Firmennachricht • 14.05.2010

SAF startet solide ins Geschäftsjahr 2010

Erfolg im Direktgeschäft – ROLLER setzt auf SAF RetailSuite Store

Die im Prime Standard notierte SAF AG (ISIN CH0024848738) startet solide in das neue Jahr. Nachdem die Gesellschaft im ersten Quartal 2009 den zweithöchsten Umsatz ihrer Firmengeschichte erzielte, sank der Umsatz in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 19,4 Prozent auf EUR 3,6 Mio. Damit blieb SAF jedoch leicht hinter den Erwartungen zurück. Entsprechend dem Umsatz entwickelte sich auch das Konzernergebnis (Net Profit). Es verminderte sich – bei einem geringen Anstieg der Kosten – von EUR 1,2 Mio. auf EUR 0,2 Mio. So ergab sich ein Rückgang der Net Profit-Marge von 26,0 Prozent auf 4,1 Prozent. Ähnlich entwickelte sich das Betriebsergebnis (EBIT). Nach EUR 1,3 Mio. im vergleichbaren Vorjahresquartal gab es auf EUR 0,2 Mio. nach.
 
Ausschlaggebend für den Umsatz- und Ertragsrückgang ist, dass SAF Anfang vorigen Jahres im Direktgeschäft einen Großauftrag mit dem amerikanischen Handelskonzern Winn-Dixie abgeschlossen hat. Dessen Volumen lag entsprechend der Unternehmensgröße über dem Durchschnitt und führte – ergänzend zu den weiteren Lizenzabschlüssen – zu außerordentlich guten Umsätzen im sonst traditionell schwachen ersten Quartal. Im Vergleich dazu gingen die Lizenzeinnahmen im ersten Quartal 2010 um 49,9 Prozent auf EUR 1,3 Mio. zurück. Insgesamt schloss SAF vier neue Lizenzverträge ab. Zwei stammen von SAP und zwei aus dem Direktgeschäft. Als neuen deutschen Kunden begrüßte SAF den Möbeldiscounter ROLLER, der künftig in seinen etwa 100 Filialen und in seiner Tochtergesellschaft mit der Software SAF RetailSuite Store disponiert. Vorausgegangen war ein Pilotprojekt, in dem nachgewiesen wurde, dass mit Hilfe von SAF RetailSuite Store die Bestellzeit um mehr als die Hälfte verringert wurde. Es werden erhebliche Personalressourcen freigesetzt, die somit zur Verstärkung von Verkauf und Service eingesetzt werden können. Als fortlaufend wachsender Umsatzgarant erwies sich einmal mehr das Wartungsgeschäft. Es legte im ersten Quartal 2010 um 23,0 Prozent auf EUR 2,1 Mio. zu.
 
„Nach dem moderaten Start ins neue Jahr rechnen wir auf Gesamtjahressicht auch weiterhin mit einer erfreulichen Umsatzentwicklung“, berichtet Dr. Andreas von Beringe, Gründer und Präsident des Verwaltungsrates der SAF, und ergänzt: „in den USA haben wir einige vielversprechende Kontakte zu potentiellen Neukunden vor allem aus dem Groß- sowie Lebensmittelhandel angebahnt.“ Darüber hinaus hat SAF erste Geschäftsbeziehungen zu führenden Handelsunternehmen in Südamerika geknüpft, während in Europa die Märkte in Großbritannien und Osteuropa weiter an Bedeutung gewinnen.
 
Seit dem 1. April 2010 hat Udo Meyzis die Nachfolge als Vorstandsvorsitzender angetreten, der aus den SAF-eigenen Reihen in die Führungsspitze vorgerückt ist. „Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen Uwe Zachmann – verantwortlich für unsere Produktentwicklung – sowie Philipp Zielke, der als Finanzvorstand verantwortlich zeichnet, werden wir mit vollem Engagement den Wachstumskurs der SAF fortsetzen“, zeichnet Meyzis den Blick in die Zukunft der SAF, die als eigenständige Gesellschaft innerhalb der SAP-Gruppe fortgeführt wird sowie eng mit der Mehrheitsaktionärin SAP koordiniert wird.

Anbieter
Logo: SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
Schweiz

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen...
18.07.2022   #Sicherheit #Tech in Retail

Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen

Axis Communications präsentierte auf der EuroCIS 2022 Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen

Automatisierte Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen können unterschiedlichste Funktionen erfüllen – von Warensicherung über Mitarbeiterkontrolle bis hin zur Überwachung der Geschäftsräume. Axis ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte
22.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte

Snabble und HELLWEG führen Scan & Go-Lösung in 8 Märkten in Berlin und Umgebung ein

Scan & Go in einem Baumarkt? Welche Vorteile haben Kund*innen davon? Mehrere Gründe sprechen dafür.Kunden*innen scannen schon während des Einkaufs ihre Artikel selbst. Nach Start des Bezahlvorgangs generiert die App einen QR-Code, ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze...
20.07.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze

Wie die Pandemie die Automaten-, Einzelhandels- und Zahlungsbranche verändert hat

Die Pandemie brachte den Aufschwung kontaktloser Lösungen – nicht nur, aber auch beim Verkaufen und Bezahlen. Eine Variante dieser Lösungen sind Verkaufsautomaten.Da Automaten und Bezahlung Hand in Hand gehen, schnappten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft...
21.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitales Marketing

Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft

Die 4.screen Mobility Experience CloudTM vernetzt Unternehmen mit Fahrzeugen und baut eine direkte Kommunikation zum Fahrer auf

Das Auto von heute ist digital – und es wird immer smarter. Als einer der ersten Lebensmittelhändler weltweit ist Kaufland Teil der neuen Automobilwelt und setzt dabei auf die Reichweite von 4.screen. ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart