiches Service-Angebot.

Zwei neue Kunden starten mit Forward Demand

Bereits vor dem offiziellen Marktstart, konnte Blue Yonder zwei Neukunden von den Vorteilen von Forward Demand überzeugen. Natsu, ein Produzent und Lieferant von Sushi-Gerichten für den Einzelhandel, wird die SaaS-Lösung künftig für seine Absatzplanung einsetzen. Das Unternehmen beliefert rund 2.500 Supermarkt-Filialen mit den asiatischen Spezialitäten. Hierbei ist aufgrund strengster Frischevorschriften eine präzise Bedarfsvorhersage kritisch für den Geschäftserfolg. Ein weiterer Neukunde, der auf ForwardDemand setzt, ist die Delikant Feinkost GmbH. Der Feinkosthersteller beliefert den Großhandel, Filialisten aus Bäcker- und Fleischerhandwerk, Snack-Filialisten, Tankstellenbetreiber, Convenienceversorger und die Verkehrsgastronomie mit Aufstrichen und Füllungen für Brotsnacks. Delikant wird ForwardDemand für die treffsichere Bedarfsplanung einsetzen, um Out-of-Stock-Situationen zu vermeiden.

Weitere Informationen zu Forward Demand finden Sie online unter www.blue-yonder.de/forwarddemand.

Anbieter
Logo: Blue Yonder GmbH

Blue Yonder GmbH

Ohiostraße 8
76149 Karlsruhe
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI...
16.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI

Interview mit Maximilian Thost, Country Manager DACH bei Quinyx

Wie kaum ein anderes Ereignis zuvor hat die Pandemie dem Einzelhandel gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Personaleinsatzplanung ist. Ausfälle durch Krankheit oder Quarantäne und eine dadurch entstehende Mehrbelastung für die im ...

Thumbnail-Foto: Die Wunder der RFID
14.06.2022   #Kundenzufriedenheit #Tech in Retail

Die Wunder der RFID

Mainetti präsentiert modernes Bestandsmanagement mit Radio Frequency Identification

RFID (Radio Frequency Identification) ist ein mächtiges Werkzeug im Bestandsmanagement. Es eröffnet Händler*innen ganz neue Möglichkeiten in der Bestandsoptimierung. Was die Technologie genau kann und wie sie in der Praxis ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Hanshow stellt sich dem digitalen Wandel
01.06.2022   #Digital Signage #Digitalisierung

Hanshow stellt sich dem digitalen Wandel

Personalisierter Einzelhandel mit ESL und KI

Wer den Einzelhandel personalisieren möchte, kommt um ESL und Digital Signage nicht mehr herum. Hanshow kennt sich als Provider von ESL- und Digital Signage-Lösungen bestens mit dem digitalen Wandel aus. Wir sprechen mit ihnen auf der ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: Mit dem richtigen Tech-Stack einen Online-Shop erstellen...
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mit dem richtigen Tech-Stack einen Online-Shop erstellen

Wie KMU einen E-Commerce Shop erstellen oder ausbauen können und welche Kernbereiche ein E-Commerce Toolset dabei abdecken sollte

Der Umsatz im E-Commerce ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 15 % gestiegen, 2021 um weitere 19 %. Die COVID-19-Krise hat das Wachstum beschleunigt und fast jeder fünfte Euro, der im Einzelhandel ausgegeben wird, wird heutzutage über das ...

Thumbnail-Foto: Ein experiementeller Shop der Zukunft in London...
04.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Ein experiementeller Shop der Zukunft in London

Selfridges will mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie "Project Earth" den Einzelhandel neu erfinden

SUPERMARKET –  ein umweltbewusster Laden der Zukunft –  wurde Anfang April von Selfridges vorgestellt. Die Kunden konnten im "The Corner Shop" in der Selfridges-Filiale in der Oxford Street, London, eine kreative ...

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022
07.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022

Die ersten Speaker stehen fest

Die Vorbereitungen für die zehnte K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE am 29.+ 30.6.22 im ESTREL Berlin laufen auf Hochtouren. Nach langer pandemiebedingter Pause ist die Vorfreude auf das Konferenzjubiläum besonders groß:“Allein der ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen