Firmennachricht • 20.07.2009

SAP AG plant Übernahme der SAF AG

Die SAP AG plant den Erwerb aller Aktien der in Tägerwilen, Schweiz, ansässigen SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG, einem der weltweiten Technologieführer für automatische Prognose- und Bestellsysteme im Handel. Die SAP AG will mit der geplanten Übernahme ihr bestehendes Lösungsspektrum für Planungs-, Prognose- und automatisierte Bestellprozesse für Handelsunternehmen weiter ausbauen und abrunden. Beide Unternehmen arbeiten seit vielen Jahren auf Basis einer Originalhersteller (OEM)-Partnerschaft erfolgreich zusammen. Zurzeit besitzt SAP keine Aktien der SAF AG. Den SAF-Aktionären will die SAP AG ein Übernahmeangebot zu 11,50 Euro je Inhaberaktie vorlegen. Das entspricht einer Prämie von 9,5 Prozent auf den Xetra-Schlusskurs (10,50 Euro) der SAF-Aktie am 17. Juli 2009 und von 33,9 Prozent auf den volumengewichteten Xetra-Durchschnittskurs der SAF-Aktie an der Frankfurter Börse in den vergangenen drei Monaten (8,59 Euro). Das Übernahmeangebot soll unter dem Vorbehalt einer Mindestannahmequote von 50 Prozent zuzüglich einer Aktie und der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden stehen. Die beiden Hauptaktionäre der SAF, die gemeinsam rund 38 Prozent der SAF-Aktien halten, haben sich gegenüber der SAP bereit erklärt, das Angebot anzunehmen.
 
SAF ist auf die Entwicklung von Bestell- und Prognosesoftware für Handel, Logistik und Industrie spezialisiert. Das Unternehmen setzt dabei auf den innovativen Denkansatz des Demand Chain Management, bei dem die Prozesskette von ihrem zentralen Treiber, dem Kunden und dessen Kaufverhalten, gesteuert und optimiert wird. SAF bietet drei Kernprodukte an – die SAF Engines: SAF SuperStore und SAF SuperWarehouse automatisieren die Warennachschubplanung im Handel. SAF SuperForecast ermöglicht die prognosegestützte Planung und richtet sich an Unternehmen aller Branchen. Die SAF-Software gewährleistet, den Warennachschub auf Basis präziser Vorhersagen der künftigen Nachfrage vollständig zu automatisieren. Das Ergebnis sind geringere Bestände, verbesserte Produktverfügbarkeit und höhere Kundenzufriedenheit. Durch gestiegenen Umsatz und geringere Kosten können Händler ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Die Gesellschaft wurde 1996 mit Sitz in Tägerwilen, Schweiz, gegründet und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Sie besitzt Tochterunternehmen in den USA, der Slowakei und in Deutschland.
 
„Bereits seit 2002 setzt SAP auf unser technologisches Know-how und hat unsere SAF Engine im Rahmen unserer OEM-Partnerschaft vollständig in ihr Modul SAP Forecasting & Replenishment integriert“, erläutert Dr. Andreas von Beringe, Gründer, CEO und Präsident des Verwaltungsrats der SAF. “SAF bringt nachhaltige Erfahrung in den Bereichen Prognose und Warennachschub in die SAP ein. Wir werden gemeinsam unsere Stärken in Entwicklung und Vertrieb weiter ausbauen und dadurch den steigenden Anforderungen heutiger und zukünftiger Kunden noch besser gerecht werden. Unsere Kunden werden klare Vorteile aus dem zusammengeführten Leistungs- und Produktportfolio beider Unternehmen sowie aus der weltweiten Präsenz und Erfahrung der SAP im Handel ziehen.“
 
Für die SAP AG stellen die Branchen Groß- und Einzelhandel einen wichtigen Markt mit erheblichem Wachstumspotenzial dar. Handelsunternehmen nutzen statt Eigenentwicklungen zunehmend Standardsoftware. Hierbei setzen viele Firmen auf SAP-Lösungen, die speziell für den Handel zugeschnitten sind, um einheitliche und durchgängige Geschäftsprozesse von der Unternehmenszentrale bis zur Lager- und Filialebene zu gestalten. Fundierte Absatzprognosen, größere Transparenz bei Lagerbeständen und Bestellungen sowie eine Automatisierung von Prozessen mithilfe zukunftsweisender Softwarelösungen werden bei Handelsunternehmen zunehmend als Investitionsschwerpunkte zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit erkannt. Derzeit haben knapp 100 Kunden SAF-Technologie lizensiert und unterstreichen damit, dass sich die Lösung bewährt hat.
 
„Mit der geplanten Übernahme von SAF bekräftigen wir die Strategie der SAP, unseren Kunden durch innovative und zuverlässige Softwarelösungen zu mehr Klarheit und Transparenz in ihren Geschäftsprozessen zu verhelfen und nachhaltig ihre Effizienz zu steigern“, bekräftigt Bob Stutz, Corporate Officer und Mitglied des Executive Council der SAP AG, zuständig für Industrielösungen. „Kernkomponenten der SAF-Software sind bereits heute in SAP for Retail-Produkte integriert. Kunden werden durch den geplanten Zusammenschluss das volle Potenzial einer breiteren Lösungspalette ausschöpfen und von der gemeinsamen Innovationskraft profitieren.“
 

Die konkreten Einzelheiten des Angebots wird die SAP AG in der Angebotsunterlage bekannt geben, die in Kürze unter http://www.sap.com/investor veröffentlicht wird.
 
 

Anbieter
Logo: SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
Schweiz

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wenn Waren „Hallo“ sagen
13.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Wenn Waren „Hallo“ sagen

Wie das Start-up Checklens Eingabe- und Scanfehler ausmerzt

Selbst ist der Kunde – vor allem an der Kasse. Self-Checkout-Systeme stehen heutzutage hoch im Kurs. Doch leider versteckt sich hier auch oft der Fehlerteufel, der für Händler*innen rote Zahlen hinterlassen kann. Das österreichische Start-up Checklens ...

Thumbnail-Foto: Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API...
21.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API

Salsify Kunde veröffentlicht dank neuem Connector über 400% mehr Enhanced Content auf Amazon

Salsify, die Commerce Experience Management Plattform für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, die ihnen zu mehr Erfolg auf dem Digital Shelf verhilft, gab bekannt, dass Wiha Tools USA die neue Salsify Enhanced Content ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen...
18.07.2022   #Sicherheit #Tech in Retail

Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen

Axis Communications präsentierte auf der EuroCIS 2022 Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen

Automatisierte Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen können unterschiedlichste Funktionen erfüllen – von Warensicherung über Mitarbeiterkontrolle bis hin zur Überwachung der Geschäftsräume. Axis ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn...
21.06.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn

Bitcoins ab sofort an Automaten in drei deutschen Saturn Märkten in erhältlich

MediaMarktSaturn Deutschland erweitert seine kundenorientierten Services um eine weitere innovative Facette: Seit Anfang Mai stehen in drei Märkten in Köln, Frankfurt und Dortmund Bitcoin-Automaten. Im Rahmen eines sechsmonatigen ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf